Affäre nach 8 Jahren Beziehung - Gefühlschaos Beim Betrogenen

Dabei
23 Jul 2017
Beiträge
1
#1
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Hallo Forum,[/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text]
[/FONT]

[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Ich habe mich dazu entschlossen mich an dieses Forum zu wenden da ich derzeit eine sehr schwierige Situation durchlebe.[/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Ich habe mit 19 Jahren meine Freundin kennen und lieben gelernt. Wir haben bis vor 5 Wochen eine wunderschöne Zeit verbracht und Sie ist mir als Mensch sehr sehr wichtig. Ich liebe Sie. Anfangs führten wir eine Fernbeziehung dann folgte die erste gemeinsame Wohnung vor 4,5 Jahren und vor 1,5 Jahren der Umzug in eine größere Wohnung. Klar sind die Schmetterlinge nach diesem Zeitraum verflogen aber wir waren stets füreinander da und ein super Team.[/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Vor 4 Wochen kam dann der große Schock nachdem ich eine Nachricht in ihrem Handy sah, dass ein Typ ein Hotelzimmer für Sie reserviert hat. Ich habe Sie also zur Rede gestellt und Sie hat es dann auch zugegeben dass Sie über 3 Monate eine Affäre hat bzw. hatte. Sie hatte eine Lügengeschichte über mich erfunden, dass ich ihr Halbbruder wäre etc. Wir haben uns dennoch entschlossen es nochmals zu versuchen und sind sogar gemeinsam in den Urlaub gefahren. Dieser Urlaub war auch bis auf kleinere Streitigkeiten sehr schön. Als wir jedoch gestritten haben kamen mir immer wieder die Gedanken dass Sie das gar nicht so schätzt und wie es wohl mit einer anderen wäre.[/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Zurück im Alltag hatten wir dann letztes Wochenende einen Streit da wir zusammen in einem Club waren und als Sie mit einem anderen getanzt hat konnte ich einfach nicht mehr. In mir steckte noch die Affäre und Sie hat zwar an dem Abend gemerkt dass etwas mit mir war (ich war irgendwie innerlich traurig wegen dem Betrug) aber ich konnte ihr den wahren Grund nicht sagen da das ansonsten nur wieder im Streit geendet hätte. [/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Ich bin also aus unserer gemeinsamen Wohnung weggefahren zu Freunden und musste mich diesen anvertrauen was mir sehr schwer fiel, da eigentlich Sie immer meine Stütze war und ich diese schlimmen Dinge sagen musste.[/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Mein Verstand und der Rat meiner Freunde war es Sie zu verlassen und die Beziehung und unser gemeinsames Leben zu beenden. Dies tat ich auch vor einer halben Woche. Seither schlage ich mich wieder bei Freunden durch und zermürbe mir den Kopf ob es die richtige Entscheidung war etc.[/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Ich weiß dass Sie mich unglaublich verletzt hat aber innerlich liebe ich sie noch immer. Ich denke andauernd was sie wohl gerade macht und an die schöne gemeinsame Zeit. [/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Schwierig wird es zusätzlich da ich morgen wieder arbeiten muss und somit in unsere Wohnung muss....[/FONT][/FONT]
[FONT=.SF UI Text]
[/FONT]

[FONT=.SF UI Text][FONT=.SFUIText]Hat jemand einen Rat oder Tips für mich? Mir geht es momentan einfach nur bescheiden.[/FONT][/FONT]
 
Anzeige:
Dabei
2 Mrz 2015
Beiträge
566
#2
Natürlich geht es einen in dieser Situation beschissen. Auch stellt man sich immer wieder die Frage, ob es die richtige Entscheidung gewesen ist.
Das man das Gefühl bekommt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, stellt sich erst mit der Zeit ein, wenn man das Gröbste hinter sich hat.
Leider bleibt einen nicht viel übrig, außer die Zähne zusammen zu beißen und die Zeit zu überstehen, bis es wieder bergauf geht.

Des Weiteren hört sich es für mich auch nicht nach Reue an ihrerseits.
 
P

Papatom

Gast
#3
Moin,
Du schreibst zu wenig. Der Wille alleine reicht nach einem Seitensprung nicht. Denn irgendetwas hat ja dazu geführt. Was war das? Wie wurde es aufgearbeitet? Was hättet Ihr geändert, damit es besser läuft? Dazu hast Du nix geschrieben, bedeutet, da lief nix dahingehend, oder? Logischerweise hat es nicht funktioniert....

Grüße
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
538
#4
Wie hat sie die Affäre begründet?
Was hat ihr gefehlt?
Hat sie Hilferufe von sich gegeben?
Wie hat sie sich in den letzten vier Wochen verhalten?

Ich finde schon, dass Du ihr im Club hättest sagen können, wie es Dir geht. Wieso hätte es einen Streit gegeben?

Ich finde vier Wochen seit der Aufdeckung ist ja auch noch sehr frisch. Finde erst mal zu Dir selbst, komm zur Ruhe und triff dann Deine Entscheidung...
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben