Ergebnis 1 bis 16 von 16
Anzeige:

Kontakt zu sozialen Medien

  1. #1
    nic99

    Standard Kontakt zu sozialen Medien

    Warum ich die Frage so stelle? Dazu möchte ich kurz etwas ausholen.

    Ich interessiere mich seit 50 Jahren für Politik, kulturelles und gesellschaftliches im weiteren Sinn. Auch als ich vor 10 Jahren eher zufällig auf diesen Forum gestoßen bin, ging mir eher darum, bin aber dann hier geblieben und möchte das auch weiterhin. Aber das ist jetzt mal nicht das Thema.

    Was suche ich? Weniger Informationen, das finde ich im Internet oder Büchern und TV. Eher, dass ich mich auf meine alten Tage noch einmal an Diskussionen und Meinungsaustausch beteilige. Ich habe schon viel gehört aber keine Erfahrungen mit sozialen Medien.

    Facebook hab ich mal vor Jahren erprobt, aber schnell bemerkt, dass mich das nicht interessiert.

    Was ist mit Twitter? Ich hab das noch nie erprobt. Wer hat Erfahrung? Ist das zu empfehlen?

    Welche anderen sozialen Medien sind zu empfehlen?

    Worauf ist zu achten, um sich vor Datenmißbrauch zu schützen? Vor allem die Privatsphäre.

    Wer hat Erfahrung? So viel erst mal.
    Ohne einen Schuss Sarkasmus ist die Wirklichkeit oft nicht zu ertragen

    Liebe, ein Wunder - Und ein unerklärbares Gefühl


  2. #2
    Twi-n-light

    Standard

    Das ist ein interessantes Thema, ich bin auf die Antworten gespannt. Bisher finde ich, dass Foren für die Kommunikation und Diskussion im Internet unschlagbar sind, aber ich lass mich gern von was anderem überzeugen!

  3. #3
    Miss_K14

    Standard

    Also ich mag Twitter gar nicht. Ich mag Instagram sehr. Es ist übersichtlich und macht Spaß...
    *

  4. #4
    Twi-n-light

    Standard

    Soweit ich weiß lädt man auf Instagram Fotos hoch und kann die kommentieren - mehr nicht. Oder?

  5. #5
    idontknowaboutthis

    Standard

    Twitter habe ich. Als Diskussionsplattform aber meiner Ansicht nach nicht zu empfehlen, da man immer auf 280 Zeichen begrenzt ist (was schon von ursprünglich 140 Zeichen erhöht wurde). Twitter nutze ich dann eher als Informationsplattform, um kurz und knapp mitzubekommen, womit sich der Rest der Welt gerade beschäftigt und für mich persönlich, um mich bei Unternehmen zu beschweren, weil einem da schnell geantwortet wird
    *
    .

    Instagram hatte ich noch nie. Das wird - so weit ich das mitbekommen habe - überwiegend verwendet, um seinen "lifestyle" zu präsentieren, also einfach selbstdarstellerische Zwecke. Korrigier mich, wenn ich falsch liege, Miss_K14
    *


    Reddit kann ich empfehlen, aber das ist eine englische Seite, auf der - so weit ich weiß - auch nur auf englisch kommuniziert wird. Ansonsten findet man da aber alles. Weil die Seite aber etwas unübersichtlich konzipiert ist, kann es einem schwer fallen sich dort zurecht zu finden. Ich mache es meistens so, dass ich, wenn ich irgendeine Frage habe oder mich irgendetwas gerade interessiert, das google und ein "reddit" hinten an meine Frage dranhänge und dann eben einen entsprechenden Link der Seite anklicke. Fast jede Frage wurde da schon gestellt und die Antworten werden per Bewertungssystem weiter nach oben oder unten verschoben, sodass man die besten Antworten zuerst angezeigt bekommen sollte. Es ist sowohl für fachliche Themen weit verbreitet, als auch einfach nur für Unterhaltung. Für Memes oder witzige Videos gibt es da also auch eigene Threads. Falls man selbst mitschreiben und diskutieren möchte, kann es einen aber vielleicht erdrücken, weil es dort so viel gibt und so viele Menschen posten. Also ich lese dort nur und schreibe selbst nichts.

    Wenn man selbst diskutieren möchte, dann würde ich doch am ehesten empfehlen sich für seine verschiedenen Interessen auf Seiten wie dieser hier anzumelden. Seiten, die übersichtlicher gestaltet sind, auf denen der Eingang an Posts nicht so unglaublich groß ist und die sich mehr auf ein Thema spezialisieren, das man mit allen gemeinsam hat. Ich bin zum Beispiel noch auf einer Filmseite angemeldet, auf der man sich mit verschiedenen Leuten verknüpft und sehen kann wie die jeweils Filme bewertet haben, was sie dazu geschrieben haben und dann auch selbst darunter kommentieren kann. Ein Freund von mir ist in einem Zigarrenforum angemeldet und total begeistert
    *
    Da werden verschiedene Zigarrensorten empfohlen und dann darüber ausgetauscht, wie man den Geschmack fand und welche man besser fand usw..

    Es gibt mit Sicherheit auch politische Foren oder philosophische Foren. Ich würde dir das dann eher mehr empfehlen.
    Just do it, 'cause you're gonna do it anyway.

  6. #6
    Cybele

    Standard

    Hy Nic
    wie ist es denn mit den Diskussionseiten von Politischen Journalen.
    oder großen Zeitungen.
    da geht es oft sehr gemischt, politisch zu.
    Focus Online und ähnliches.
    ich würde so etwas auch googeln.
    'Suche '. politischer und kultureller Austausch oder so......

    und zweifele an denen,
    die sie gefunden haben
    Menschen sieht man nicht wie Häuser Bäume und Sterne
    Man sieht sie in der Erwartung,
    ihnen auf bestimmte Weise begegnen zu können und
    sie dadurch zu einem Stück des eigenen Inneren zu machen.

    Pascal Mercier
    Nachtzug nach Lissabon

  7. #7
    Avocado

    Standard


    *
    Zitat von Twi-n-light
    *
    Soweit ich weiß lädt man auf Instagram Fotos hoch und kann die kommentieren - mehr nicht. Oder?
    Instagram dient vor allem dazu - dass Menschen die z.B. sportlich sehr begabt sind, Sponsoren finden .

    Ein Arbeitskollege von mir macht das - er postet dort Fotos von Bergen die er mit den Skiern begeht, oder zu Fuß, oder wenn er an Tourenskiläufen mitmacht usw. Da ist die Chance als Sportler erkannt zu werden und gesponsert .

  8. #8
    Miss_K14

    Standard

    Ja in gewisser Weise hast du Recht Idontknowaboutthis.
    Man kann Bilder und Videos posten dort. Man kann auch Storys posten wie bei Snapchat und Facebook und man kann live gehen.

  9. #9
    Cybele

    Standard

    Hallo nic99
    ich hab jetzt grad mal
    'die Zeit online Forum' eingegeben
    und die Agb's gelesen.
    du mußt dich registrieren wie hier und kannst an den vielfältigen Diskussions Themen kostenlos teilnehmen.
    ich glaube, um deine Datensicherheit brauchst du dir da keine Sorgen machen.
    du bist dort genau so anonym und geschützt, wie auf dieser Seite.

    und zweifele an denen,
    die sie gefunden haben
    Menschen sieht man nicht wie Häuser Bäume und Sterne
    Man sieht sie in der Erwartung,
    ihnen auf bestimmte Weise begegnen zu können und
    sie dadurch zu einem Stück des eigenen Inneren zu machen.

    Pascal Mercier
    Nachtzug nach Lissabon

  10. #10
    nic99

    Themenautor

    Standard

    Hallo Cybele,
    ich werde deinen Hinweis aufgreifen, und mich mal in entsprechenden online Medien umsehen. Den Spiegel lese ich seit 50 Jahren, da kenne ich auch die Linie, die Journalsten, wie sie schreiben. Oder KenFM und RT deutsch. Da hab ich dann das Kontrastprogramm.

    Und über Datenmissbrauch mach ich mir keine großen Sorgen. Ich traue zwar dem "Datenschutz" nicht wirklich, aber für mich interessiert sich niemand im Netz.
    Ohne einen Schuss Sarkasmus ist die Wirklichkeit oft nicht zu ertragen

    Liebe, ein Wunder - Und ein unerklärbares Gefühl


  11. #11
    goodbrother

    Standard

    Hallo zusammen. Zunächst einmal möchte ich sagen, dass Instagramm - Twitter - Facebook und auch alle ähnlichen Medien die Wirklichkeit einfach nur verzerren und gerade der Jugend von heute einen neuen, gefährlichen Schein suggerieren.

    Man wird durch posts, Bilder, Videos, selbst simleys sehr beeinflusst und wer kein gutes Selbstbewusstsein (Meinung) hat, lässt dies auch auf sich wirken und sich beeinflussen.

    Weiterhin ist es so, dass immer mehr Jugendliche ihr Leben so von der Couch aus leben und gestalten. Das aktive Handeln nimmt immer mehr ab.

    Ich beobachte das bei vielen Bekannten und leider auch ab und an bei mir selber. Man schaut sich den Status von anderen an und denkt so - wow hat der ein geiles Leben. Aber was ist das schon, ein Status - ein pobliges Bild, was eigentlich nicht viel aussagt. Gehe ich in eine Fotobox, werde ich doch auch mehr oder weniger zur guten Laune gezwungen, egal wie vermeindlich scheiße die Party ist ;-)

    Als Meinungsaustausch finde ich ein Formum am besten. So kann man auch mal mit fremden Menschen reden und sich andere Ansichten einholen.

  12. #12
    Animula

    Standard


    *
    Zitat von idontknowaboutthis
    *
    [...]Reddit kann ich empfehlen, aber das ist eine englische Seite, auf der - so weit ich weiß - auch nur auf englisch kommuniziert wird.[...]
    Es gibt auch - zumindest - ein deutsches Subreddit. Bzw. "Reddit auf Deutsch".
    Ist, von meiner Seite auch, sehr empfehlenswert. Klar, der großteil ist auf Englisch, aber wenn man dem halbwegs mächtig ist, macht das auch keinen Unterschied. Ist spannend, amüsant und interessant, was es da alles so gibt. Da ist für wirklich jeden etwas dabei von einem Subreddit a la "Evilbuildings" bis hin zu Weltpolitik.
    *


    Zu Instagram:
    Wie hier schon richtig dargestellt wurde, ist Instagram, auch meines Erachtens nach, eher eine Selbstdarstellungsplattform als Diskussionsforum o.Ä. Ich hab's auch, allerdings habe ich die App aus.. Minderwertigkeitskomplexen erstmal vom Handy gelöscht. Man wird viel mit "superschönen" Menschen "konfrontiert" und habe bei mir selbst bemerkt, dass mir das nicht gut tut und ich angefangen habe, mich zu vergleichen. (Falscher Weg.)

    Wenn du dich noch für Politik interessierst, bieten ja generell viele "seriöse" Internetseiten (z.B. welt.de o.Ä.) eine Kommentarsektion unter fast jedem Beitrag, der publiziert wird. Allerdings habe ich damit keine Erfahrung und lese mich da nur ab und an mal durch zu einem Thema, das mich interessiert und wo mich auch die Meinungen anderer interessieren.

  13. #13
    Twi-n-light

    Standard


    *
    Zitat von Animula
    *
    Wenn du dich noch für Politik interessierst, bieten ja generell viele "seriöse" Internetseiten (z.B. welt.de o.Ä.) eine Kommentarsektion unter fast jedem Beitrag, der publiziert wird. Allerdings habe ich damit keine Erfahrung und lese mich da nur ab und an mal durch zu einem Thema, das mich interessiert und wo mich auch die Meinungen anderer interessieren.
    Kommentieren ist aber was anderes als Diskutieren, auch wenn man auf einzelne Kommentare antworten kann. Eine richtige Diskussion so wie hier ergibt sich da schon mal wegen der (Un)Übersichtlichkeit nicht, finde ich.

    Mir hat mal jemand gesagt, dass es so gut wie keine deutschsprachigen Diskussionsforen zu Politik u.ä. gibt - das hab ich aber nicht überprüft
    *

  14. #14
    nic99

    Themenautor

    Standard

    Ich danke für die Antworten.

    Und sehe schon jetzt, dass mich soziale Plattformen vermutlich weniger interessieren. Auch, wenn ich das hier lese:

    Kommentieren ist aber was anderes als Diskutieren, auch wenn man auf einzelne Kommentare antworten kann. Eine richtige Diskussion so wie hier ergibt sich da schon mal wegen der (Un)Übersichtlichkeit nicht, finde ich.

    Mir hat mal jemand gesagt, dass es so gut wie keine deutschsprachigen Diskussionsforen zu Politik u.ä. gibt - das hab ich aber nicht überprüft
    *
    Und es kommt mir eher auf das diskutieren und weniger auf kommentieren an. Trotzdem werde ich mich mal bei eher politischen Plattformen anmelden und sehen, welche Erfahrungen ich mache.
    Ohne einen Schuss Sarkasmus ist die Wirklichkeit oft nicht zu ertragen

    Liebe, ein Wunder - Und ein unerklärbares Gefühl


  15. #15
    Twi-n-light

    Standard

    Ich fände es interessant, wenn du diese Erfahrungen hier beschreiben würdest! Brauchst die "Konkurrenzplattformen" hier ja nicht zu nennen
    *

  16. #16
    nic99

    Themenautor

    Standard


    Anzeige
    Ja mache ich. Kann aber etwas dauern
    Ohne einen Schuss Sarkasmus ist die Wirklichkeit oft nicht zu ertragen

    Liebe, ein Wunder - Und ein unerklärbares Gefühl



Anzeige:

Ähnliche Themen

  1. Isolation und keine sozialen Kontakte - Was tun?
    Von DaDaDaniel im Forum Kummerkasten Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 09:26
  2. Isolation und keine sozialen Kontakte was tun??
    Von DaDaDaniel im Forum Kummerkasten Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 18:33
  3. Erfolg bei Frauen mit mangelndem Selbstbewusstsein und wenig sozialen Kontakten
    Von Perceval im Forum Liebe & Sexualität Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 21:51
  4. Kontakt zu EX
    Von THINK85 im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 20:08