Es läuft einfach nicht, wie es soll

Dabei
16 Dez 2005
Beiträge
3
#1
Hallo!
Ich glaube es ist ziemlich schwer mein Problem zu schildern, aber ich werde es versuchen.
Vor knapp 2Monaten habe ich Sophie(17) kennengelernt.
2Monate davor habe ich mit meiner Ex-Freundin schluss gemacht, bei ihr war es etwa das gleiche. Wir waren also beide frisch Single...
Sophie hatte also meine Handy-Nr von einer Freundin bekommen, sie schrieb mir...Zuvor hatten wir uns nie gesehen. Daraus wurden so einige SMS, 2Tage später telefonierten wir mit einander, den Tag darauf auch. Wir konnten uns also nur hören, es war so schön mit ihr zu reden...Wir wollten mehr, wir wollten uns sehen. Also trafen wir uns, eine knappe Woche nach ihrer ersten SMS. Sie sah wunderschön aus, ich war so aufgeregt!
Wir trafen uns nicht allein, es waren noch Freunde von ihr und mir dabei. Es war ein recht schöner Abend, wir waren noch was trinken. Anschließend fuhr ich mit zu ihr nach haus, allein. Sie teilt sich eine WG mit einer Mitbewohnerin.
Da saßen wir nun, in ihrem Zimmer und sahen uns ein Video an. Wir kamen uns näher, der erste Kuss ließ nicht lange auf sich warten. Wir schliefen in ihrem Bett, Sex hatten wir nicht. Das fanden wir beide zu früh...
Aber zwei Tage später, als ob das was ausmacht...
Es war wunderschön.
Nach einer Woche sagte ich zu ihr, dass ich sieliebe. Sie wollte es nicht so recht wahrhaben, dazu komme ich gleich noch. Noch eine Woche päter sagte sie zu mir, dass sie mich liebt, ich erwiederte es, doch sie wollte es mir nicht glauben, es nich wahrhaben. Das berührte mich sehr, und ich zerbrach mir den Kopf darüber. Ich fand es zwischen uns schön, leidenschaftlich und intensiv. Ich wollte ihr meine liebe beweisen, nur irgendwie kam es für sie nicht so rüber. Ich redete mit einer guten Freundin darüber, sie meinte ob man überhaupt nach so kurzer Zeit von Liebe sprechen könne. Und ich fragte sie: Was ist es dann? Ich bin immer so aufgeregt wenn ich an sie denke, ich muss den ganzen Tag an sie denken, wenn ich bei ihr bin fühle ich mich so wohl...
Sie sagte:Lass die Sache ruhig an gehen, und zerbrich dir nicht den Kopf darüber. Wenn deine Gefühle für Sie echt sind, klärt sich das Problem wohl von selbst. Ich versuchte es, aber ob es klappte wusste ich auch nicht so recht...Aber ich hatte den Eindruck, dass Sophie nicht mehr so doll zweifelte. Für mich war es klar, ich liebe sie. Das ist mir auch jetzt noch klar, aber irgendwie läuft es nicht so, wie es laufen soll.
Ganz am, Anfang hatten wir auch schon so einen Knick drin, es gin um meine Ex-Freundin. Sie schrieb mir ständig, wollte mich nicht los lassen. Sophie machte mir den vorwurf, ich habe keinen richtigen Schlussstrich gesetzt. Sie sagte: Ich will nicht, dass unsere Ex_Freunde unsere Beziehung bestimmen. Was sich dann auch klärte, was ich klärte...Nun will ich mal zu jetzt kommen:
Wir sehen uns von Mo-Fr am WE fährt sie immer zu ihren Eltern, das ist nicht schlimm für mich, da ich sowieso arbeiten muss. Sie findet, dass wir uns zu oft sehen, was ich nicht so schlimm finde. Nun ist es aber so, dass sie die letzten 2Wochen so anders zu mir ist. So abweisend, ich habe manchmal das Gefühl, dass ich ihr egal bin. Ich habe sie schon darauf angesprochen, sie meint es ist nicht so. Ich sagte ihr, dass mir bei unserer Beziehung in letzter Zeit die Leidenschaft felt. Sie sagte, vieleicht ist es deswegen, dass wir uns fast jeden Tag sehen, und das wir viel überstürzt haben, und eigentlich keine Gelegenheit hatten uns vorher richtig kennenzulernen( bzw hatten wir die gelegenheit, aber halt nich genutzt).
Ich habe öfters mal einen Tag vom We frei, da fahre ich sie bei ihren Eltern besuchen, die sind nett und freuen sich immer, wenn ich mit bin. Am Samstag und Sonntag habe ich so günstig Dienst, dass ich zu ihr fahren könnte. Und wir am Sa abend noch fortgehen könnten. Diesmal wollte sie aber nicht, dass ich mitkomme und begründete dies damit, dass ihr Vater Gburtstag hat und das ganze WE fete wäre. Abends will sie aber noch mit ihren Leuten fortgehen, mir kommtes so vor als mag sie mich nicht dabei haben.
Wir küssen uns seit 2wochen nur noch sehr selten und haben so gut wie keinen Sex. Überhaupt ist wenig körperlich annäherung da, das bedrückt mich so sehr. Wenn ich sie küssen will blockt sie meistens ab, da war am Anfang nicht so. Auch Nachts schlafen wir Oft mit viel Abstand zu einander, das geht mir sehr nah...Sie hat halt gsagt, dass sie es nicht immer so will, dass wir so nahen Körperkontakt haben. DasAkzeptiere ich auch, aber was mich so stuzig macht, ist das was sie mir aus ihrer vergangenheit erzählt, und was sie mir über sich erzählt. Für sie spielt Sex eine große Rolle, guter Sex, und kein Quicki. Ist ja auch ganz meine Meinung. Weiterhin hat sie aber am Anfang gesagt, dass ich mich daran gewöhnen müsse, dass sie immer ziemlich geil ist., und oft Sex haben will. Aber warum ist das nicht so????? Ich fühle mich so unbestätigt und unverstanden von ihr. Wenn sie mich nur einmal am Tag so küssen würde, wie es noch vor einigen Wochen war....
Als ich sie darauf angesprochen habe, dass ich im Moment überhaupt nicht mit uns zufrieden bin, sagte sie das es nicht lange so geht. Und dass sie irgendwann keine Lust mehr darauf hat. Das waren ihre letzten Worte, bevor sie in den Zug stieg...
Was soll ich machen? Wie soll ich mich verhalten? Ich will sie um gotteswillen nicht verlieren...Vieleicht ist es auch normal, was ich aber eher nicht denke. Wir streiten uns auch so oft, aber über irgendwelche lapalien. Und hinterher tut es unds immer so leid, und wir fragen uns warum das so ist, wir sind doch so gesehen frisch verliebt....
Bitte helft mir, ich möchte Sophie nicht verlieren!
Felix
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#2
hmm also irgendwie hab ich das gefühl dass es für euch am anfang viel zu schnell gegangen is ... kann man aber leider nich mehr ändern ....

naja lust herzuzaubern geht nich ... ich denke das weisst du selber ...

aber vielleicht is ein bisschen abstand wirklich gut für euch ... wenn sie dich mal nicht am We dabei haben will, dann muss das nich heissen dass du ihr jetzt total egal bist .... sie möchte einfach n bisschen abstand und damit vielelicht wieder n bisschen die beziehung retten ...
 
Dabei
24 Feb 2005
Beiträge
459
#3
Hi hustler,
die story kommt mir FAST bekannt vor.Ich sehe meinen Freund selbst jeden Tag,auch wir haben uns quasi nie richtig kennen gelernt,aber unserer Beziehung hat es nicht geschadet.Wir sind mit unseren gefühlen gewachsen ,aber leider scheint es bei euch nicht der Fall zu sein.
Ich denke,bei ihr ging es zu schnell.In dem ersten Anflug der Verliebtheit,
hat sie event.zu viel in ihrer gefühle hinein interpretiert.Du musst sie wirklich vor die Wahl stellen:Liebst du mich und willst du weiterhin mit mir zusammen sein?Oder sollen wir es beenden.Wenn sie die beziehung weiter führen will,müsst ihr was ändern.Sehr euch nur mal jeden zweiten Tag,lasst euch was schönes einfallen,was ihr zusammen erleben könnt.Feiert quasi jedes treffen anders.
Und wenn sie es beenden will,dann musst du dadurch so weh es tut.Aber dann hast du endlich gewissheit,musst dich nicht mehr quälen und kannst durchatmen.
LG Icy
 
Dabei
16 Dez 2005
Beiträge
3
#4
Es ist schmerzhaft

Vielen Dank für eure Antworten!
Jetzt nach diesem WE meldet sie sich nicht mal mehr. Habe ihr gesten noch eine Nachricht geschrieben, dass ich sie vermisse und dass ich enttäuscht bin, dass sie sich nicht mal meldet. Es kommt einfach nichts zurück....
Das tut schon weh, hab die ganze Nacht kein Auge zu bekommen.
Was soll ich machen? Sollte ich sie anrufen?
Ich bin fix und fertig!
hustler
 
Dabei
24 Feb 2005
Beiträge
459
#5
Ruf sie am besten an.So hast du endlich gewissheit.Bitte sie um ein Gesspräch,weil anders scheints du ja keine Gewissheit zu bekommen.Von ihr kommt ja leider einfach noch Desinteresse.
LG Icy
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#6
IceHeaven hat gesagt.:
Ruf sie am besten an.So hast du endlich gewissheit.Bitte sie um ein Gesspräch,weil anders scheints du ja keine Gewissheit zu bekommen.Von ihr kommt ja leider einfach noch Desinteresse.
LG Icy
ja denke ich auch ,... ein klärendes Gespräch is jetzt total wichtig ...
 
Dabei
16 Dez 2005
Beiträge
3
#7
das wars...

Gestern habe ich endlich eine Nachricht von ihr erhalten. Sie bräuchte dringend ihre Sachen zurück, sie hat festgestellt, dass sie mich nicht liebt und dass es schon länger aus wäre(was wohl so einiges erklärt)...
Das wars dann wohl...So hätte ich sie nie eingeschätzt, dass sie das auch noch per sms macht. Ich denke da steckt noch was anderes dahinter, ein Kerl oder Worte falscher Freunde. Kann man nix machen, aber das was sie jetzt am schluss abgezogen hat, war doch echt das letzte....Ihre Sachen kann sie sich selbst abholen. Wie kan man auf einmal nur so kalt sein? Sollte ich mich so in einem Menschen getäuscht haben?
Grüße hustler
 
Dabei
9 Aug 2005
Beiträge
439
#8
hmm ... also wenn sie keine gefühle mehr für dich hat ... was durchaus passieren kann ...
plötzlich is das dann net aber is halt mit der zeit weniger geworden und jetzt is es halt weg und sie hat s dann auch gemerkt ...

aber was ich auch net verstehn kann is wenn man dann plötzlich so naja is ...
also wenn ma nix mehr für den anderen fühlt ok dann macht ma schluss ... aber man mag den anderen dann doch zumindest noch und nimmt auch weng rücksicht auf dem seine gefühle ... also versucht das net so kalt zu machen .. was du ja auch net so toll findest ....

kann dihc absolut verstehn ...
 
Dabei
24 Feb 2005
Beiträge
459
#9
Also,dass sie wirklich nix mehr für dich empfindet kann durchaus sein...aber das man dann so heftig reagieren muss und die Gefühle eines anderen Menschen so verletzen muss verstehe ich auch nicht.
Wenn man jem.schon verlässt und ihm dadurch weh tut sollte man wenigstens fair bleiben und ihn nicht wie den letzten Dreck behandeln.
Aber Hustler,es gibt viele menschen die so sind.Spreche da aus Erfahrungen.Du magst sie vielleicht noch lieben,aber denk immer daran,dass sie egoistisch war und nur ihre Vorteile beim Schluss machen gesehen hat und deine Gefühle mit den Füssen getretten hat.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben