Ewig Streit

Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#1
Hallo zusammen!

Ich hab ein riesiges Problem, ich (25) bin seit 3 Jahren mit meinem Freund (27) zusammen. Wir lieben uns sehr, doch seit 1/2 Jahr haben wir ewigen Streit wegen der Wohnsituation. Ich bin 2 Monate, nachdem ich kennengelernt habe, bei ihm und seinen Eltern eingezogen. Es ist ein Haus, wir wohnen im 1. OG und seine Eltern wohnen im EG. Mein Freund hat von seiner Jugend her noch ziemich viel Schulden, und kann nicht umbauen wg. der finanziellen Lage. Wir haben 1 großen Raum, den wir als Küche, Wohn- und Schlafzimmer nutzen. Nun ist mir das leider ein bisschen zu wenig und ich würde liebend gern dazubauen, ich hätte zwar das Geld, investiere aber nicht, weil mir nichts gehört. Mien Freund vertröstet mich immer wieder, wenn er die Schulden abbezahlt hat, dass wir dann umbauen. Mir ist das aber zu wenig, und deswegen kommt es in letzter Zeit immer öfter zum Streit. Er sagt, ich solle noch ca. 6 Jahre warten, dann hat er die Schulden abbezahlt etc.

Was soll ich machen, bin ich zu engstirnig. Manchmal freut es mich gar nicht mehr, nach Hause zu kommen, da ich mich nicht mehr so richtig wohl fühle, in unserer 1-Zimmer Wohnung.

Dazu kommt auch noch, dass ich gerne 1 Kind oder 2 möchte, er sich aber nicht sicher ist, ob er das möchte...

Irgendwie haben wir ständig deswegen STreit, reden kann ich mit ihm auch nicht wirklich darüber, da wir deswegen erst wieder streiten. Irgendwie ist es ein Teufelskreis.

Bitte helft mir.

Danke

Ganz liebe Grüße
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.282
#2
hya ,, ja die wohnsituation ist auch häufiger streitgrund in beziehungen *g wieso wollt ihr überhaupt in dem haus bleiben? und ich meine jetzt 6jahre noch in einer 1-zwg zu leben könnt ich mir garnicht vorstellen zumal du ja das geld hättest für was grösseres .. aber ich rate dir ab jetzt einfach geld reinzubuttern ohne absicherung *hmm am besten sprichst du ihn nochmals drauf an wie er sich das vorstellt auch mit kindern etc. ich mein wo sollen die den hin? oder auch noch 6jahre warten für kinder? wohnen ist immer ein stück lebensqualität vorallem ihr hockt ja fast aufeinander bei ner 1-zwg da hat keiner ne rückzugsmöglichkeit was natürlich den stress (wenns welchen gibt verstärkt)

grüsse
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#3
wieso zieht ihr nicht einfach in ne gemeinsame wohnung ???

ansonsten würd ich lovehelp auf jedn fall zustimmen ... obwohl ich mich ja eigentlich mit solchen problemen noch nich auskenn ...
 
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.308
#5
Ewig Streit

Mein Freund will unbedingt in dem Haus bleiben, weil da gibts halt einen Garten, und nicht irgendwelche lästige Nachbarn, die Stress machen, wenn wir mal einen Grillabend oder so machen. Eine Wohnung kommt für ihn überhaupt nicht in Frage.

Bin da echt in der Zwickmühle.
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#6
Killerkeks hat gesagt.:
Mellimi hat gesagt.:
wieso zieht ihr nicht einfach in ne gemeinsame wohnung ???
Schonmal mit leerem Geldbeutel einkaufen gegangen?


kex
ne aber sie hat doch geld sagt se doch ...

und da is es doch bessesr sich ne wohnung zu nehmen als geld ins haus vom freund zu stecken und des auszubauen ... oder ??
ich mein des wär mir auch zu risikoreich ... aber ne wohnung kann man ja mieten und auch wieder kündigen !!
 
Anzeige:

Oben