Exfreund betrügt seine neue mit mir...

C

Celine2498

Gast
#1
Hallo,
ich habe ein ziemlich kompliziertes Problem und weiß nicht weiter. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mein Ex und ich waren 3 Jahre zusammen, ein Jahr davon verlobt. Vor 8 Monaten (kurz vor der geplanten Hochzeit) hat er sich von mir getrennt.
Wir haben einen gemeinsamen Sohn welcher zu der Trennungszeit gerade 1 Jahr alt war.

Nun zur Geschichte...
Wir waren lange zeit sehr glücklich. Irgendwann schlich sich der alltagstrott ein und wir hatten öfter mal Streit wegen Geld oder Freizeit und Familie.
Er hatte eine Arbeitskollegin welche genauso alt war wie ich. Die beiden wurden beste Freunde und wir unternahmen viel zu dritt.
Irgendwann im Betrunkenen zustand hatten wir einen dreier. Da ich abgebrochen hatte weil ich eifersüchtig wurde haben wir es abgebrochen.
Mein Ex überredete mich es nochmal zu versuchen, und ja ich war ja auch neugierig. Also haben wir es getan. Danach hab ich verhandelt das ich auch einen will, und wie es der zufall wollte willigte sein bester freund ein. Wir haben anfangs aber schon abgebrochen weil dieser es dann doch komisch fand. Aus mittleid habe ich um erlaubnis gefragt ihn wenichstens oral befriedigen zu dürfen, welches ich dann auch durfte und tat.
Die ganze geschichte war durch und erledigt. Jedoch gefiel es seinem freund so sehr das er am nächsten tag auftauchte als mein ex auf der arbeit war. Wir hatten keinen sex, jedoch sogesehen petting. Ich fühlte mich schlecht beendete das sofort und wollte alles vergessen.

Ein monat später schlief ich bei einer freundin und mein Ex bekam seine Arbeitskollegin zu besuch. Am nächsten Tag gestand er mir das sie sex hatten. Sie kam zu ihm ins bett und verführte ihn sturzbesoffen. Es tat ihm unheimlich leid und somit beichtete ich ihm was bei mir vorgefallen war. Er wurde stinksauer und meinte mein Vergehen wäre viel schlimmer als seins, weil ich ja nüchtern gewesen wäre.

Nach viel hin und her hat er sich von mir getrennt. Ich zog aus in eine neue Wohnung mit Kind und gleich darauf kam er mit der Arbeitskollegin zusammen.
Sie hatte ihr Ziel ereicht. Sie hat zugegeben das sie ihn von anfang an geliebt hat und mich loswerden wollte. Sie hat jedesmal wenn ich als freundin zu ihr kam mit problemen es ausgenutzt und uns aufeinander gehetzt.

Soviel dazu....
Nun sind wir mittlerweile 8 Monate getrennt. Wir sehen uns regelmäßig wegen dem Kind und sind nach wie vor noch befreundet. Wir haben sogar hin und wieder mal was unternommen. Natürlich ohne das seine neue das weiß.
Jetzt kam es jedoch schon oft dazu das wir Sex hatten. Anfanngs kam es zu einem Kuss und heißem wilden Sex wie früher. Mittlerweile sind es kurze geile Quickies geworden aber keine Küsse mehr.

Ich muss sagen ich liebe diesen Mann nach wie vor. Er bedeutet mir alles und ich will nach wie vor einen Familie sein. Die trennung war sehr hart für mich, er dagegen hat dicht gemacht und redet nie darüber. Nicht mal mit seinem Vater welcher der einzige ist aus seiner familie die noch zu mir steht.

Also...was bedeutet das alles? Meine freunde sagen er nutzt mich aus um sex zu bekommen. Jedoch sagt er oft sachen die wiedersprüchlich sind.
Sätze wie"So schnell werden wir erstmal nicht wieder zusammen kommen"(erstmal??) oder "wir dürfen das nicht tun..zumindest noch nicht" (noch nicht??).

Vielleicht bin ich blind vor Liebe aber besteht die möglichkeit das er doch noch gefühle für mich hat und die trennung sehr überstürzt war? Oder benutzt er mich nur weil ich so einfach zu haben bin?
Wir haben beide fehler gemacht und ich habe ihn seinem verziehen. Ich kann mir eine gemeinsame zukunft vorstellen aber mich macht das alles langsam fertig.
Ich weis einfach nicht woran ich bei ihm bin.

Und bitte keine moralpredigten wie ich bin ein schlechter mensch weil ich mit ihm schlafe obwohl er eine neue hat. Diese frau hat absichtlich meine familie zerstört, sie war sogar meine patin für mein kind und zu der zeit meine einzige freundin und sie hat mich nur ausgenutzt um an ihn zu kommen. Ich hasse betrügen über alles aber die Frau hat es nicht besser verdient.

Ich hoffe das war nicht zu viel Text und ihr könnt mir helfen.

Liebe Grüße
Celine
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.653
#2
Hallo Celline, du steckst da in einer sehr komplizirten Lebenssituation.
Normalerweise würde ich dir raten, den Kontakt zu deinem Ex abzubrechen, so weh es auch tut.
Aber da er der Papa deines Kindes ist, ist das ja auch nicht so einfach zu bewerkstelligen.
Ich finde es nicht gut, das du Sex mit ihm hast, ohne, das er sich zu dir bekennt.
Ja, ich finde, das er dich ausnutzt, etwas von dir bekommt, das sein Ego pusht und dir nicht gibt, was du von ihm möchtest,
Denn er weiß ja, das du ihn zurückwillst.
Ich finde sein Verhalten unfair.
Er hält dich hin. Bleibt zweideutig, damit er weiterhin Sex mit zwei Frauen haben kann.
Normalerweise halte ich nichts davon, die betrogenen Gefährtinnen eine Affäre einzuweihen und den Mann bloß zu stellen.
Aber in deinem Fall, würde ich, glaube ich, darüber nachdenken.
Denn du bist die Mutter seines Kindes und hast die älteren Rechte.
Das bedeutet natürlich nicht, das er zu dir zurückkommt, wenn du da mal alles aufmischt und die Karten auf den Tisch legst.
Aber der Vater deines Kindes, wird sich Gedanken machen müssen, was er da gerade für ein Spiel treibt.
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
259
#3
Wieso ist denn seine Arbeitskollegin plötzlich Deine beste Freundin?

Ich finde übrigens nicht, dass Du ein schlechter Mensch bist.
Ich frage mich vielmehr, wo Din Selbstbewusstsein ist, dass Du Dir das antust.

Dir sollte klar sein, dass Du ihn mit den Quickies wohl kaum in eine Beziehung zurückbekommst.

Wie ist der Kindesumgang geregelt?
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
198
#4
Hallo Celine,
tut mir leid zu lesen, dass es bei dir drunter und drüber geht.
Ich frage mich bloß, ob du gerade das machst, was du wirklich willst und ob du wirklich glaubst, dass es dich dorthin bringt, wo du hin willst.
Auch das mit dem besten Freund ist so seltsam. Der Mitleid-Blowjob und das Herummachen, weil er plötzlich vor der Tür steht... Bist du da deinem eigenen Wunsch gefolgt? Ich meine, ist passiert, du brauchst dich deswegen nicht fertigmachen.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
198
#5
Achso, und nein, er hat keine/nicht genug Gefühle mehr für dich oder will dir das Leben einfacher machen, denn sonst würde er dir im möglichen Rahmen den Abstand geben, den du brauchst.
Die Frage ist, was hält ihn davon ab, sein 'noch nicht' fallen zu lassen? Offenbar irgendwas zwischen seinem Sohn und kurzfristigen Spaß.
Er ist einfach nur egoistisch und ich würde dir raten, es auch zu sein. Sei nicht ablehnend oder gemein zu ihm, hab gute Laune und mach kein großes Drama daraus, aber lass dich nicht mehr von ihm ausnutzen und hör auf dein Gefühl.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben