Enttäuscht von Freund

G

GastSH000

Gast
#1
Hallo zusammen,

ich bin gerade sehr sauer und enttäuscht von meinem Freund.
Folgende Situation: Wir wollen übers Wochenende seinen Vater und seine Freundin besuchen kommen. Die beiden wohnen 500km entfernt und mein Freund/wir haben die beiden schon ein Jahr nicht mehr gesehen weshalb dieses treffen schon ziemlich wichtig ist und lange geplant war quasi als kleines Weihnachtsfest da wir uns die Feiertage nicht sehen. Soviel dazu.
Aufgrund der Entfernung und da wir möglichst viel Zeit dort verbringen wollen wollte mein Freund heute sehr früh los (So um 7 Uhr). Er war dann gestern spontan auf einer Feier eingeladen, wollte jedoch nicht lange bleiben. Im Endeffekt war es nun so, dass er heute total betrunken um halb 6 Uhr nach Hause kam. Er schläft jetzt und steht nicht auf und da fängt das Dilemma an. Wir hatten die Situation schon öfter, dass er Verbaredungen oder gar die Arbeit verpennt hat und ich ihn wecken musste. Nur will ich das dieses mal einfach nicht weil ich das alles sehr respektlos finde. Zum einen gegenüber seinem Vater, der sich wirklich sehr freut auf das Treffen. Zum anderen gegenüber mir. Ich habe mich die ganze Woche alleine um das Weihnachtsgeschenk gekümmert da mein Freund weder Ideen noch Geld hat. Aucj den ganzen Weg fahre ich alleine da mein Freund auch keinen Führerschein hat und die Spritkosten bleiben auch an mir hängen. Mir kommt es so vor, dass ich mir sehr viel Mühe gegeben habe und er tritt es nun mit Füßen. Er hat mir auch schon öfter vorgeworfen ich wäre wie seine Mutter und so komme ich mir auch tatsächlich vor. Nun weiß ich einfach nicht was ich tun soll. Ihn schlafen lassen und dann in Kauf nehmen das wir vermutlich erst sehr viel später fahren. Oder ihm (mal wieder) den "Arsch retten". Ich bin total verunsichert :(
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.543
#2
Jetzt ist es ja schon 10:00 Uhr. Was hast du nun gemacht?
Du erwähnst so nebenbei, dass dein Freund kein Geld hat, keinen Führerschein, kein Interesse sich Geschenkideen auszudenken, sich nicht um Verabredungen kümmert, usw. Wieso bist du denn mit ihm zusammen?

Wenn du antworten möchtest, müsstest du dich kurz registrieren (ist natürlich genauso anonym, und kostet auch nichts).
 
Dabei
20 Mrz 2010
Beiträge
280
#3
Wie alt seid ihr beiden denn ? Und wie lange seid ihr jetzt zusammen?

Wenn du dich wie eine Mutter ständig um ihn kümmerst, darfst du dich nicht wundern, dass er sich wie ein unreifes Kind verhält. Er ist in die Rolle eines eben solchen Kindes verfallen.

Ziehe deine aufopfernde Energie zurück ....d.h. mach einfach nichts mehr für ihn. Vieleicht wacht er dann auf. Aber wenn du weiterhin alles ohne Kritik weiter für ihn tust, macht er es sich nur noch bequemer..
 

Ähnliche Themen


Oben