Anstatt reden = Küssen

Dabei
3 Sep 2017
Beiträge
25
#1
Hallo,

ich kenne da jemand wo ich alle zwei Wochen 2H sehe.
Sie und ich sin beide 16 Jahre alt.
Auf spielerischem Wege wollte ich ihr klar machen was ich fühle was aber nicht so klappte bzw. faste sie es als normal auf...

Egal, eigentlich wollte ich fragen ob es sinnvoll währe ihr zu sagen schlisse mal deine Augen um sie dann zu küssen
und unmittelbar danach zusagen wie wichtig sie mir ist ... oder erst ein paar tage danach.
Was meint ihr einfach Küssen?
Wenn Ja gleich danach mit ihr reden oder erst später?
An euch Mädchen, wie wird sie reagieren wenn sie es nicht will, so ca.?

Ich bin wirklich zu 100% in sie Verschossen, bei meinen 2 Beziehungen zuvor hatte ich noch nie solche starke Gefühle.

Gruß
Tobi
 
Dabei
22 Mai 2010
Beiträge
982
#2
Wenn die Situation passt und Sie dir das signalisiert, dann küssen. Keine Liebesgeständnisse aus dem Nichts. Das wird Sie sonst nur in die Flucht treiben.
 
Dabei
3 Sep 2017
Beiträge
25
#3
Signalisiert ist gut, jedoch bei uns etwas kompliziert. Auf gut deutsch lauft es gerade Richtung friendzon zu, aber nur sehr langsam.
 
Dabei
22 Mai 2010
Beiträge
982
#4
Erzähle mal ein bisschen mehr. In welchem Kontext seht Ihr euch alle zwei Wochen?
Normalerweise läuft das so: Bei eigenem Interesse lädt man eine Frau zu einer gemeinsamen Unternehmung ein. Cafe trinken, Weggehen oder einem Hobby wie zB gemeinsamen Wandern. Sowas nennt man Date und eigentlich ist dann auch beiden klar um was es da geht. Alternativ kannst du Sie einladen mit dir und deinen Freunden auf eine Party oder sonst etwas mitzugehen. Das ist nicht ganz so offensiv, aber funktioniert auch. Mit Alkohol werden beide lockerer.
Letztendlich kann man aber nie ein Pauschalrezept geben. Eventuell funktioniert auch ein Liebesgeständnis aus dem Nichts, schließlich kennen wir Sie nicht. Allerdings ist das sehr unwahrscheinlich. Wenn sowas schief geht, dann ist euer Verhältnis erst einmal gestört.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.600
#5
Nein, bloß kein Liebesgeständniss.
Romantische Momente inscenieren und auf Tuchfühlung gehen.
wenn der Wiederstand ausbleibt küssen.
ansonsten hat Klingel doch gute tips gegeben,
mit denen sich etwas anfangen läßt :)
 

Papatom

Moderator
Dabei
12 Sep 2012
Beiträge
6.757
#6
Moin,
ok, Du bist 16....ich halte es für recht wahrscheinlich, dass sie Dir im schlimmsten Fall eine scheuert, wenn Du sie so überfällst.

Nähe schafft Beziehung. Also körperliche. Das langsame schrittweise übertreten der "üblichen" Distanz, bei entsprechendem positiven Feedback. Das was Du machst, kann ungünstig als Belästigung ausgelegt werden, solltest Du Dich irren.
Flirten und kennenlernen ist immer mit dem Risiko der Ablehnung verbunden. Da musst auch Du durch.

Allgemein unternimmt man was, wo man reden und sich (körperlich) näher kommen kann. Beispiel zur Zeit Schlittschuhlaufen. Idealerweise kanst Du das nicht oder sie oder Ihr beide. Oder ein Tanzkurs. Oder Billardspielen usw.
Du würdest nach positiven Blickkontakten, Lächeln, Gemeinsamkeiten und Gesprächen ihr eben näher kommen. Mal länger als sonst in die Augen sehen und lächeln. Beim Billardspieln ihr was zeigen/ Dir zeigen lassen und dann zufällig berühren. Dabei auf ihre Körpersprache achten. Nächstesmal eben diese besondere Sekunde länger den Kopntakt aufrecht erhalten. Musst Du eben nur eine ehrliche und gute Antenne haben, wie sie reagiert. Ob sie es zulässt, von Dir abrückt oder sogar auf Dich zugeht usw.

Flirten eben.

Das was Du hast wäre mir zu plump und eben wahrscheinlich wenig von Erfolg gekrönt.

Du darfst nicht zu sehr davon ausgehen, was Du möchtest und fühlst.

Grüße
 
Dabei
3 Sep 2017
Beiträge
25
#7
Danke für eure Antwort. Schlittschuhlaufen ist gut. Aber wenn ich sie so neben bei frag ob sie dazu mal Lust hat blockt sie ab.

Das macht sie immer, mir kommt es so vor als wolle sie das ich richtig drum kämpfen muss. Aber wenn ich das mache weiß sie ja gleich bescheid.

Ich denke sie ist noch nicht erfahren und hat Angst vor den Reaktionen von anderen fals es nicht klappen sollte mit uns.
 

Papatom

Moderator
Dabei
12 Sep 2012
Beiträge
6.757
#8
Moin,
hm....mag es auch sein, dass Du mehr siehst, als da ist? Woraus schließt Du, dass sie Dich auch sympathisch findet? Ihr seht Euch nur 2 Stunden die Woche in einem Kurs? Gab es da positiven Kontakt?

Generell würde ich nie "kämpfen". Was soll das? Wenn man sich mag sollte der Gegenpart sich genaus so freuen, wie man selber. "Kämpfen" ist etwas durch unrealistischen Einsatz erobern wollen, den man so nicht bekommen würde? Nein Danke....

Grüße
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben