+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kann sich Verliebtheit "halten", auch wenn man die Person nicht mehr trifft?

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Standard Kann sich Verliebtheit "halten", auch wenn man die Person nicht mehr trifft?

    Hallo,

    was denkt ihr, kann eine Verliebtheit/Verknalltheit gegenüber einer Person bestehen (bleiben), auch wenn man diese Person schon lange Zeit (2 Jahre oder länger) nicht mehr gesehen hat?

    Vielen Dank.

  2. #2
    Insomnius

    Standard

    Hallo Gast,

    Hier kommt es auf viele Faktoren an, die du nicht genannt hast. Wie definierst du Verliebtheit subjektiv und wie sieht die Vorgeschichte zwischen beiden aus?


    Wenn du romantische Gefühle meinst, dann nein... Gefühle verlieren sich wie bei Drogen nach Entzug. Außer du legst es darauf an, indem du dir die "Droge" immer wieder zu dir führst also etwa virtuell ständig in Verbindung bleibst. Selbst da ist es hart für 2 Jahre, denn du bist ja eher nur mental "süchtig", nicht körperlich wie z.B. bei Nikotin. Du musst die Person schon idealisieren und nie aus dem Kopf verlieren um wirklich Gefühle aufrecht zu erhalten.


    Wenn du ("romantische") Sympathie und (sexuelles) Gefallen an ihrer Optik meinst, dann ja... es ist möglich das beides beim Wiedersehen zu zeigen. Hat sich die damalige Flamme aber zu sehr verändert und entwickelt (körperlich oder persönlich), dann werden die Karten neu gemischt.
    Life is a tragedy for those who feel, and a comedy for those who think.

  3. #3
    pete

    Standard

    Zitat Zitat von Insomnius Beitrag anzeigen
    Hallo Gast,

    Hier kommt es auf viele Faktoren an, die du nicht genannt hast. Wie definierst du Verliebtheit subjektiv und wie sieht die Vorgeschichte zwischen beiden aus?


    Wenn du romantische Gefühle meinst, dann nein... Gefühle verlieren sich wie bei Drogen nach Entzug. Außer du legst es darauf an, indem du dir die "Droge" immer wieder zu dir führst also etwa virtuell ständig in Verbindung bleibst. Selbst da ist es hart für 2 Jahre, denn du bist ja eher nur mental "süchtig", nicht körperlich wie z.B. bei Nikotin. Du musst die Person schon idealisieren und nie aus dem Kopf verlieren um wirklich Gefühle aufrecht zu erhalten.


    Wenn du ("romantische") Sympathie und (sexuelles) Gefallen an ihrer Optik meinst, dann ja... es ist möglich das beides beim Wiedersehen zu zeigen. Hat sich die damalige Flamme aber zu sehr verändert und entwickelt (körperlich oder persönlich), dann werden die Karten neu gemischt.
    im prinzip würde ich dir zustimmen, aber ich nehme mal eine beispielgeschichte aus meinem leben, wobei ich nicht weiß, ob es zu 100% zutrifft:
    ich habe vor etwas zehn jahren eine frau kennengelernt, mit der ich auf einer sehr gleichen wellenlänge war und die mich sehr angezogen hat. leider ist es aus verschiedenen gründen nie etwas geworden (momente verpasst und dann war sie vergeben). wir hatten zwar zwischenzeitlich immer mal wieder kürzere pausen im kontakt, aber sie ist mir bis heute nie aus dem kopf gegangen (allenfalls wenn ich mal in beziehungen o.ä. war) und wir hatten immer wieder kontakt. seit etwa einem jahr ist der kontakt auch wieder intensiver und regelmäßiger. und ich es sage es jetzt bewusst überspitzt, aber ich würde sie immer noch von der stelle weg heiraten.


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Ich kann dich nicht mehr lieben" - Mauer um das Herz ?
    Von Maje im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 07:33
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 14:08
  3. "Nur sexuelles Interesse?" - "Nicht nur, aber auch..." - ?
    Von Lilie im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 10:08
  4. Mein "Fastfreund" meldet sich nicht mehr
    Von Susi im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 11:40

Stichworte