Ergebnis 1 bis 17 von 17
Anzeige:

Liebeskummer, Verzweiflung. Brauche dringend Meinungen!

  1. #1
    baflo203
    Gesperrt

    Standard Liebeskummer, Verzweiflung. Brauche dringend Meinungen!

    Guten Abend zusammen,


    ich möchte euch gerne um Rat bei meinem Problem bitten.
    Und zwar hat meine Freundin (20) gestern mit mir (24) nach 3 Monaten Beziehung Schluss gemacht.
    Gerne möchte ich euch das schildern. Das wir überhaupt eine Beziehung hatten, verdanke ich ihr. Sie war der aktiviere Part und wollte es unbedingt. Wir waren auch in der Regel glücklich zusammen, wenn wir uns gestritten hatten, dann meist aus Eifersuchtsgründen über WhatsApp. Vor 1/2 Wochen hat sie das letzte mal bei mir geschlafen & mir auch noch erzählt wie glücklich sie doch ist. Am darauffolgenden Tag, ist es dann leider wieder eskaliert, sodass wir danach erst einmal ein paar Tage keinen Kontakt hatten. Ich muss dazu sagen, dass ich in den darauffolgenden Tagen ein paar unnötige Kommentare losgelassen habe. Ich habe mehrfach vergeblich versucht sie in der letzten Woche telefonisch zu erreichen, dennoch gab sie mir durch Nachrichten nicht das Gefühl, Schluss machen zu wollen. Am Sonntag habe ich sie dann noch einmal nach einem klärenden Gespräch gefragt, worauf sie erst ja sagte, mir dann aber doch wieder absagte, und mir Vorwürfe machte, dass es mir den Rest der Woche ja auch nicht so wichtig war. Sie meinte am Sonntag dann noch, dass ich wenn ich mich so verhalte ja auch mit den Konsequenzen leben müsste. Daraufhin bin ich natürlich direkt vom Schluss machen ausgegangen und habe sie mehrfach drauf angeschrieben, ob sie das vor hat. Darauf kamen allerdings nie Antworten. Gestern allerdings sagte sie mir dann, dass wir scheinbar nicht zusammen passen würden & sie mir auch keine Chance mehr geben will. Auf meine Nachfrage ob es ihr letztes Wort ist, antwortete sie mit Ja. Daraufhin habe ich es akzeptiert und sie blockiert. Verstehen konnte ich es allerdings nie. Heute jedoch schrieb sie mir auf einer anderen digitalen Plattform, wieso ich sie blockieren würde. Ich sagte, sie solle doch froh sein. Daraufhin kam nur, dass sie es lächerlich finden würde & folgender Satz, welchen ich nicht verstehe. "Hätte ich nichts geschrieben, wäre es ja bestimmt auch falsch gewesen." Wieso schreibt sie sowas, wenn Sie doch deutlich die Beziehung beendet hat. Ich bin echt verzweifelt..

  2. #2
    Peachy

    Standard

    Hi baflo,

    tut mir leid, dass du unglücklich bist.

    Was ist denn vor einer halben Woche eskaliert?

    Ihr solltet euch mal an einen Tisch setzen und sowas nicht per schriftlichen Kontakt klären.
    Alle sagten: "Das geht nicht".
    Dann kam einer, der wusste das nicht
    - und hat es gemacht.

  3. #3
    Scometamus

    Standard

    Hi baflo, warum blockierst du sie? Ihr wart doch zusammen und habt euch – gehe ich mal von aus – geliebt. Selbst wenn man sich trennt, finde ich blockieren etwas übertrieben, kann es also aus ihrer Sicht verstehen.

    Ich stimme Peachy zu, das nicht schriftlich zu klären, sondern in Person. Whats App und Co. sind ein Fluch für jede zwischenmenschliche, natürliche Konversation.
    Viel Glück!

  4. #4
    Lonel9
    Gast

    Standard

    ich wurde nix mehr tun. jeden zweiten Tag ein Drama, dann ein paar Tg Stille und wieder von vorne. wenn du dich jetzt ins Zeug legst seid ihr wieder zusammen, aber die Frage ist für wie lange - 48 Std oder doch eine Woche ohne Streit. Ich möchte jetzt nicht behaupten, dass ihr beide unreif seid oder grundlos streitet - aber wie du das geschildert hast - ihr harmoniert nicht zusammen und da wird sich nie was großartig ändern.

  5. #5
    Papatom

    Standard

    Moin,
    weniger schreiben, mehr reden. Aber so ist das ja offensichtlich "heutzutage"

    Du sagst wenig über die tatsächlichen Hintergründe. Zu unangenehm? Deine Fehler? So kann man dann aber auch nicht wirklich antworten. Nicht wahr?

    Grüße
    Das größte Problem in der Kommunikation ist, dass wir nicht zuhören um zu verstehen, sondern um zu antworten...

  6. #6
    baflo203
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Ich habe sie während des Streits in der vergangenen Woche weiterhin aus meiner Enttäuschung heraus verletzt, mit Sätzeb wie: Ich wäre besser nie in meine Heimat zurückgezogen. Das nannte sie auch als Grund um vergangene Woche sich weiterhin nicht zu melden. Sie hat auch angesprochen, dass eine Entschuldigung vieles ändern würde, das war auch vergangene Woche. Diese kam dann auch von mir. Dennoch ist es jetzt vorbei und ich hatte eigentlich nie das Gefühl, dass es so kommen wird. Und nun noch dieser komische Satz von ihr gestern, nachdem sie doch eigentlich froh sein kann, dass ich sie blockiere..

  7. #7
    Revage

    Standard

    Dein Alter von 24 Jahren stimmt? Leider verhälst du dich wie ein 12-jähriges Kind.

    Du bist so ein typischer Fall von "Ich suche die Schuld immer bei den anderen".
    Sry, aber du scheinst gewaltige Probleme zu haben. Du stichelst und provozierst und das über Whatsapp. Mehr als kindisch.

    Wenn mich jemand 100 Mal fragt bzw. mir die Aussage reindrückt, ob jetzt Schluss sei blablabla, dann würde ich irgendwann auch einfach JA sagen, damit der andere ruhig ist.

    Ich kann deine "Freundin" da verstehen. Sie hat da keine Lust mehr drauf, das zeigt doch ihr Satz "Ich hätte auch nichts schreiben können und es wäre falsch gewesen" eindeutig.

    Such die Fehler mal bei dir und nicht bei anderen. Du solltest noch ein paar Jahre mit Beziehungen warten. Mit 24 sollte man keine Teenie-Beziehung mehr führen, selbst die bekommen es besser auf die Reihe als du.

    PS: 3 Monate ist kein Leben, da is keine Liebe und keine Beziehung. Des Weiteren scheint ihr über 50 % eurer "Beziehungszeit" mit Streitereien verbracht zu haben. Cute .

  8. #8
    Klingel

    Standard

    Es gab scheinbar ernste Probleme in eurer Beziehung, welche du hier verschweigst. Wer war der eifersüchtige Part? Warum habt Ihr am Ende gestritten? Scheinbar kann zumindest einer vor euch, Probleme nicht richtig besprechen und Lösungen finden.

    Du kannst versuchen ein klärendes Gespräch mit Ihr zu führen. Schlage Ihr das am besten gleich mit einem festen Termin vor und besprecht das dann wie erwachsene Menschen. Schuldzuweisungen sind bei sowas übrigens fehl am Platz. Es geht darum herauszufinden, woher diese Streitigkeiten kommen. Ich tippe einfach mal darauf, dass die Partnerschaft ein wenig egoistisch geführt wurde. Habt Ihr versucht euch gegenseitig zu verstehen?

  9. #9
    baflo203
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Erstmal vielen Dank für die umfangreichen, wenn auch teilweise harte Antworten!
    Klar ist es teilweise kindisch wie ich mich verhalten habe, dennoch geht es mir ja darum, ob es das wohl gewesen ist und wie ich mich verhalten soll. Ich verstehe auch, dass man nach dem 30. Mal nachfragen und drängen, dass sie es dann auch beenden soll, ich mit einem Ja rechnen muss. Allerdings möchte ich dies ja nicht! Sie ändert nur auch seit gestern fast stündlich ihr Profibild. Auch das lässt mich nachdenken.
    Macht es überhaupt Sinn, wenn sie mir zu verstehen gegeben hat, dass es das war, noch einmal ein Gespräch zu suchen? Oder eventuell doch aufgrund ihrer Habdlungen? Habt ihr noch irgendwelche Tipps? Danke

  10. #10
    Peachy

    Standard

    Mein Tipp: Da es offensichtlich bei euch nur im schriftlichen Wege geht, dann halt so: schreib ihr "mir liegt nach wie vor sehr viel an dir und die Streitereien finde ich schade. Wollen wir uns nicht treffen und einfach mal reden?"
    Alle sagten: "Das geht nicht".
    Dann kam einer, der wusste das nicht
    - und hat es gemacht.

  11. #11
    baflo203
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Ich habe mich nun heute morgen umfangreich bei ihr erklärt, wieso oft Streitigkeiten meinerseits waren und das ich sie damit nicht verletzen sollte, sie mich bitte in positiver Erinnerung behalten soll und ich denke das es zu spät ist. Auf diese Nachricht kam nur ein Dankeschön. Damit sollte wohl allerdings klar sein..

  12. #12
    Peachy

    Standard

    Eigentlich wolltest du ja das Ende.

    Dann passt ja alles.
    Alle sagten: "Das geht nicht".
    Dann kam einer, der wusste das nicht
    - und hat es gemacht.

  13. #13
    Klingel

    Standard

    Lerne aus deinen Fehlern und nehme das Beste mit. Jede "gescheiterte" Beziehung kann eine Vorbereitung auf die nächste (glücklichere) Beziehung sein.

  14. #14
    Revage

    Standard

    Zitat Zitat von baflo203 Beitrag anzeigen
    Allerdings möchte ich dies ja nicht!
    Was du möchtest und wie du auftrittst und auf sie wirkst sind einfach zwei paar verschiedene Schuhe.
    Niemand verhält sich so zu seiner Partnerin, der sie eig nicht verlieren möchte.

    Die Tatsache, dass du das Ändern eines Profilbilds in einem Messenger als Interpretation auf euer Beziehungsaus her nimmst zeigt mir deutlich, dass deine geistige Reife keineswegs einem 24 Jährgen gleicht.

    Sorry, aber du bist unbelehrbar, du wirst immer wieder die selben Fehler machen und damit auf die Schnauze fallen. Dir ist nicht zu helfen ...

  15. #15
    baflo203
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Was hat das jetzt mit Riesenfehler zu tun? Und das ich in manche Dinge viel hineininterpretiere ist ja wohl normal? Genauso wie sie auf die Frage ausweicht, ob sie noch Gefühle für mich hat. Wieso machen Frauen das? Wollen sie einen nicht verletzen?

  16. #16
    buddha6

    Standard

    da klinke ich mich doch auch mal ein!

    Zitat Zitat von Lonel9 Beitrag anzeigen
    ich wurde nix mehr tun. jeden zweiten Tag ein Drama, dann ein paar Tg Stille und wieder von vorne. wenn du dich jetzt ins Zeug legst seid ihr wieder zusammen, aber die Frage ist für wie lange - 48 Std oder doch eine Woche ohne Streit. Ich möchte jetzt nicht behaupten, dass ihr beide unreif seid oder grundlos streitet - aber wie du das geschildert hast - ihr harmoniert nicht zusammen und da wird sich nie was großartig ändern.
    dem will ich schon mal voll und ganz zustimmen!!!

    Also das du sie blockiert hast, finde ich schon ok so. Muß man nicht machen, aber kann man durchaus. Ist mMn zumindest eine klare Sache. Allerdings bist du dann anschließend wieder zurückgerudert - leider!

    Es ist aus, es stand ohnehin unter keinem allzu guten Stern, falls ihr tatsächlich wieder zusammen kommen solltet, wage ich zu prophezeien, dass es trotzdem auf Dauer nicht allzu rund laufen würde.
    Also mach doch das, was du anfangs ja eh probiert hast: zieh einen klaren Schlussstrich und lass es gut sein. Und zwar mit maximaler Konsequenz!
    D.h., du solltest jetzt auch darauf achten, an dem Thema gar nicht mehr gedanklich herumzudoktern.

    Ihr hattet eine gute Zeit, schön für euch, freu dich darüber. Jetzt ist sie eben vorbei, und das Ende ist ja meisten wenig erbaulich. Ich bin Vermieter, da rennt es genauso: Insbesondere vor der Vertragsunterzeichnung hat man es mit den freundlichsten und angenehmsten Menschen zu tun, die man sich nur vorstellen und wünschen kann, während des Verhältnisses kann es dann schon mehr oder weniger durchwachsen sein, und beim Auszug dann sind die Figuren regelmäßig wie ausgewechselt, da werden dann die menschlichen Abgründe ausgelotet. So sind wir Menschen idR. eben.

    Fehler machen wir Menschen alle, und das immer wieder. Sofern wir prinzipiell die Bereitschaft mitbringen, unsere eigenen einzugestehen, ist es schon mal gut: dann können wir 1. daraus
    lernen und 2. auch mit den Fehlern anderer toleranter umgehen.


  17. #17
    nic99

    Standard


    Anzeige
    Für eine Überprüfung erst mal geschlossen
    Ohne einen Schuss Sarkasmus ist die Wirklichkeit oft nicht zu ertragen

    Liebe, ein Wunder - Und ein unerklärbares Gefühl



Anzeige:

Ähnliche Themen

  1. Brauche dringend ernstgemeine ratschlähe und Meinungen
    Von Kira86 im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 18:18
  2. Verzweiflung, brauch dringend Hilfe !!!
    Von Unregistriert im Forum Gäste Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 16:04
  3. Brauche dringend objektive Meinungen :/
    Von moon im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 16:46
  4. Liebeskummer: komplette Verzweiflung
    Von Franziska im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 00:35
  5. Dringend andere meinungen gesucht
    Von pfiffi92 im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 22:12

Stichworte