Fast Affäre, die Grenze zeigen.

C

Clementine74

Gast
#1
Ich habe vor einem Jahr zufällig einen Mann kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und das ist auch weiterhin so. Wir haben uns lange nicht gesehen. Manchmal artet unsere Kommunikation aus und es wird sehr intim.
Der Kontakt ist mal intensiver, mal weniger aber es ist jetzt ein Jahr und ich kann es nicht so weiter machen.
Vor kurzem hatten wir telefoniert und es wurde intim, dann war ich im Urlaub und in dieser Zeit ist es mir klar geworden, dass ich die Bremse ziehen muss, weil ich ihn doch zu sehr mag. Wohin soll das denn führen.
Wie teile ich es ihm am besten mit.
 
Dabei
12 Dez 2010
Beiträge
1.138
#2
Ich habe vor einem Jahr zufällig einen Mann kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und das ist auch weiterhin so. Wir haben uns lange nicht gesehen. Manchmal artet unsere Kommunikation aus und es wird sehr intim.
Der Kontakt ist mal intensiver, mal weniger aber es ist jetzt ein Jahr und ich kann es nicht so weiter machen.
Vor kurzem hatten wir telefoniert und es wurde intim, dann war ich im Urlaub und in dieser Zeit ist es mir klar geworden, dass ich die Bremse ziehen muss, weil ich ihn doch zu sehr mag. Wohin soll das denn führen.
Wie teile ich es ihm am besten mit.
Eine fast Affäre via Telefon - oder wie darf ich das verstehen ?
 
Dabei
1 Mai 2019
Beiträge
5
#4
Hallo, nein wir haben uns zweimal getroffen und das ist lange her. Es hat aber ordentlich geknistert - hatten aber keinen Sex. Danach habe ich (in Panik) eine Auszeit gefordert, weil er vergeben ist. Ich konnte ihn aber nicht vergessen, weil wir uns so gut verstanden haben. Ich wollte nur freundschaftliches Verhältnis aber das klappt nicht, weil die Anziehung zu groß ist. Ich denke, dass wir beide Angst vorm einem Treffen haben. Ich bin keine Frau für eine Affäre und er ist sicher kein Fremdgänger. Nur ich finde inzwischen auch die gemeinsamen Fantasien machen etwas mit mir. Ich muss doch frei für einen freien Mann sein und nicht ihn im Kopf haben. Danke fürs Zuhören.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
817
#5
Hallo Clementine74
Ich bin keine Frau für eine Affäre und er ist sicher kein Fremdgänger.
Na dann ist euer Verhältnis doch geklärt, fahr den Kontakt runter bis er ganz einschläft
und schon hast Du kein Problem mehr.
Nur ich finde inzwischen auch die gemeinsamen Fantasien machen etwas mit mir.
Kann ich verstehen, nur liegt das weniger an ihm als an Deiner Sehnsucht, nach einem
Partner.
Ich muss doch frei für einen freien Mann sein und nicht ihn im Kopf haben.
Du bist frei, warum verplemperst Du Zeit mit Fantasien, wenn Du nen ganzen Kerl haben kannst ?
Denn er hat ein Privatleben mit allem Zip und Zap. Er schläft mit einer realen Frau, nachdem er
sich an Dir hochgezogen hat.
Ich würde da nicht lange fackeln, auch nix ankündigen, ich würde einfach mal machen !

Gruss, Rapante
 
Dabei
1 Mai 2019
Beiträge
5
#7
Meine rosarote Brille ist weg, habe keine Lust auf mehr mit einem vergebenen Mann. Nach dem letzten Telefonat habe ich auch moralischen Kater. Die Gefühle haben meinen Verstand getrübt.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
292
#11
Hallo Clementine,
beschäftigt dich das irgendwie, weil dir diese Anziehung mit ihm so gefallen hat und weißt du selbst nicht, ob du wirklich nichts mit ihm zu tun haben willst? Klar ist das abschreckend, wenn er so schreibt, aber so ganz abgeneigt bist du doch nicht, oder?
Denn eigentlich ist die Sache einfach... eigentlich einfach 'weg mit ihm'...
 
Dabei
1 Mai 2019
Beiträge
5
#12
Doch, das ist er schon längst - zumindest emotional.
Ich denke Männer können das fein trennen
Hallo Clementine,
beschäftigt dich das irgendwie, weil dir diese Anziehung mit ihm so gefallen hat und weißt du selbst nicht, ob du wirklich nichts mit ihm zu tun haben willst? Klar ist das abschreckend, wenn er so schreibt, aber so ganz abgeneigt bist du doch nicht, oder?
Denn eigentlich ist die Sache einfach... eigentlich einfach 'weg mit ihm'...
Wir haben uns sehr gut verstanden und es hat mich fasziniert, da wir viele Gemeinsamkeiten haben. Die Annäherungsversuche kamen von ihm. Daraufhin habe ich den Kontakt abgebrochen aber er fehlte mir. Nur er kann es nicht lassen mich anzumachen. Und ich denke, nur Freundschaft interessiert ihn nicht.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
292
#13
Ja... aber du kannst ihn nicht 'erziehen', das zu lassen. Ihm gefällt das so.
Ich versuche, wenn ich merke, dass es in eine Richtung geht, die mir nicht gefällt, gegenzulenken, um nicht mehr so attraktiv zu sein und um mir unangenehme Gespräche zu ersparen. Dadurch habe ich krasse Skills entwickelt - wie mich total daneben benehmen zu können, aber das ist ein anderes Thema und hier ist es schon zu spät.
Gut verstehen hin oder her, da steht etwas zwischen euch... und darüber mit ihm gesprochen, face to face, hast du noch nicht?
Denn wenn er kein Verständnis hat, na, dann versteht ihr euch offenbar doch nicht so gut.....
 
Dabei
1 Mai 2019
Beiträge
5
#14
Er weiß noch nicht, dass ich so denke wie ich denke... Er kann auch nicht riechen wann für mich genug ist. Aber ich denke dass er mich auch verstehen will. Ich wollte nur zur Ruhe kommen bevor ich ihm das sage und vor allem wie ich es ihm sage.
Einfach verschwinden ohne Erklärung finde ich sowas nicht fair.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben