Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 32

Beziehung auf der Kippe? - Kein Geburtstagsgeschenk bekommen

  1. #1
    minii

    Ausrufezeichen Beziehung auf der Kippe? - Kein Geburtstagsgeschenk bekommen

    Hallo ihr lieben,

    ich bin etwas verzweifelt ehrlich gesagt, vielleicht hört sich das Thema bizarr an um zweifel an der Beziehung zu bekommen aber kurz zu Erklärung.

    Ende Oktober hatte ich Geburtstag und ich habe rein gar nichts von meinem Partner erhalten außer ein Happy Birthday.
    Wir sind etwas mehr als ein Jahr zusammen und leben auch schon länger zusammen.
    Leider kam es am späten Abend an meinem Geburtstag zu einem Streit Grund:
    Am vortag funktionierte sein neu gekauftes Motorrad nicht mehr und stand so bei einem Freund,
    er meinte dann am Tag vor meinem Geburtstag immer wieder er müsse morgen unbedingt dort hin bei seinem Moped schrauben das es wieder geht,
    ich dachte mir gut, ok, es ist zwar mein Geburtstag und du könntest Fragen ob es okey wäre aber bitte. Hab einfach nichts dazu gesagt.
    Am nächsten Tag dann waren wir mit meiner Familie essen und ich merkte schon je später es wird um so unruhiger wurde er.
    Kurz bevor wir dann heimfahren wollten rief bereits sein Freund an und fragte wann er kommt, er meinte nur etwas genervt, ja das es heut eh nicht mehr geht
    weil es dann eh schon finster wird.
    Im Auto am heimweg meinte er dann zu mir was ich heut noch machen möchte, ich meinte dann nur, ich habe mir keine gedanken darüber gemacht
    weil ich dachte du fährst zum Motorrad zwecks reparieren. Erste Aussage -> hab ich nie gesagt
    Ich meinte dann natürlich, er wiederrum dann nein er meinte nur er muss schaun das er es zumindest irgendwie nachhause bekommt.
    Naja was irgendwie ohne reparieren nicht möglich wäre.
    Na gut, bevor es ausgeartet ist habe ichs dabei belassen. Ich meinte dann, gut wenn ich es falsch vestanden habe
    vielleicht können wir es so machen du rufst den typ an wo du sie gekauft hast und fragst ihn, vielleicht ist es nur ne Kleinigkeit und wie können sie noch heimholen.
    Darauf er - Nein, passt schon (in einem sehr blöden ton)
    Ich bin mir richtig blöd vorgekommen und war echt angebissen, es ist mein Geburtstag und er geht so mit mir um obwohl ichs ihm noch gut mein.

    Naja zuhause angekommen sitzen wir auf der Couch, er fragt dauernd was wir noch machen und ich meinte die ganze zeit ich weiß nicht, wusste ich ja wirklich nicht.
    Er hat auch nicht aufgehört zu fragen was los ist weil er meine laune natürlich mitbekommen hat.
    Ich meinte nur ich möchte nicht drüber reden weil es sons in streit ausartet und ich das nicht will an meinem geburtstag, naja er hat keine
    ruhe gegeben und ich habs ihm eigentlich liebevoll und sachlich erklärt, worauf er voll dumm reagierte kopfschüttelnd unverständlich
    und meinte nur , das ich wieder herumspinne wegen nichts und ich mir meinen Geburtstag nur selbst verhaue. Natürlich haben wir voll gestritten, das wars dann mit dem Abend.
    Wir sind böse aufeinander ins bett und am nächsten tag ging es so weiter.
    Ich wollte mit ihm reden, er voll auf Barrikade gemacht und war voll vorwurfsvoll und wurde auch noch gemein.
    Als ich ihm währenddessen zwischen sagt, weißt du was mich auch traurig macht, das ich nicht mal ein Blümchen und seis nur aus dem Garten als
    Aufmerksamkeit zum Geburtstag von ihm bekommen habe (wir schenken uns eigentlich immer was) ... er schnaufte nur und murmelte was von wegen : ich habe eh was für dich.
    mehr kam drauf nicht!

    Nun gut am Abend hat er sich entschuldigt wie er mit mir umgegangen ist usw.! Seither trotzdem kein Geschenk! ca. eine Woche nach meinem Birthday hab ich ihn darauf angesprochen: Ich meinte liebevoll das es mich traurig macht das mit dem Geschenk und es mir nicht um einen Wert geht (was er weiß) aber sei es nur eine Tafel Schoki.
    Er meinte drauf wieder er hätte was für mich aber weil wir abends an meinem GEb. gestritten haben, hätte er es mir dort nicht mehr gegeben. nun gut ich meinte ja aber das ist jetzt ne Woche her, und ich würde es auch nicht schlimm finden wenn er nichts hätte weil er es vergessen hat, aber er soll es mir dann bitte ehrlich sagen.
    Weiter behauptete er, er hätte was es wär eine Kleinigkeit und es wäre auch ein Ü-Ei dabei (als wir zusammen kamen hat er ein Ü-Ei umgebaut und in die Überraschungsbox einen Zettel reingetan mit Willst du mit mir gehen das ist so ein insider von uns da am Anfang sich keiner traute zu sagen ob wir jetzt zusammen sind oder nicht und sein Bruder
    deswegen den scherz machte und sagte - hat er dich noch nicht gefragt ob du mit ihm gehen willst - daher hat er das gemacht- was soooo süß war)
    Nun gut er meinte eben es wäre ein Ü-Ei und noch eine kleinigkeit, als ich ihn das fragte wo es denn dann sei das Geschenk meinte er nur ganz komisch:
    Sag ich dir was anders bzw. erzähl ich dir ein ander mal kann er quasi jetzt nicht sagen!
    Somit wars das dann wieder.. ich meine hääää? seither sind fast wieder 2 Wochen vergangen und das Geschenk hab ich auch nicht das er angeblich hat, auch
    macht er keine Anstalten bzgl. dessen. Ich erzähl hin und wieder wie lieb doch es war was ich von meinem Chef und Freunden bekommen habe - reaktion NULL!

    Glaubt ihr das er wirklich was hätte? und wenn ja warum rückt er nicht damit raus um macht alles so komisch?
    Ich denke auch wenn er nichts gehabt hätte und ich ihn drauf anredete wär ich an seiner Stelle schnell zur Tanke und hätte Pralinen oder so geholt als zu behaupten ich hätte was und gibs aber nie her?

    Ich weiß echt nicht ob er mich eiskalt belügt und hofft das die sache untergeht oder was sonst ist.
    Ich zweifle ehrlich gesagt mittlerweile ein bisschen an unserer Beziehung, denn ich denke mir es ist doch schlimm
    den Menschen den man angeblich liebt zu belügen oder in dem Glauben zu lassen das man nichts bekommt wo er weiß das es mich traurig macht.

    Mir kommt auch vor das er seit einiger Zeit ca. 1-2 Monate immer liebloser geworden ist, zwischendrin ist er schon liebevoll aber es hat stark nachgelassen
    wo ich nicht weiß ob das dran liegt je länger man zusammen ist desto weniger wirds oder ob was nicht stimmt.
    Wenn ich ihn drauf anspreche meint er natürlich immer es passt alles usw.!

    Aber wenn ich jetzt alles hernehme kreisen meine Gedanken schon so weit das ich denke vl. will er nicht mehr und hofft das ich mich trenne?
    Ich weiß echt nicht mehr weiter, da ich auch angst habe wenn ich das Thema wieder anspreche ihn wieder bedränge bzw. er das Gefühl hat dadurch und
    erst recht auf Distanz geht. Komischerweise reden wir aber immer wieder von Haus kaufen - bauen!

    Freue mich über eure Meinungen :-)

    PS: Er 30 und ich 29 Jahre

  2. #2
    the_m

    Standard

    es gibt 2 Optionen.

    Also erstmal finde ich es sehr respektlos Dir nichts zu schenken - so was macht man mit dem Partner einfach nicht.
    Und ich würde an diesem Punkt meine Beziehung überdenken - ist er überhaupt der richtige?

    ABER: Ich weiss ja nicht wie der tag insgesamt so gelaufen ist...... kann es sein, dass er tatsächlich ein Ü - Ei hatte nun mit einem anderen Zettel drin?
    Würde zumindest zu dem passen, dass ihr so zusammengekommen seid?
    "Willst Du mich heiraten vielleicht?" - das mit dem Motorrad vielleicht ne Ausrede war und er Ringe holen wollte oder sonst noch was erledigen wollte was eventuell nicht geklappt hat?

    Das Problem ist dann natürlich - man streitet sich und dann kann man ja kaum mit solch einem "Geschenk" um die Ecke kommen oder?
    Sollte es das zweite sein, dann kann er Dir das momentan ja kaum sagen, denn das würde ja den Moment zerstören....
    Vor allem, weil ihr euch IMMER was geschenk habt!

    Zitat:"Nun gut er meinte eben es wäre ein Ü-Ei und noch eine kleinigkeit, als ich ihn das fragte wo es denn dann sei das Geschenk meinte er nur ganz komisch:
    Sag ich dir was anders bzw. erzähl ich dir ein ander mal kann er quasi jetzt nicht sagen!"
    Bin mir nicht sicher, ob das gelogen war - aber wenn nicht, ist es ganz klar er KANN es Dir im moment nicht geben und auch nicht sagen!
    Hör also auf immer wieder Andeutungen zu machen, schwamm drüber - schau mal, ob ihr wieder schöne Pärchenzeit haben könnt, mit essen gehen und so und warte einfach mal die nächsten Tage und vermutlich sogar Wochen noch ab.
    Einfach ein liebevolles miteinander OHNE Vorwürfe von Dir (wie geschrieben er kann nicht schenken falls es so ist).


    Sollte es aber NICHTS damit zu tun haben, dann musst Du die Beziehung wirklich nochmal durchdenken.....

  3. #3
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von the_m Beitrag anzeigen
    es gibt 2 Optionen.

    Also erstmal finde ich es sehr respektlos Dir nichts zu schenken - so was macht man mit dem Partner einfach nicht.
    Und ich würde an diesem Punkt meine Beziehung überdenken - ist er überhaupt der richtige?

    ABER: Ich weiss ja nicht wie der tag insgesamt so gelaufen ist...... kann es sein, dass er tatsächlich ein Ü - Ei hatte nun mit einem anderen Zettel drin?
    Würde zumindest zu dem passen, dass ihr so zusammengekommen seid?
    "Willst Du mich heiraten vielleicht?" - das mit dem Motorrad vielleicht ne Ausrede war und er Ringe holen wollte oder sonst noch was erledigen wollte was eventuell nicht geklappt hat?

    Das Problem ist dann natürlich - man streitet sich und dann kann man ja kaum mit solch einem "Geschenk" um die Ecke kommen oder?
    Sollte es das zweite sein, dann kann er Dir das momentan ja kaum sagen, denn das würde ja den Moment zerstören....
    Vor allem, weil ihr euch IMMER was geschenk habt!

    Zitat:"Nun gut er meinte eben es wäre ein Ü-Ei und noch eine kleinigkeit, als ich ihn das fragte wo es denn dann sei das Geschenk meinte er nur ganz komisch:
    Sag ich dir was anders bzw. erzähl ich dir ein ander mal kann er quasi jetzt nicht sagen!"
    Bin mir nicht sicher, ob das gelogen war - aber wenn nicht, ist es ganz klar er KANN es Dir im moment nicht geben und auch nicht sagen!
    Hör also auf immer wieder Andeutungen zu machen, schwamm drüber - schau mal, ob ihr wieder schöne Pärchenzeit haben könnt, mit essen gehen und so und warte einfach mal die nächsten Tage und vermutlich sogar Wochen noch ab.
    Einfach ein liebevolles miteinander OHNE Vorwürfe von Dir (wie geschrieben er kann nicht schenken falls es so ist).


    Sollte es aber NICHTS damit zu tun haben, dann musst Du die Beziehung wirklich nochmal durchdenken.....

    Danke für deine Nachricht.
    Ich hab mir deine Möglichkeit auch überlegt gehabt, aber das er an dem Tag noch Ringe holen wollte bezweifle ich da ich ja neben war am telefon als
    er mit seinem Freund bzgl. Motorrad reparieren geredet hat und es am nächsten tag ja dann auch gemacht hat.

    Auch versteh ich das wenn es das wäre er es mir noch nicht gegeben hat weil es ja jetzt nicht passt.
    Allerdings hatten wir seit her echt sehr schöne Tage dabei wo es echt gut gepasst hätte also von dem her..
    Was meinst du wie lange ich warten soll um es nochmals auf den Tisch zu bringen?
    Andererseits denke ich mir, hätte ich vor einen Antrag zu machen würde ich doch nicht so patzig reagieren bzgl. seines Motorrads obwohl ich auf
    ihn zugegangen bin denke ich mir halt und es zulassen das es zu einem Streit ausartet auch nicht, denn er hätte auch einfach sagen können:
    Schatz ich meinte es nicht so ist bei dir vielleicht nicht gut angekommen tut mir leid, und die sache wäre gegessen und wir hätten gar nicht gestritten
    aber das er mir vorwirft es lege wieder an mir ich bin schuld wenn ich mir meinen Geb. verhaue usw. deutet für mich ehrlich gesagt nicht darauf
    hin das er sowas schönes vorgehabt hätte. Auch wenn er was anderes "normales" für mich hätte, da gibt es dann ja keinen Grund auf den richtigen moment so lange zu warten oder?

    Wie du sagt bzgl. Beziehung überdenken, genau an dem Punkt bin ich eben momentan, da ich ja nicht weiß ob er nun wirklich was hat oder es eine Lüge ist,
    das ist zurzeit mein Problem und macht das überdenken ziemlich schwer. Ich komme mir im moment nicht sehr geliebt von ihm vor durch meine unwissenheit.

    Weiters (ich weiß ich zerbrech mir da echt meinen Kopf) denke ich mir, wo sollte das geschenk sein?
    Wenn er es mir am Geburtstag geben wollte müsste es zuhause gewesen sein, wir haben eine sehr kleine Wohnung wo man eigentlich nichts verstecken kann,
    ich ehrlich gesagt mich auch schon vor lauter gespenster im kopf, mich in der Wohnung umgesehen habe.
    In seinem Auto ist auch nichts, da wir dieses durch autowechsel ein paar mal umgeräumt haben,
    und da ich immer vor ihm zuhause bin und durch die kleine Wohnung sehe wo und was er tut wenn er heimkommt,
    kann ich mir ebenfalls nicht vorstellen das es zuhause ist, wenn es was gibt....daher zweifle ich auch echt an der Geschichte :-(

  4. #4
    Papatom

    Standard

    Moin,
    also es klingt irgendwie schwammig. Warum kann man nicht offen reden? Er braucht das Motorrad um zur Arbeit zu kommen? Er hat kein Auto? Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel? Du kannst ihn nicht fahren? DANN könte ich verstehen dass man drüber redet, den Geburtstag nachzuholen....

    Da fehlt mir aber irgendwie die Info, was nun war. Hat er irgendwie schraube wollen und Du warst irgendwie zickig? Habt Ihr auch mal vernünftig geredet? Klingt irgendwie nicht so

    Wenn er keinen wirklichen Grund hatte kann ich es nicht nachvollziehen. A und O einer Beziehung ist Kommunikation und dass Du an Deinem Geburtstag über so ein Geeier nicht gerade glücklich bist ist ja nachvollziehbar. Da wäre merh Info seinerseits gut gewesen. Gerade das geflunker von wegen Geschenk. Wenn da ne Überraschung daneben gegangen ist, wäre es ja besser, das zu sagen, als die Beziehung zu gefährden. Versteh ich nicht

    Grüße
    Das größte Problem in der Kommunikation ist, dass wir nicht zuhören um zu verstehen, sondern um zu antworten...

  5. #5
    the_m

    Standard

    ich würds nicht mehr ansprechen. Ca. 4 Wochen warten und schauen ob noch was kommt oder nicht.
    Wie sieht es denn aus Deiner Sicht aus. Würdest Du ihn eigentlich gerne heiraten? Also mal wenn das mit Deinem Geburtstag anders gelaufen wäre?

    Denn dann solltest Du in 4 Wochen nochmal grundsätzlich sprechen. Wohin geht es in der Beziehung wohin soll es gehen.
    Was wpünscht ihr euch usw. Dann musst Du entscheiden was Du machst.

    Die 4 Wochen würde ich noch warten, da es vielleicht seine Art ist.
    Wäre es bei mir daneben gegangen (wobei ich mir das nicht vorstelle kann....) hätte ich das irgendwie bei Dir angesprochen.

  6. #6
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Papatom Beitrag anzeigen
    Moin,
    also es klingt irgendwie schwammig. Warum kann man nicht offen reden? Er braucht das Motorrad um zur Arbeit zu kommen? Er hat kein Auto? Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel? Du kannst ihn nicht fahren? DANN könte ich verstehen dass man drüber redet, den Geburtstag nachzuholen....

    Da fehlt mir aber irgendwie die Info, was nun war. Hat er irgendwie schraube wollen und Du warst irgendwie zickig? Habt Ihr auch mal vernünftig geredet? Klingt irgendwie nicht so

    Wenn er keinen wirklichen Grund hatte kann ich es nicht nachvollziehen. A und O einer Beziehung ist Kommunikation und dass Du an Deinem Geburtstag über so ein Geeier nicht gerade glücklich bist ist ja nachvollziehbar. Da wäre merh Info seinerseits gut gewesen. Gerade das geflunker von wegen Geschenk. Wenn da ne Überraschung daneben gegangen ist, wäre es ja besser, das zu sagen, als die Beziehung zu gefährden. Versteh ich nicht

    Grüße

    hallo papatom,
    danke für deine nachricht.
    nein er ist nicht auf motorrad angewiesen es ist ein oldtimer den er 2 tage davor erst gekauft hat voller freude und dann eben plötzlich nicht mehr ging was ihn bisschen traurig gemacht hat.
    daher gibg es ihm darum das er es wieder zu laufen bringt.

    ich war nicht zickig das er schrauben gehen wollte auch wenn es mich innerlich nicht unbedingt gefreut hat das er nicht mal fragt ob es ok ist da es ja mein geburtstag war.
    Er hat blöd reaguert als ich sagte ich weiß nicht was ich noch machen wollte da ich mir ja eben keine gedanken gemacht habe weil ich dachte er geht moped schrauben.
    Da reagierte er schon blöd und dann ging ich auf ihn zu und wieder blöde reaktion deswegen war ich sauer.

    Also denkst du eher an "geflunker" bzgl. geschenk?

    Ja eben wie du sagst, wäre ne überraschung daneben gegangen hätte er das sagen können bis jetzt irgendwann.
    Aber lieber ne lüge aufrecht zu erhalten als zuzugeben das er vergessen hat oder schnell was besorgt?? Das find ich komisch..
    LG

  7. #7
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von the_m Beitrag anzeigen
    ich würds nicht mehr ansprechen. Ca. 4 Wochen warten und schauen ob noch was kommt oder nicht.
    Wie sieht es denn aus Deiner Sicht aus. Würdest Du ihn eigentlich gerne heiraten? Also mal wenn das mit Deinem Geburtstag anders gelaufen wäre?

    Denn dann solltest Du in 4 Wochen nochmal grundsätzlich sprechen. Wohin geht es in der Beziehung wohin soll es gehen.
    Was wpünscht ihr euch usw. Dann musst Du entscheiden was Du machst.

    Die 4 Wochen würde ich noch warten, da es vielleicht seine Art ist.
    Wäre es bei mir daneben gegangen (wobei ich mir das nicht vorstelle kann....) hätte ich das irgendwie bei Dir angesprochen.
    Noch vor weihnachten? ��

    ja wenn man das nun außer acht lässt würde ich ihn denke ich heiraten.
    ich hab keine ahnung wie er darüber denkt mal ja mal glaube ich so schnell nicht bei ihm... er ist gefühlstechnisch nicht der offernste mensch warum aus auch manchmal schwer ist über gewisse dinge zu reden, er fühlt sich schnell unter druck gesetzt oder angegriffen k.a wieso das so ist, was halt gespräche generell nicht einfach macht.

    Mir ist auch eingefallen das er normal bei geschenke für mich seine schwester um rat fragt, was er diesmal nicht tat da sie mich gefragt hat was ich von ihm bekommen habe, sie war auch schockiert das es nicht war und meinte es hat sie eh gewundert das er sie nicht kontaktiert hat bzgl. geschenk aber sie dachte er weiß halt mal selbst was..
    Daher wieder mein Gedanke zur lüge.. ☹

  8. #8
    Rapante

    Standard

    Liebe minii, Dein Geburtstag ist blöd gelaufen, aber das ist doch keine Tragödie.

    Niemand gibt gerne zu ein Geschenk vergessen/verschludert zu haben und schon gar nicht, wenn man so
    penetrant darauf rumreitet, wie Du.

    Eure Wohnung zu durchsuchen, ihn bei seiner Schwester anzuschwärzen, ihn immer wieder zu löchern, ihn wegen so einer Lappalie sogar der Lüge zu bezichtigen und deshalb gleich noch die gesamte Beziehung in Frage zu stellen, wirft insgesamt kein gutes Licht auf Dich.

    Dein Partner könnte auf die Idee kommen sich zu fragen, mit welchem verzogenen Kind er da zusammen ist, hast Du daran schon mal gedacht ?
    Also nein, sprich dieses alberne Thema bloß nicht wieder an, vielleicht schenkt er Dir dann etwas gaaanz Großes zu Weihnachten.

    Gruss, Rapante
    Geändert von Rapante (14.11.2017 um 18:36 Uhr)
    Don´t touch my soul with dirty fingers.

  9. #9
    the_m

    Standard

    Zitat Zitat von minii Beitrag anzeigen
    Noch vor weihnachten? ��

    ja wenn man das nun außer acht lässt würde ich ihn denke ich heiraten.
    ich hab keine ahnung wie er darüber denkt mal ja mal glaube ich so schnell nicht bei ihm... er ist gefühlstechnisch nicht der offernste mensch warum aus auch manchmal schwer ist über gewisse dinge zu reden, er fühlt sich schnell unter druck gesetzt oder angegriffen k.a wieso das so ist, was halt gespräche generell nicht einfach macht.

    Mir ist auch eingefallen das er normal bei geschenke für mich seine schwester um rat fragt, was er diesmal nicht tat da sie mich gefragt hat was ich von ihm bekommen habe, sie war auch schockiert das es nicht war und meinte es hat sie eh gewundert das er sie nicht kontaktiert hat bzgl. geschenk aber sie dachte er weiß halt mal selbst was..
    Daher wieder mein Gedanke zur lüge.. ☹
    ups vergiss das mit der Zeit wieder - natürlich nicht vor Weihnachten usw.
    Könnte auch sein, dass an Silvester noch was kommt - vielleicht braucht er ein spezielles Datum?

    Warte dann besser bis ins neue Jahr und schau mal wie es so läuft - gibt er sich Mühe? Habt ihr eine schöne Zeit? usw.

  10. #10
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Rapante Beitrag anzeigen
    Liebe minii, Dein Geburtstag ist blöd gelaufen, aber das ist doch keine Tragödie.

    Niemand gibt gerne zu ein Geschenk vergessen/verschludert zu haben und schon gar nicht, wenn man so
    penetrant darauf rumreitet, wie Du.

    Eure Wohnung zu durchsuchen, ihn bei seiner Schwester anzuschwärzen, ihn immer wieder zu löchern, ihn wegen so einer Lappalie sogar der Lüge zu bezichtigen und deshalb gleich noch die gesamte Beziehung in Frage zu stellen, wirft insgesamt kein gutes Licht auf Dich.

    Dein Partner könnte auf die Idee kommen sich zu fragen, mit welchem verzogenen Kind er da zusammen ist, hast Du daran schon mal gedacht ?
    Also nein, sprich dieses alberne Thema bloß nicht wieder an, vielleicht schenkt er Dir dann etwas gaaanz Großes zu Weihnachten.

    Gruss, Rapante
    Danke für deine Nachricht aber eines muss ich ganz klar sagen, drauf rumreiten tu ich nun wirklich nicht weil ich 1x drauf anspreche und das noch seeeehr liebevoll ohne vorwürfe und auch habe ich ihn nicht direkt der lüge bezichtigt sondern ihm liebevoll gesagt das es nicht schöimm sei wenn er es vergessen hätte, er kann es mir ohbe schlechtem gewissen sagen. Er weiß auch sehrwohl das ich nichts wertvolles erwarte denn ich bin eher die was immer sagt er soll nicht imner so viel ausgeben da er das gerne tut, das i ich auch mit ner schoki volle Freude habe. Auch habe ich ihn nicht angeschwärzt er weiß nicht mal das seine schwester das weiß.. sie hatte mich gefragt-werd si nicht anlügen. Und ich bin nicht der meinung das es eine lappalie ist, denn mein geburtstag wurde schon 2 wochen vorher immer wieder besprochen und da wäre lang genug zeit gewesen was zu besorgen bzw. auch wenn es verschuldet ist dann ist es gerechtfertigt mich immer weiter anzulügen? Aufrichtikeit ist doch in einer Partnerschaft zu erwarten, da ich aber nicht weiß was sache ist tue ich mich schwer nicht unruhig zu sein...

    lg

  11. #11
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von the_m Beitrag anzeigen
    ups vergiss das mit der Zeit wieder - natürlich nicht vor Weihnachten usw.
    Könnte auch sein, dass an Silvester noch was kommt - vielleicht braucht er ein spezielles Datum?

    Warte dann besser bis ins neue Jahr und schau mal wie es so läuft - gibt er sich Mühe? Habt ihr eine schöne Zeit? usw.
    ��alles klar ich werd abwarten..
    meinst du wenn bis dato nichts gekommen ist das die beziehung fragwürdig ist... hab ehrlich gesagt etwas schiss das es eine lüge aus scharm ist ich ihn drauf anspreche er sich angegriffen fühlt und es eskaliert...

  12. #12
    Twi-n-light

    Standard

    Meine Theorie (ich hab da einen ähnlichen Fall im Kopf):

    Er ist eher nicht der Typ der gerne was schenkt. In der Anfangszeit hat er es gemacht, aber eigentlich würde er es künftig lieber lassen. Er hatte (noch) kein Geschenk weil er das vor sich hergeschoben hat oder es vergessen hat. Und dann kam der Mist mit dem Motorrad dazu. Wenn mein neuer PC abschmieren würde hätte ich auch nur mässig Lust auf eine Feier, gerade wenn mir so Anlässe wie Geburtstag eh nichts bedeuten. Und dann fängst du auch noch zu nölen an. <- aus seiner Sicht betrachtet

    Mein Tip: Lass es. Hak den Geburtstag als blöd gelaufen ab. Sprich ihn nicht mehr drauf an. Wenn die Beziehung sonst gut ist, vergiss diesen Vorfall.

  13. #13
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Twi-n-light Beitrag anzeigen
    Meine Theorie (ich hab da einen ähnlichen Fall im Kopf):

    Er ist eher nicht der Typ der gerne was schenkt. In der Anfangszeit hat er es gemacht, aber eigentlich würde er es künftig lieber lassen. Er hatte (noch) kein Geschenk weil er das vor sich hergeschoben hat oder es vergessen hat. Und dann kam der Mist mit dem Motorrad dazu. Wenn mein neuer PC abschmieren würde hätte ich auch nur mässig Lust auf eine Feier, gerade wenn mir so Anlässe wie Geburtstag eh nichts bedeuten. Und dann fängst du auch noch zu nölen an. <- aus seiner Sicht betrachtet

    Mein Tip: Lass es. Hak den Geburtstag als blöd gelaufen ab. Sprich ihn nicht mehr drauf an. Wenn die Beziehung sonst gut ist, vergiss diesen Vorfall.
    ja das kann ich gut verstehen bzgl motorrad usw. aber was ich nicht verstehen kann-> wenns so wäre. lügt man dann einfach dauerhaft deswegen an bzw eiskalt ins gesicht und sagt noch was man ungefähr was man als geschenk hat und verstrickt sich weiter in die sache? auch wenns unangenehm ist aber in der guten beziehung zu lügen wo er ja bereits weiß das mich das verletzt hat? und bzgl nicht so der schenker er macht sich da immer gedanken für jeden und wir hatten im september jahrestag da hat er mir nen nicht günstigen ausflug geschenkt und dazu noch ne teure kette die er mir am berg gegeben hat, wo die kette ni nicht annähernd notwendig dazu gewesen wäre, aber wie man sieht macht er sich sons wohl gedanken.. und wenn selbst seine freunde nach jahren ne kleinigkeit bekommen wenn sie sich zu geburtstagen sehen, sollte da nicht wenigstens ne blume seis nur aus dem garten, für die freundin sein?

    Ich will es deswegen nicht einfach abhaken da ich nicht weiß obs ne lüge ist und ich nicht weiß was ich von einer beziehung halten soll in der einem der partner bzgl sowas weiter und weiter anlügt oder im schlimmsten fall was ich nicht hoffe mur auch nicht vorstellen kann, das es ihm egal war.. oder es ihm egal ist das er mich anlügt obwohl ich ihm mehr als lieb die mögluchkeit zur ehrlichkeit gegeben habe.

    LG

  14. #14
    humanor82

    Standard

    @minii

    Wie wichtig sind deinem Freund denn Geburtstage generell? Ich kenne ne menge Leute, die Geburtstagsmuffel sind...und auch nicht viel wert auf den eigenen Geburtstag legen.

    Wenn er riesengroßen Wert darauf legt, selbst an seinem Geburtstag sich immer beschenken zu lassen, dann ist was faul an dem Maleur an deinem Geburtstag.

    Also , nicht jeder misst Geburtstagen viel Aufmerksamkeit zu..

  15. #15
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von humanor82 Beitrag anzeigen
    @minii

    Wie wichtig sind deinem Freund denn Geburtstage generell? Ich kenne ne menge Leute, die Geburtstagsmuffel sind...und auch nicht viel wert auf den eigenen Geburtstag legen.

    Wenn er riesengroßen Wert darauf legt, selbst an seinem Geburtstag sich immer beschenken zu lassen, dann ist was faul an dem Maleur an deinem Geburtstag.

    Also , nicht jeder misst Geburtstagen viel Aufmerksamkeit zu..
    hey danke für deine nachricht
    Du er ist sehr neutral gegenüber geburtstagen aber eher in pro geburtstags gruppe einzuordnen.
    Ps. ich habe heuer im februar zu seinem 30iger ne riesen überraschubgsparty organisiert, freude von ihm wär noch ubtertrieben gewesen, er hat sich dafür laaange bedankt.

    Was meinst du könnte faul dran sein?

  16. #16
    humanor82

    Standard

    Ja faul halt, dass er wie andere User vor mir schon mutmaßten , dass er mehr mit dir vor hatte und einfach alles schief gelaufen war mit seinen Planungen....oder halt die bösere Variante, dass du ihm halt wenig bedeutest. ...

  17. #17
    Twi-n-light

    Standard

    lügt man dann einfach dauerhaft deswegen an bzw eiskalt ins gesicht und sagt noch was man ungefähr was man als geschenk hat und verstrickt sich weiter in die sache? (...) Ich will es deswegen nicht einfach abhaken da ich nicht weiß obs ne lüge ist
    "Man" tut alles Mögliche. Und ja, es ist komisch, wenn er allen möglichen Leuten einschl. Dir was schenkt und dieses eine Mal läuft es anders. Aber wenn in eurer Beziehung sonst alles ok ist (?) hat es keinen Sinn sich an einem einzelnen Vorfall aufzuhängen. Und wenn er dir nicht sagen will was war wirst du es nie rauskriegen. Also hat es keinen Sinn, ihn mit Fragen zu nerven und dir den Kopf darüber zu zerbrechen.

    Wie willst du jetzt weiter vorgehen?

  18. #18
    idontknowaboutthis

    Standard

    Oha, ist hier viel passiert, ich wollte darauf eigentlich schon morgens antworten, aber dann fehlte mir die Zeit..

    Minii, du hast im Eingangstext geschrieben, dass er seit ca. 1-2 Monaten liebloser ist als sonst.
    Ich habe ebenfalls einen ähnlichen Fall im Kopf und ich würde deshalb in eine komplett andere Richtung als Heiratsantrag spekulieren und eher denken, dass er unzufrieden ist.
    Keine Ahnung ob unzufrieden mit dir oder mit was anderem, aber mein Instinkt sagt mir, dass wenn ein Mann am Geburtstag seiner Freundin gerne alleine in einer Garage an einer Maschine schrauben möchte, dann trägt er irgendwas mit sich rum.
    Kannst du noch genauer erklären, wie es kommt, dass ihr gerade etwas mehr als ein Jahr zusammen seid und "schon länger" zusammen lebt? Wie ist eure Geschichte?
    "In a nutshell, it all comes down to what I want versus what’s expected of me." (Faye Miller, Mad Men)

  19. #19
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von humanor82 Beitrag anzeigen
    Ja faul halt, dass er wie andere User vor mir schon mutmaßten , dass er mehr mit dir vor hatte und einfach alles schief gelaufen war mit seinen Planungen....oder halt die bösere Variante, dass du ihm halt wenig bedeutest. ...
    Hmmm hoffen wir mal das positive ^^

  20. #20
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Twi-n-light Beitrag anzeigen
    "Man" tut alles Mögliche. Und ja, es ist komisch, wenn er allen möglichen Leuten einschl. Dir was schenkt und dieses eine Mal läuft es anders. Aber wenn in eurer Beziehung sonst alles ok ist (?) hat es keinen Sinn sich an einem einzelnen Vorfall aufzuhängen. Und wenn er dir nicht sagen will was war wirst du es nie rauskriegen. Also hat es keinen Sinn, ihn mit Fragen zu nerven und dir den Kopf darüber zu zerbrechen.

    Wie willst du jetzt weiter vorgehen?
    Guten Morgen

    grundsätzlich passt alles, außer das eben seit ca. 1-2 monaten ich mir einbilde das er liebloser geworden ist, wobei ich auch sagen muss ich weiß nicht obs
    dran liegt das eben nach einer gewissen Zeit es halt nicht so ist das es einfach immer mehr Alltag wird etc.
    aber sicher bin ich mir eben nicht, er ist was Probleme angeht echt kompliziert, heißt es ist schwer mit ihm über diese Themen zu reden weil er sich
    eben sehr schnell angegriffen fühlt und sofort Kritik sieht anstatt das nicht so schlimm zu sehen.

    Ich habe absolut keine Ahnung wie ich weiter vorgehen werde, wahrscheinlich wirklich erstmal abwarten.

  21. #21
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von idontknowaboutthis Beitrag anzeigen
    Oha, ist hier viel passiert, ich wollte darauf eigentlich schon morgens antworten, aber dann fehlte mir die Zeit..

    Minii, du hast im Eingangstext geschrieben, dass er seit ca. 1-2 Monaten liebloser ist als sonst.
    Ich habe ebenfalls einen ähnlichen Fall im Kopf und ich würde deshalb in eine komplett andere Richtung als Heiratsantrag spekulieren und eher denken, dass er unzufrieden ist.
    Keine Ahnung ob unzufrieden mit dir oder mit was anderem, aber mein Instinkt sagt mir, dass wenn ein Mann am Geburtstag seiner Freundin gerne alleine in einer Garage an einer Maschine schrauben möchte, dann trägt er irgendwas mit sich rum.
    Kannst du noch genauer erklären, wie es kommt, dass ihr gerade etwas mehr als ein Jahr zusammen seid und "schon länger" zusammen lebt? Wie ist eure Geschichte?
    Guten morgen

    Ich muss dazu sagen, es war jetzt nicht so das er unbedingt an meinem Geburtstag schrauben wollte und ja auch nicht den ganzen Tag sondern nach dem Essen mit meiner Fam.
    es war halt auch blöder zufall das sie einen Tag vorher nicht mehr anspringt
    und da sie nicht zuhause stand sondern bei nem freund hängen blieb, wollte er sie natürlich nach hause holen, vorallem weil er sie erst 1 Tag vorher gekauft hat voller Freude,
    und echt deprimiert war das sie nicht gingt, weil er im Kopf hatte : Jetzt hab ich so viel Geld dafür ausgegeben und jetzt geht sie vielleicht gar nicht!

    Das hab ich schon irgendwie verstanden, sicherlich er hätte sagen können, hey ich weis es ist blöd es ist dein Geburtstag morgen aber kann ich nach dem Essen schnell rauffahren moped richten.
    Aber das nehm ich nicht so persönlich weil ich wirklich weiß wie blöd das für ihn war mit dem Motorrad.
    Seine Reaktionen am heimweg nach dem Essen am Geb. waren der auslöser weil er blöd reagiert hat, wenn man ihn mit irgendwas konfrontiert was vielleicht nicht so toll
    ist, dann nimmt er das immer sehr persönlich und wird patzig, allerdings nicht nur bei mir, generell.

    Ja du bringst es auf den Punkt, meine unsicherheit kommt eben auch deswegen bzgl. liebloser wo ich halt einfach nicht weiß, liegt es daran das einfach irgendwann nach ner
    gewissen Zeit natürlich von der bemühung immer weniger wird oder hat es einen anderen Grund.
    Er ist ja nicht komplett lieblos, aber es ist anders. Beispiel: früher hat er immer mal wieder so Dinge zwischen gesagt wie: Ich bin so froh das ich dich hab, ich hab so ne Freude mit dir echt usw..
    Das kommt halt jetzt echt nur mehr sehr selten bis - gar nicht, außer er will was machen am WE und er ein schlechtes gewissen hat wenn wir nichts unternehmen sondern nur er, dann ist er wieder
    der liebste Mensch. Ich weiß nicht ob es einfach nur typisch Mann ist oder ob doch vielleicht was nicht passt.

    Zu unserer Geschichte: Wir haben uns im Internet kennengelernt und seit unserem ersten treffen haben wir uns nicht mehr getrennt - also auch von ersten Tag an beieinander geschlafen, das war eben
    im September letztes Jahr, seit Dezember war ich dann nur noch dauerhaft bei ihm, im April meinte er dann warum ich nicht offiziell zu ihm ziehe weil er mich sowieso nie in meine Wohnung gehen lies, war in meiner Wohnung nie mehr außer zum Post nachsehen. Leider hat er ne sehr kleine Wohnung und meine war dagegen echt groß, jetzt war das Problem wie bringe ich meine
    Sachen alle in seiner Wohnung unter, zu dem Zeitpunkt habe ich auch grad zwei Ausbildungen nebenher gemacht und war Zeittechnisch echt eingespannt.
    Nach langem umräumen seiner Wohnung vielen neuen Kästen haben wir es erst seit Oktober offiziell den Umzug geschafft. Aber wie gesagt gewohnt habe ich sowieso schon dort.
    Seine Wohnung wollten wir nicht aufgeben da er dafür fast nichts zahlt da sie seinen Eltern gehört.
    Ich war auch von Anfang an bereits mit bei seiner Familie und nach kurzer Zeit auch so integriert das ich auch allein im Elternhaus war und einfach bei der Tür reingehe.
    Auch mit seinen Freunden von Anfang an perfekt verstanden.

    Ich muss sagen, als ich meine Ausbildungen machte bin ich zwischenzeitlich in ein tiefes Loch gefallen da ich eine davon eher als qual empfand als schön,
    ich wollte ihm das aber nie so extrem zeigen da er mir die Ausbildung finanziert hat, da ich immer dachte das wär mein Traum.
    Naja dadurch es mir nicht so gut ging, klammerte ich in der Zeit ca. 2 Monate davon, sehr an ihn und er hat sich da ziemlich eingeengt gefühlt, was
    ich verstand da er ja nicht wusste wie arg es mir wirklich ging. In der Zeit hatten wir dann auch einiges an Streit, dort entstand eine kluft,
    die wir meiner Meinung nach aber wie hinbekommen haben als die Ausbildung vorbei war.

    Er ist ein Mensch der einen absolut unterstützt was er auch getan hat, er nicht geizig und hält nicht viel von Geld obwohl er sehr gut verdient, daher auch immer sehr spendabel bei Geschenken usw. war.

    Er ist generell eigentlich ein gefühlvoller Mensch der es aber nicht wirklich zeigen kann, er ist eher der analytische als gefühlstechnische typ. -> Wassermann
    Da er aber sons schon immer so viel liebe Dinge sagte, weiß ich nicht ob es nun einfach zurückgegangen ist weil die beziehung eh läuft oder
    ob was ihn was belastet was mich angeht, da er aber nicht wirklich redet ist es halt schwer.

    Ich denke mir einerseits nur, sollte er unsicherheiten haben oder unzufrieden mit der Beziehung sein, warum schaun wir dann bzgl. Haus kaufen oder bauen,
    wenn wir eines im Internet sehen was passen könnte ist er der erste der sagt -> müss ma gleich am WE hinfahren anschauen wenns passt dann kaufen wir das gleich..
    Auch war ich vor kurzem Gesundenuntersuchung und da kam raus das meine werte top sind gsd, da hat er sich so gefreut mich lange umarmt und abgebusselt und gsagt
    das freut ihn so sehr das es mir gut geht und das er mich quasi so noch lange hat. Dann aber sons der Zeit bis auf kuscheln nichts mehr so liebevolles...
    Was mich echt verwirrt...

    Buh ich hoffe ich hab jetzt nicht zu viel geschrieben +gg+

    LG

    PS. was mir grad noch eingefallen ist, eben "früher" eben bis vor ca 2 Monaten, hat er mich immer wieder in regelmäßigen abständen gefragt einfach so zb.
    wenn wir gerade gekuschelt haben: bist du glücklich.. oder geht dir eh gut, fühlst dich geborgen usw!
    Das kommt auch nimmer, außer gestern, da war ich bisschen in mein zeug versunken er hatte eh auch zu tun, aber er wusste nicht was ich grad mach,
    da kam auch wieder, gehts dir gut.. (sowas sagt er mit einem leichten - also nicht im sinne ob ich mich krank fühle sondern bezogen immer auf meine Gefühle)

  22. #22
    the_m

    Standard

    Zitat Zitat von minii Beitrag anzeigen
    ��alles klar ich werd abwarten..
    meinst du wenn bis dato nichts gekommen ist das die beziehung fragwürdig ist... hab ehrlich gesagt etwas schiss das es eine lüge aus scharm ist ich ihn drauf anspreche er sich angegriffen fühlt und es eskaliert...
    ob die Beziehung fragwürdig ist kann ich nicht beurteilen. Für mich wäre das schon ein Problem mit dem Geburtstag, aber wenn es ansonsten passt?
    Das musst Du entscheiden - bist du glücklich? (abgesehen von dem Geburtstag) fühlst Du Dich geborgen usw.?

    Du musst schaun was Dir wichtig ist oder nicht.

  23. #23
    Papatom

    Standard

    Moin,
    die Frag bei Deinem ganzen Verständnis Ihm gegenüber....ich sehe es anders als einige Mitschreiber. Es ist DEIN Geburtstag....genauso wie Du "Verständnis" für "Schrauben" aufbringst....welches Entgegenkommen bringt er denn mit? Klar, man muss einem Geburtstag keinen Wert beimessen. Das sollte doch aber in einer Beziehung nicht nur die Frage sein. Es sollte auch interessieren welchen "Wert" Du dem beimisst.

    Nun könnte man sicher sagen, Du übertreibst, wenn Du doch weißt, er gibt nichts drauf....aber was spricht dagegen, dass er sich trotzdem kümmert, weil es Dir etwas bedeutet?

    So finde ich die Sichtweise etwas zu einfach, zu sagen, Du hättest Dich halt nicht aufregen sollen und er ist eben so....

    Meiner Meinung nach funktionieren Beziehungen so nicht ganz.

    Wenn mehr im Argen ist und das nur ein Symptom davon, müßtest Du mal generell reden mit ihm. Ob er nun will oder nciht....

    Grüße
    Das größte Problem in der Kommunikation ist, dass wir nicht zuhören um zu verstehen, sondern um zu antworten...

  24. #24
    Rapante

    Standard

    Hallo minii, wenn Menschen nicht sehr gerne über Probleme sprechen, liefern sie Dir meistens
    Denkanstöße.

    Du hast uns ja hier beschrieben, dass er gut verdient, dass Du günstig bei ihm untergekommen bist,
    dass er Dich reich beschenkt und auch schon finanziell unterstützt hat, darum möchte ich Dich mal
    fragen, nimmst Du nur oder gibst Du auch ?

    Vielleicht ist der (mMn absichtlich) verpatzte Geburtstag nur ein dezenter Hinweis darauf, dass er
    sich finanziell im Ungleichgewicht fühlt und gern von Dir mehr Einsatz sehen wollte ?

    Man kommt ja auf die dollsten Dinger, Rapante
    Don´t touch my soul with dirty fingers.

  25. #25
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Papatom Beitrag anzeigen
    Moin,
    die Frag bei Deinem ganzen Verständnis Ihm gegenüber....ich sehe es anders als einige Mitschreiber. Es ist DEIN Geburtstag....genauso wie Du "Verständnis" für "Schrauben" aufbringst....welches Entgegenkommen bringt er denn mit? Klar, man muss einem Geburtstag keinen Wert beimessen. Das sollte doch aber in einer Beziehung nicht nur die Frage sein. Es sollte auch interessieren welchen "Wert" Du dem beimisst.

    Nun könnte man sicher sagen, Du übertreibst, wenn Du doch weißt, er gibt nichts drauf....aber was spricht dagegen, dass er sich trotzdem kümmert, weil es Dir etwas bedeutet?

    So finde ich die Sichtweise etwas zu einfach, zu sagen, Du hättest Dich halt nicht aufregen sollen und er ist eben so....

    Meiner Meinung nach funktionieren Beziehungen so nicht ganz.

    Wenn mehr im Argen ist und das nur ein Symptom davon, müßtest Du mal generell reden mit ihm. Ob er nun will oder nciht....

    Grüße
    sehe ich eigentlich auch so... daher die hoffnung das vl doch noch was kommt und sich alles aufklärt ��

  26. #26
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Rapante Beitrag anzeigen
    Hallo minii, wenn Menschen nicht sehr gerne über Probleme sprechen, liefern sie Dir meistens
    Denkanstöße.

    Du hast uns ja hier beschrieben, dass er gut verdient, dass Du günstig bei ihm untergekommen bist,
    dass er Dich reich beschenkt und auch schon finanziell unterstützt hat, darum möchte ich Dich mal
    fragen, nimmst Du nur oder gibst Du auch ?

    Vielleicht ist der (mMn absichtlich) verpatzte Geburtstag nur ein dezenter Hinweis darauf, dass er
    sich finanziell im Ungleichgewicht fühlt und gern von Dir mehr Einsatz sehen wollte ?

    Man kommt ja auf die dollsten Dinger, Rapante
    hello,
    naja ganz so ist es nicht. Ich habe ewig lange meine miete bezahlt obwohl ich nicht mehr dort lebte weil mit dem siedeln nichts weiterging, ich hab weitaus mehr ausgaben gehabt wie er und war zu dieser zeit in ausbild und bekam nur wenig geld soviel das sich meine ausgaben grad so deckten, die idee der ausbild kam von ihm da ich meinen job verlor und er meinte geh deinem traum nach ich helf dir. Trotz allem hab ich noch von meinem Geld Lebensmittel bezahlt da ich nicht immer nach geld fragen wollte.
    Und jetzt arbeite ich wieder lebe fix bei ihm und zahle genauso meinen beitrag. Er weiß auch das er mir keine teuren geschenke machen muss, meist sag ich ihm ja dann noch, das er das nicht tun soll soviel auszugeben auch wenns ich es zu schätzen weiß aber es tut auch was kleines. Auch bin ich sein Anker, er bekommt alles von mir und bin immer für ihn da (vl zu viel?)
    Er weiß auch das ich weniger hab wie er und trotzdem kauf ihn hier und da nochwas wenn ich was sehe was ihn freude bereitet.

    Also daran kanns nun auch nicht liegen.
    lg

  27. #27
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von the_m Beitrag anzeigen
    ob die Beziehung fragwürdig ist kann ich nicht beurteilen. Für mich wäre das schon ein Problem mit dem Geburtstag, aber wenn es ansonsten passt?
    Das musst Du entscheiden - bist du glücklich? (abgesehen von dem Geburtstag) fühlst Du Dich geborgen usw.?

    Du musst schaun was Dir wichtig ist oder nicht.
    Naja grundsätzlich schon, aber seit den letzten zwei monaten naja sagen wir mal so.. die hundert prozent erreich ich seither nicht..
    Ich liebe ihn, sehr sogar das weiß ich.

  28. #28
    Twi-n-light

    Standard

    Was ich bei deinen neuen schilderungen nicht verstehe: Er verdient sehr gut und haust trotzdem in einer Minibude? Du hast eine grosse wohnung, trotzdem trefft ihr euch nicht bei dir? Du ziehst dann in seine Minibude ein, noch dazu während du gerade mitten im ausbildungsstress bist?

  29. #29
    idontknowaboutthis

    Standard

    Zitat Zitat von minii
    Zu unserer Geschichte:......
    Durch die Geschichte, wie du sie hier geschildert hast, würde ich ihn in die "Kategorie" Beziehungsmensch, nicht gerne allein und harmoniebedürftig stecken...
    Würde das zutreffen? (Mit harmoniebedürftig meine ich nicht, dass ihr nie streitet, sondern dass er sich bei Disharmonie zu unwohl fühlt und dann komisch wird).

    Wenn ja, dann finde ich diese gesamte Geburtstagsaktion schon echt außerhalb des Charakters... Sonst hättest du ja auch nicht so einen langen Thread erstellt wegen einer Sache, oder?

    Ich weiß nicht, ich finde das alles merkwürdig.. Ich denke ich würde auf Tuchfühlung gehen wollen, ob er wirklich glücklich und zufrieden ist zur Zeit. So allgemein im Leben.
    "In a nutshell, it all comes down to what I want versus what’s expected of me." (Faye Miller, Mad Men)

  30. #30
    minii

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Twi-n-light Beitrag anzeigen
    Was ich bei deinen neuen schilderungen nicht verstehe: Er verdient sehr gut und haust trotzdem in einer Minibude? Du hast eine grosse wohnung, trotzdem trefft ihr euch nicht bei dir? Du ziehst dann in seine Minibude ein, noch dazu während du gerade mitten im ausbildungsstress bist?
    Gumo

    Naja das machen wir deswegen da seine Wohnung seinen Eltern gehört und er dort nur seeeehr wenig bezahlt, außerdem hab ich außerhalb von seinem ort gewohnt und durch arbeit usw.
    haben wir uns entschieden bei ihm zu leben und in seiner gegend oben zu bleiben und da wir uns dadurch auch noch Geld sparen können weil wir vom Hauskauf reden, ist es so
    die "vorerst" beste Lösung gewesen.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beziehung auf der Kippe, Pro und Contra Liste
    Von RatloserElch im Forum Gäste Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 15:56
  2. Beziehung und Schule/Studium unter einen Hut bekommen?
    Von Kletterpflanze im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 15:05
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 17:18
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 21:26
  5. beziehuing auf der kippe!!
    Von sonnenschein25 im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 22:08

Stichworte