Beschimpfungen und Ohrfeigen in Beziehung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Goga111

Gesperrt
Dabei
6 Jan 2019
Beiträge
2
#1
Hallo Leute,

ich bin grad ziemlich verzweifelt, der Streit mit meinem Freund ist komplett eskaliert.

Ich 27 und er 22 sind bereits 8 Monate zusammen.
Er war gestern nacht bei seinen Kumpels kam in der früh angetrunken nach hause. Er wollte mit mir schlafen jedoch hatte ich keine lust um 7 in der früh war total müde und k.o.
Wir sind dann gemeinsam eingeschlafen.
Heute wo wir aufgestanden sind meinte er, jaa früher wo wir nicht zusammen waren wolltest du jederzeit mit mir schlafen und jz wo du meine freundin bist willst du nicht.
Bei uns ist es halt bereits seit 5jahren ein hin und her. Letztes jahr wo wir getrennt waren hatten wir eine zeit lang was miteinander. Es war leider so am week. waren wir halt beide feiern haben getrunken, dann is es halt paar mal passiert. Jz sind wir aber bereits in einer längeren bez. ist ja normal dass man nicht immer kann oder lust hat.

Ich fragte ihn dann was das soll, wieso er sowas zu mir sagt, wie er eben behaupten kann dass ich mit ihm jederzeit schlafen würde wenn wir nicht zusammen wären? Jz haben wir doch auch regelmäßig sex. Er sagte mir einfach jaa es is einfach so.
Worauf ich ihm dann gefragt habe, ob eine frau für ihn zu jeder uhrzeit bereit sein muss, egal ob er um 7, 8 oder 9 in der früh angetrunken heimkommt. Er ist nach dieser aussage total ausgezuckt und meinte auch noch wie ich sowas behaupten kann.

Er sagt dann Fick dich, worauf ich ihm eine Ohrfeige gegeben habe. Er hat mich zurück gehaut aber ganz leicht am kopf erwischt und meinte ich soll sofort gehn, dass er keine freundin braucht die ihm schlägt.
Habe ihm darauf gesagt, dass ich mir beschimpfungen wie Fick dich.. auch nicht erlauben kann. Er meinte was is daran so schlimm, du kannst dich ja nicht selber f...

Ich sagt dass es sehr schlimm für mich ist. Worauf er mir dann noch hure gesagt hat weil ich ihm eben eine verpasst habe.
Ich sagte ihm dass es vorbei ist.. er meinte auch dass er so eine freundin nicht braucht.

Ich bin total verletzt und verzweifelt.
Ich liebe ihn aber weis nicht was ich machen soll.. kann man sowas tolerieren? Is er zu weit gegangen? Habe ich übertrieben?

Hoffe ihr könnt mir diesbezügl. ein wenig helfen 😢
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
580
#2
Ihr seid beide zu weit gegangen.

Es ist nicht OK das er dich beleidigt, aber ganz egal welche Beleidigung er dir auch an den Kopf wirft das rechtfertigt nicht das du ihn schlägst.
Das er dich dann (als Mann und so mit wahrscheinlich der physisch stärkere) zurück geschlagen hat macht das ganze noch schlimmer.

Ich persönlich würde so etwas niemals tolerieren. Weder solche Beleidigungen noch körperliche Gewalt.

Ich glaube dass die Trennung in diesem Fall auch der beste Schritt ist und vielleicht solltet ihr es diesmal auch bei der Trennung belassen und den Kontakt zueinander auf ein Minimum reduzieren.

Hast du das Öfter das du so impulsiv reagiert und dann Leute schlägst weil sie dich beleidigen?
Wenn ja solltest du dich da vielleicht um Hilfe bemühen, er übrigens auch aber es ist nicht an dir ihm das zu sagen, das wäre wohl auch eher Kontraproduktiv.
Es sei denn ihr sagt ihr wollt zusammen bleiben und gemeinsam (mit Hilfe von einem Paartherapeuten) an euch Arbeiten.
Aber wenn ihr seit 5 Jahren da eine on/off Beziehung hattet weiß ich nicht ob dass das beste ist.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben