er kann nicht treu sein.. ich kann ihn nicht vergessen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Dabei
16 Mai 2005
Beiträge
3
#1
hallo Leute..
ich kann mit niemanden richtig darüber sprechen denn irgendwie nimmt mich keiner ernst, ich kann auch vor anderen nicht wirklich über meine Gefühle sprechen. deshalb hoffe ich dass ich mir hier alles von der Seele schreiben kann. Ich bin 24Jahre alt und ich war bisher einmal wirklich verliebt und da war ich 16! Vor einigen Wochen habe ich einen Mann kennengelernt, den ich einfach nur toll fand. Wir haben uns öfters unterhalten und irgendwann stellte sich heraus, dass er ein Freund meines großen Bruders ist.(mein Bruder ist sehr wäherisch was den Umgang mit seiner kleinen Schwester angeht.. aber er weiß von dem Kontakt und er sagt selber wie koreckt er wäre...)Irgendwann traf ich ihn erneut und er fragte nach meiner Nummer und ich konnte mein Glück kaum fassen, denn ich merkte schon dass ich sehr oft an ihn denken musste. Ab da an haben wir auch viel getextet und irgendwann fragte er ob wir nicht was gemeinsam unternehmen wollen.. das taten wir dann auch. Wir haben uns toll verstanden und ich wenn ich ihm in die Augen sah spürte ich ein Kribbeln im Bauch, ich dachte wirklich ich werde dieses Gefühl nie wieder erleben:-(
Wir haben uns viel unterhalten und er sagte schon dinge wie Z.B.
"Frauen und Männer passen im Grunde gar nicht zusammen"
"die heutige Zeit ist einfach schrecklich, man geht mit Menschen um wie in der freien Marktwirtschaft.. heute mal die, morgen dann mal die, übermorgen.... Männer sind genau so "willig" wie die Frauen und alle sind so freizügig.. Frauen betrügen, Männer betrügen.. Es gibt keine echte, wahre Liebe, im Grunde sind doch alle gleich..."
seine Sätze zeigten mir auf jeden fall dass er ne derbe Verletzung hinter sich hat... auch wenn ich seine Aussagen ziemlich sch**** finde, ich glaube er hat sogar recht.. wenn ich mich mal umsehe... es stimmt schon, find ich. Ich habe auch niemals ein Problem gehabt jemanden kennenzulernen oder mehr.. ich geh einfach raus- guck mir einen aus.. und wenig später hab ich was ich wollte- und so ist es bei ihm genau so... er macht es- obwohl er es sch**** findet.. naja, egal. aufjedenfall haben wir dann abends mit ein paar anderen noch was unternommen und ich hab dann später bei ihm geschlafen bzw. mit ihm....
aber es war so ... anders als ich es kenne.. es war wunderschön, und er gab mir gar nicht das Gefühl als sei ich eine von vielen oder so. Er strich mir "währenddessen" durchs Gesicht, streichelt mich.. Später nahm er mich im Arm, er drückte mich ganz feste an sich.. ich legte mich in seinem Arm und wir dösten vor uns hin, er drückte mich immer wieder fest an sich, gab mir immer wieder n Kuss auf die Stirn. Morgens sah er mich einfach nur schweigend an.. streichelte mir durchs gesicht und küsste mich wieder auf die Stirn. Ich habe mich in meinem Leben noch nie so wohl gefühlt bei einem Mann..und ich habe noch niemals das Gefühl gehabt ich könnte in der Schönheit eines anderen ertrinken aber bei ihm ist es so. Er zeigte mir Fotos, zeigte mir sein Haus, wir alberten rum... und ich dachte wirklich, ich hätte nun das große Glück vor der Tür stehen... ich bin so naiv- wie konnte ich glauben- er und ich - wie konnte ich das bloß nur annehmen?!
er sagte wenig später zu mir
"warum haben wir uns bloß nicht früher kennengelernt?" und er guckte mich richtig traurig an.. ich verstand nicht...
dann sagte er mir:
"ich habe ein Problem.. ich kann nicht treu sein!"
ich war verwirrt.. ich dachte er würde es auf uns beziehen und wusste gar nicht was ich sagen sollte.. sollte das nun heißen WIR sind zusammen aber er wird mir nicht treu bleiben können?
aber dann sagte er
"ich habe eine Freundin!"
ich war total geschockt- alle meine Träume zerfielen in diesem Moment und es tat einfach nur weh. ich wusste davon nichts und ich hätte nie damit gerechnet.
ich habe ihm gesagt, dass ich das richtig enttäuschend finde dass er mir das nicht VORHER gesagt habe und er meinte nur, ich habe ja nicht gefragt. aber wenn man doch die Telefonnummer haben will und zusammen was unternimmt und alles- wie soll ich bitte überhaupt auf DIE IDEE kommen, dass er ne Freundin haben könne???
tja, er sagte dass es mit seiner Freundin sehr sehr schlecht laufen würde und sich alle beide nicht vertrauen. Sie sähen sich auch nur 2Std am Tag und schlafen tut sie wohl auch selten bei ihm. Seine Familie mag seine Freundin nicht und ihre Familie mag ihn nicht.. Sein Bruder hat uns zusammen gesehen und er hat wohl zu ihm gesagt
"wer war das denn? die ist ja nett! schieß deine Freundin endlich ab- die Frau ist doch viel besser!"
er habe wohl darauf geantwortet
"ich weiß, du hast recht!"
aber er meinte er könnte nicht mir seiner Freundin und nicht ohne sie..
ich bin dann nach hause gefahren- hab so getan als wäre mir das alles egal und als ich im Auto saß habe ich geheult wie ich nie geheult habe.. ich habe ihn so gerne und ich kann nichts dagegen tun, alles dreht sich nur noch um ihn und ich halt den Schmerz kaum aus.. ich hätte nie gedacht dass mir so etwas nochmal passieren könnte. Mein Kopf schreit ich MUSS ihn vergessen aber mein Herz schreit nach ihm!
Wir haben immer noch Kontakt.. getroffen haben wir uns seitdem nicht mehr- das war ja auch erst vor zwei tagen.. aber er hatte mich gestern gefragt ob ich zeit habe.. aber hatte ich nicht...sonst hätte mich auch nichts mehr gehalten und ich wäre zu ihm gefahren obwohl ich weiß dass es falsch ist. Das ist ja das Problem.. ich weiß was das Richtige wäre und ich weiß auch was mir jeder raten würde aber ich kann mich nicht dran halten.. Wenn es doch mit seiner Freundin nicht gut klappt- besteht dann nicht die Hoffnung dass er sich in mich verlieben kann und dann doch treu ist?? er meinte er wäre vorher immer treu gewesen.. er war n jahr mit seiner Freundin zusammen, sie habe ihn aber sehr betrogen und belogen und dann hatten sie zwei jahre schluss und dann stand sie vor seiner Tür und nun sind sie schon wieder n jahr zusammen.. aber er kann ihr nicht treu sein.... vielleicht nur IHR Nicht- weil sie ihn damals verletzt hat.... vielleicht kann er ja sonst treu sein? oder verrenn ich mich nur in meine Träume? da verlieb ich mich endlich und dann in so einen.... was soll ich nur machen? jaaaa- ihn vergessen- aber ich kann es einfach nicht.. wenn ich mir jetzt vornehme mich nicht mehr zu melden dann meld ich mich dann spätestens morgen wieder.... ich schaff es einfach nicht.. ich habe wirklich vergessen wie stark so ein Gefühl sein kann..
er will sich ja nicht nur mit mir treffen um mit mir ins Bett zu gehen.. wir wollen z.B. schwimmen gehen.. Motorrad fahren.. essen gehen.. usw..
es tut mir leid, ich sehe jetzt erst wie viel Text das geworden ist.. aber ich hab mich sooo in Rage geschrieben und es tut mir jetzt schon gut mir alles von der Seele reden zu können bei Menschen die vielleicht ähnliche Probleme haben....
ich danke euch schon mal
liebe liebe Grüße
 
Dabei
28 Apr 2010
Beiträge
10
#2
OK, dass war wirklich eine Menge Text.
Es klingt nicht gerade nach einem schönem Leben welches du momentan führst und das tut mir leid.
Ich kann dir natürlich auch nichts anderes Raten, als dich von ihm fern zu halten.
Ich kenne ihn nicht, aber ich kenne die Männer.
Fakt ist, dass er eine Freundin hat und dich sogesehen nur ins Bett bekommen wollte,
dies wird er wieder und wieder tun, ohne seine Freundin zu verlassen.
Er wird dich wieder und wieder verletzen, dich wieder nach einem treffen bitten, und ihr werdet zusammen im Bett landen.

Du würdest dir selbst einen Gefallen tun, wenn du nun erstmal was mit Freundininen unternimmst
versuchst ihn zu vergessen.
Es klingt hart, aber das mit ihm ist nicht das wahre, dass hört man aus deinen nach Hilfe schreienden Worten.
Du brauchst einen Mann, der erlich ist und dich nicht anlügt,
oder willst du ( wenn er seine Freundin verlassen sollte etc..) eure Bezihung auf einer Lüge aufbauen ?
Soetwas kann einfach nicht funktionieren.

Das war nur ein kleiner Ratschlag, was du aus deinem Leben machst, kann dir keiner vorschreiben, aber man kann versuchen, dich auf die richtige Bahn zu bringen.
liebe Grüße Nyu
 
Dabei
27 Mai 2009
Beiträge
126
#3
Glaube Ich dir sehr gerne das es hart für dich selber ist manche Menschen verlieben sich sehr selten kaum ist es in Greifbarer nähe fliegt einem vileicht auch gerade die Welt wieder zusammen.
Am besten wie sie das die vorgängerin gesagt hast ist es wirklich besser ihn zu vergeseen auch wenn es sich Hart anhört, er hatt ne Freundin von dem her nur schon aus respekt zu ihr würde ich die finger von ihr lassen egal wie die Beziehung zu ihm ausieht.
Und mit einem der Nicht Treu ist würde ich die Finger lassen woher willst du wissen das er falls angenommen ihr zusammenkommt nicht auch beginnt dich zu betrügen.
Entscheiden musst du dich selbst eines kann ich dir sagen.
Es ist vileicht schwer jemanden den man Liebt zu vergessen aber lieber der schmerz ertragen wie wenn du die Gantze zeit nachher selber betrogen wirst.

Gruss
Jori
 
Dabei
24 Okt 2010
Beiträge
651
#4
Hallo,

du bist da einem offensichtlich sehr charmanten Kerl aufgesessen, der weiss, wie man bekommt was man will. Ganz ehrlich, wenn ich fremdgehen wollen würde, würde ich ähnlich vorgehen.

Nichts von der Freundin sagen, mich wie immer Höflich und Zuvorkommend verhalten, Tür aufhalten, was unternehmen, das Standardprogramm, das viele Männer einfach aus Dummheit nicht draufhaben. Höflich sein ist nicht schwer, wenn man es gewöhnt ist. Dann der Frau Nähe und Zuneigung zukommen lassen, denn viele Frauen sind gerade das von uns Männern nicht gewöhnt. Gerade wenn man etwas Geld (~100€ pro Frau) investiert für gemeinsame Unternehmungen, wie Kino, schick essen gehen, oder eben schwimmen und das ganze charment verpackt, gibt es nur wenige Frauen, die nicht beeindruckt sind. Wenn man es dann noch hinbekommt, seine Mimik und Gestik zu kontrollieren, was mit etwas Übung ziemlich leicht erlernbar ist, kann man nahezu allen Frauen ein Gefühl von Geborgenheit und Nähe geben. Kein Wunder, dass es dann nach einiger Zeit sehr leicht ist, sie ins Bett zu bekommen. Hat man das erreicht, kann man die Freundin mit der es schlecht läuft aus der Tasche ziehen. Und wer dann noch formvollendet ein schlechtes Gewissen mimen kann, hat es geschafft.

Warum funktioniert das mit euch Frauen so leicht?
Ganz einfach, viele Kerle haben die alten Höflichkeitsformen nicht mehr drauf, sind emotional abgestumpft und können sich nicht mehr benehmen.

Männer die dieses Programm durchziehen, das sind aus meiner Sicht die wirklichen Arschlöcher. Die, die sich dadurch nichtmal wie den tollen Hecht fühlen und sich erfolgreich was vormachen können. Ich habs mal ausprobiert aber konnte es nicht bis zum Ende durchziehen, irgendwas an meinem Charakter mag kein echtes Arschloch sein :) Ehrlichkeit rockt!

Schützen kannst du dich dagegen kaum, außer durch bessere Menschenkenntnis, was oft trügerisch sein kann. Werd deine Gefühle los und vergiss den Arsch.

Grüße
 
Dabei
5 Nov 2007
Beiträge
5.895
Alter
77
#5
Der Thread ist über 5 Jahre alt und die TE hat nie geantwortet. Wer das thematisieren will, bitte einen eigenen Thread erstellen, geschlossen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben