einmal lügner immer lügner?

Dabei
14 Mrz 2007
Beiträge
5
Alter
41
#1
hallo ich bin neu und weiss nicht mehr wen ich noch fragen, oder um hilfe bitten soll!!!

ich bin mit meinem freund seid 5 jahren zusammen letztes jahr hatten wir eine kriese bei der wir nicht mehr miteinander geredet haben. Er hat in der zeit ein mädel kennen gelernt mit der er über alles geredet hat. seid dem gibt es immer streit zwischen uns wegen ihr weil er mich wegen dem kontakt zu ihr andauernd angelogen hat(noch bis letzten monat), und ich es durch spionieren rausfand (was nicht diee beste lösung ist ich weiss). sie treffen sich aber trotzdem immernoch einmal die woche obwohl ich riesiege probleme damit hab
das problem was ich habe ist ich glaube ihm nicht mehr wenn er mir sagt dass er mir die wahrheit sagt ( weil er mich das ganze letzte jahr angelogen hat) es geht bei mir sogar schon so weit das ich ihm nicht mal glaube das er mir treu ist!!
 
Anzeige:
Dabei
4 Okt 2004
Beiträge
1.369
#2
Hi tinchen

Kann deine Situation nachvollziehen, da bei dir einfach das Vertrauen angeknackst ist und er mit seinem Verhalten nicht wirklich was dazu beiträgt dies wieder zu kitten. Ich würde nochmals versuchen mit ihm zu reden und ihn bitten dir zu liebe den Kontakt etwas einzuschränken (verbieten ist immer sone Sache). Er würde es schliesslich auch nicht so toll finden wenn sich ein fremder Mann in eure Beziehung "drängen" würde? Eine besser Idee hab ich gerade auch nicht parat.

Gruss
 
Dabei
5 Feb 2006
Beiträge
112
#3
Hey Tinchen=)

Rede doch nochmal in Ruhe mit ihm drüber...sei ehrlich und sag ihm wie sehr dich das alles belastet und es dich kränkt, wenn er sich mit dem mädchen trifft! Wenn er dich wirklich liebt, und du ihm wichtiger bist, wird er bestimmt den kontakt einschränken...einstellen bestimmt nicht, das musst du denk ich mal verstehen, denn das würde ich auch nicht machen, wenn mir mein freund den kontakt zu einem guten freund verbieten würde..du solltest ihm den kontakt auch nicht verbieten, sondern ihn einfach darum bitten und ihm klar machen das dich das verletzt, da du bis jetzt durch die ganze sache von damals nicht das gleiche vertrauen wieder aufbauen konntest...
weißt du...vertrauen ist so verdammt wichtig in einer beziehung!!! und wenn es kein vertrauen gäbe zwischen zwei menschen würde es auch garkeine wahre liebe geben weil man sich immer wieder misstrauen würde...also denk einfach nicht soviel über alles nach vielleicht...wenn er dich wirklich liebt, dann wird er keinen scheiß machen und das glaub ich auch net nach 5 jahren! nur zeig ihm einfach, das er auch mit DIR so reden kann, dass er auch dir seine probleme anvertrauen kann und nicht nur ihr denn schließlich bist ja DU seine freundin und der mensch dem er am meisten (neben bestem freund oder family) vertraut!!! ich denke nur das du ihn einfach net unter druck setzten darfst einengen oder ihm was verbieten...seid einfach ehrlich...das war bis jetzt immer das beste*g*

Viel Glück und lieben gruß, LonelyMiss
 
Dabei
14 Mrz 2007
Beiträge
5
Alter
41
#4
danke für eure antwort!!!

mit ihm geredet habe ich schon zu oft!! das soll heißen, dass wir schon unsere meinungen gebildet haben und eine andere ansicht nicht mehr zulassen.
das es mich verletzt und das es mir weh tut habe ich ihm schon gesagt er meinte dazu nur das er ja nichts schlimmes tut und ich mir desswegen keinen kopf machen soll und er es nicht einsieht die freundschaft zu minimieren!
aber was ich bei ihm sehr hoch einschätze ist das trotz des ganzen hin und her und dem ganzen streit er immer noch sagt dass er mich liebt und ich die einzige für ihn bin und das mit ihr nur eine gute freundschaft ist!

aber ich habe trotzdem ein komisches gefühl und ich weiss nicht ob ich noch lang damit umgehen kann. ich kann ihm nichts mehr glauben
aber im nächsten moment denke ich er würde sich den ganzen stress nicht antuhen wenn er mich nicht mehr lieben würde?! (oder?)
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben