Ergebnis 1 bis 3 von 3

eiskalt.

  1. #1
    lotti.
    Neuling

    Standard eiskalt.

    guten Abend, ich habe mich soeben hier registriert .. um nicht allein mit meinen Gedanken zu kämpfen.
    Vorhin erst habe ich nach 1 1/2 Jahr meine Beziehung beendet. Noch kann ich es nicht realisieren.. es fühlt sich unwirklich an.
    ich habe seit längerem kein Verlangen mehr meinem Freund nah zu sein, sex haben wir schon seit Wochen nicht mehr.. er hat das immer toleriert. Er liebt mich wirklich .. nur hab ich das Gefühl eher einen guten Freund in ihm zu sehen, als meinen Partner. Es war wirklich eine tolle Zeit, nur reicht es nicht mehr aus. Des Weiteren schwirrt mir wieder meine damalige 'affaire' im Kopf rum.. mit der immer nur auf sexueller Ebene etwas lief. auch wenn ich mir gern mehr gewünscht habe, konnte er das nie erwidern. Am Montag war ich bei ihm, einfach nur so .. und habe meinen Freund angelogen ., (bin bei einer Freundin) zu gern hätte ich mich wieder auf das Spiel mit ihm eingelassen, obwohl ich weiß wie sehr es mich wieder verletzen würde ..
    mein schlechtes Gewissen schreitete aber ein, bevor was geschah.

    heute kam mein Freund überraschend eher von der Montage heim, .. ich konnte mich nichtmal freuen. haben gestritten (wie so oft in letzter Zeit ) danach hab ich ihm gebeichtet wo ich Montag wirklich war. das war's dann.. meine Gefühle reichen nicht mehr aus .. weil ich wieder abhängig von diesem Typ bin, und dabei verletzte ich meinen Freund so sehr.
    Ich frage mich nur warum & wann ich so eiskalt & scheiße geworden bin.

    Sorry für für den langen Text.

  2. #2
    Randy93

    Standard

    Moin lotti,

    du schreibst ja selbst das du vorhin erst mit ihm Schluss gemacht hast und es noch garnicht realisieren kannst, was auch völlig normal ist. Jetzt schwebt dir diese andere Kerl im Kopf rum, mach dir doch wegen dem jetzt kein Druck. Ich glaube es ist am Besten wenn du dir erstmal Zeit für dich nimmst und eben erstmal alles realisierst. Nach einer gewissen Zeit kann man dann auch wieder "gerade" Gedanken fassen. Ich denke du bist jetzt gefühlsmäßig doch noch ziemlich aufgwühlt, auch wenn du deinen Expartner nicht mehr liebst. Das ist jetzt alles sehr frisch.

    Zitat Zitat von lotti. Beitrag anzeigen
    mein schlechtes Gewissen schreitete aber ein, bevor was geschah.
    Naja so ein schlechtes Gewissen konntest du im Allgemeinen nicht haben, denn schließlich hattest du eine Affäre mit ihm (ich weiss jetzt nicht ob sie während der Beziehung war, wenn ja, dann hat dich das Gewissen ja vorher auch nicht gestört. Wenn es vor eurer Beziehung war, dann hab ich nichts gesagt).

    Das deine Gefühle nicht mehr ausreichen, ist weder eiskalt noch scheiße von dir. Ist längeren Beziehung leider garnicht so selten, dass es einem von beiden Partnern so geht. Dafür musst du dich nicht rechtfertigen.
    Ich weiss jetzt nicht, ob du deinen mitlweile Expartner betrogen hast, konnte ich jetzt nicht so genau aus dem Text rausnehmen. Wenn ja, klar das ist kalt und scheiße. Warum du es dann gemacht hast, kann ich dir nicht sagen. Irgendwas schien dir dann ja in deiner Beziehung zu fehlen, was du woanders gesucht hast.

    Gruß
    Randy

  3. #3
    lotti.
    Neuling
    Themenautor

    Standard

    Danke für deine Antwort.
    nein,ich hab meinen expartner nicht betrogen.
    Das hätte ich nie gekonnt.



Ähnliche Themen

  1. Freund eiskalt - wie kann ich meine Beziehung noch retten?
    Von Jessman im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2015, 21:24
  2. Plötzlich eiskalt
    Von René im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 11:56
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 00:44
  4. eiskalt oder angst?
    Von asteraki im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 11:34
  5. eiskalt oder angst?
    Von Anonymous im Forum Gäste Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 07:05