Ergebnis 1 bis 23 von 23

Lust auf lesbischen Sex, trotzt glücklicher Beziehung.

  1. #1
    Sakura1511

    Standard Lust auf lesbischen Sex, trotzt glücklicher Beziehung.

    Hey, ich (18) bin Bisexuell und seit 2 Monaten in einer Beziehung mit einem Mann.
    Es läuft auch alles gut soweit, auch sexuell, und ich bin sehr glücklich.
    Dennoch habe ich in letzter Zeit vermehrt Lust mit einer Frau zu schlafen.
    Bisher hatte ich in einer Beziehung nie das Problem, dass ich in einer Beziehung die Vorzüge des anderen Geschlechts vermisst hätte.
    Doch diesmal ist das ganz anders, obwohl es mit meinen Freund im Bett besser läuft als in vorherigen Beziehungen.

    Er weiß zwar, dass ich Bi bin, dennoch weiß ich absolut nicht wie ich damit umgehen soll.
    Kennt vielleicht jemand von euch diese Situation?
    Was würdet ihr tun?

  2. #2
    Tingelheimer

    Standard

    Hallo,
    also ich kenne das nicht, aber es ist ja schon doof für deinen Freund, denn er kann ja nicht mit einer anderen Frau konkurrieren. Wenn es wirklich nur sexuelles Verlangen ist, dann würde ich versuchen mit ihm zu sprechen und ihm das erklären. Vielleicht steht er ja auf einen Dreier und schon hast du beide Geschlechter und ihm macht es vielleicht voll spaß und er liebt es. Ich als Mann könnte damit umgehen. Einen Dreier mit einem zweiten Mann fände ich jetzt nicht so geil. Einen Versuch ist es das Wert.
    Auch kannst du dir ja überlegen, was dir denn fehlt, was dir dein Freund nicht gibt. Ist es Zärtlichkeit, Kuscheln oder küssen, Vorspiel, Orgasmus, etc.? Du bist noch sehr jung und man muss erst lernen zu sagen, was man will und was einem gefällt. Wenn dein Freund genauso jung ist, muss er das ebenso lernen. Ergo, sag ihm wie du es haben willst und dann verbessert sich die Qualität und der Dreier wird überflüssig.

  3. #3
    Sakura1511

    Themenautor

    Standard

    Also ich habe mal mit ihm darüber geredet, er kam von selber auf die Idee eines Dreiers, jedoch möchte ich das selber gar nicht.
    Ich könnte den Gedanken nicht ertragen, dass er was mit einer anderen Frau macht.
    (ich weiß irgendwo voll egoistisch)
    Wie gesagt, beim Sex stimmt alles. Ich bin was das angeht total happy und kann auch offen mit ihm über alles reden.
    Wenn mir was gefällt bzw nicht gefällt sage ich das und damit hatte ich auch noch nie Probleme.
    Wüsste also nicht was ich da anders machen sollte.
    Ansonsten stimmt auch alles. Es ist auch weniger, dass ich was von einer Frau bekommen möchte sondern eher das ich halt was mit ihr "machen" will.
    Aber danke für deinen Rat

  4. #4
    Tingelheimer

    Standard

    Aber es ist schon ganz schön egoistisch, wie du schon sagst. Deinem Freund gönnst du das nicht aber selber willst du es haben?
    Das passt für mich nicht zusammen.
    Die Sache mit dem Dreier wäre ein möglicher Kompromiss gewesen. Du magst nicht, dass er was mit einer anderen Frau macht, okay, aber man kann ja entsprechende Regeln vereinbaren oder auch Grenzen. Fakt ist, dass du nicht für dich das Recht alleine beanspruchen kannst.

  5. #5
    Gruber

    Standard

    Zitat Zitat von Sakura1511 Beitrag anzeigen
    Also ich habe mal mit ihm darüber geredet, er kam von selber auf die Idee eines Dreiers, jedoch möchte ich das selber gar nicht.
    Ich könnte den Gedanken nicht ertragen, dass er was mit einer anderen Frau macht.
    Muss er ja auch nicht, wenn man das vorher klärt widmet er sich nur dir während du dich um die andere Frau kümmern kannst

    Ansonsten musst du dich halt einfach entscheiden wenn du so kompromißlos bist!

  6. #6
    Dr. Frank N. Stein

    Standard

    Zitat Zitat von Tingelheimer Beitrag anzeigen
    Aber es ist schon ganz schön egoistisch, wie du schon sagst. Deinem Freund gönnst du das nicht aber selber willst du es haben?
    Das passt für mich nicht zusammen.
    Ich finde nicht, dass das das gleiche ist. Sie wünscht sich Sex mit einer Person des eigenen Geschlechts, um "gleichzuzuehen", müsste sie ihm "nur" das erlauben.

    @Sakura1511: Wenn er weiß, dass Du bisexuell bist, bietet sich doch ein Gespräch darüber an. "Du weißt ja, dass ich bisexuell bin, wie wäre das für Dich, wenn ich mal Lust bekäme, mit einer Frau zu schlafen? Ich sage das nicht, weil ich in unserer Beziehung nicht glücklich wäre. sondern ganz im Gegenteil" (OK, müsste noch vernünftig ausformuliert werden ). Es ist doch immer ein Vertrauensbeweis, wenn man über Fantasien und Wünsche redet. Wenn er da komplett ablehnt und gleich mit Trennung droht, ist er wahrscheinlich auf lange Sicht dann auch nicht der richtige für Dich.
    "Welche Frau sucht einen Mann, der eine Frau sucht, die einen Mann sucht?"

  7. #7
    Izzy

    Standard

    Ich finde nicht, dass das das gleiche ist. Sie wünscht sich Sex mit einer Person des eigenen Geschlechts, um "gleichzuzuehen", müsste sie ihm "nur" das erlauben.
    Nenene, das ist Bullshit. Einen "Freifahrtsschein" ausstellen, obwohl man weiß, dass er davon nie gebrauch machen wird, ist in meinen Augen ein fauler Kompromiss.
    Wer so anfängt, sollte von solchen Spielchen lieber gleich die Finger lassen.
    Entweder beide sind sich einig oder keiner.

  8. #8
    unbeleidigteLeberwur

    Standard

    Zitat Zitat von Sakura1511 Beitrag anzeigen
    Ich könnte den Gedanken nicht ertragen, dass er was mit einer anderen Frau macht.
    Warum nicht? Denk mal ernsthaft darüber nach.

    Die ehrliche Antwort wird wahrscheinlich nicht Egoismus lauten, sondern Angst...

  9. #9
    Sakura1511

    Themenautor

    Standard

    Wieso Angst?
    Fändest du es etwa toll, wenn deine Freundin was mit nem anderen hätte?

    Da ist ja mein Konflikt mit mir selber..

  10. #10
    DerSteinwerfer

    Standard

    Dass du mit einer Frau rummachen willst ist das selbe wie wenn er mit einer Frau rummachen würde. Du stellst Homosexualität nicht auf eine Ebene mit der Heterosexualität, was schlicht falsch ist.

    Du hast die latente, wenn auch noch unterbewusste Angst, dass er dich für diese eine Frau verlassen könnte, die beim 3er dabei ist. Genauso gut hat er aber auch die Angst, dass du ihn für diese Frau verlassen könntest, weil du eben auch auf Frauen stehst.

    Du misst in Zweierlei Maß. Entweder gleiches Recht für alle oder lass es bleiben.

  11. #11
    unbeleidigteLeberwur

    Standard

    Zitat Zitat von Sakura1511 Beitrag anzeigen
    Wieso Angst?
    Fändest du es etwa toll, wenn deine Freundin was mit nem anderen hätte?

    Da ist ja mein Konflikt mit mir selber..

    Grundsätzlich gönne ich meiner Frau jeden Spass. Und ja, ich fände es toll, sie mal beim Sex mit einem anderen Mann zu sehen.
    Ich selber sehne mich auch mal nach fremder Haut.
    Aber diesen Weg beschreiten wir gemeinsam.

    Erkennst Du denn nicht Deine eigene Doppelmoral?
    Du willst fremde Haut und siehst dabei keine Gefahr für die Beziehung. Es soll ja "nur" um Sex gehen.
    Gleichzeitig gönnst Du es Deinem Freund nicht.

  12. #12
    Sakura1511

    Themenautor

    Standard

    Wieso werde ich hier so hingestellt, als wollte ich fremd gehen?
    Ich stelle beides absolut auf einer Ebene.
    Und genau da ist ja mein Problem!
    Ich will das nicht, aber habe diesen Wunsch dazu.

    Habe langsam kein Bock mehr, dass hier Leute wieder Bestätigung für das "Bisexuelle Weiber sind Schlampen" Klischee suchen.
    Schade das man hier Fragen / Diskussionen nicht schließen und löschen kann.

  13. #13
    Sakura1511

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von unbeleidigteLeberwur Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich gönne ich meiner Frau jeden Spass. Und ja, ich fände es toll, sie mal beim Sex mit einem anderen Mann zu sehen.
    Ich selber sehne mich auch mal nach fremder Haut.
    Aber diesen Weg beschreiten wir gemeinsam.

    Erkennst Du denn nicht Deine eigene Doppelmoral?
    Du willst fremde Haut und siehst dabei keine Gefahr für die Beziehung. Es soll ja "nur" um Sex gehen.
    Gleichzeitig gönnst Du es Deinem Freund nicht.

    Natürlich sehe ich da die Gefahr für die Beziehung.
    Und ich will ja auch nicht fremd gehen, ich hatte eher auf Ratschläge gehofft, wie ich diese Gedanken "abschalten" kann.
    Stattdessen werde ich hier als Schlampe diffamiert.

    Was du mit deiner Freund machst zieht mir am Arsch vorbei, ich persönlich möchte nicht so eine Beziehung führen, in der fremdgevögelt wird.
    Auch nicht in Form eines Dreier.

    Fände es toll, wenn man erstmal die Frage richtig verstehen würde, bevor man mich hier als Schlampe hinstellt.

  14. #14
    Tingelheimer

    Standard

    Ich glaube das wird aber sehr schwierig werden die Gedanken bzw. das Bedürfnis nach Sex mit dem gleichen Geschlecht zu unterdrücken bzw. abzulegen.
    Du bist nun einmal bisexuell und dir scheint da dann etwas zu fehlen. Darüber solltest du dir Gedanken machen, was dir da genau fehlt und ob dein Freund das irgendwie befriedigen kann, was ich jedoch nicht glaube.
    Ich denke immer noch, dass es in die Beziehung integriert werden könnte, wenn die Regeln abgesteckt werden wie z. B. Du beschäftigst dich mit der anderen frau, während er sich mit dir beschäftigt. Manche Männer turnt sowas ja sogar an, nur zu zusehen und ein fremdgehen wäre das ja dann nicht, denn ihr habt es vorher so vereinbart. Wenn das aber nicht für dich geht und du las Bedürfnis nach Sex alleine mit einer Frau hast, dann wird es wirklich schwierig. Es ist ja nicht so, dass du krank bist, sondern du bist halt "flexibel" was das Geschlecht angeht und das muss ja kein Nachteil sein. Auf Dauer wird dir aber was fehlen und dann irgendwann mal schwach zu werden (gerade bei Alkoholkonsum), ist schon eine große Wahrscheinlichkeit.
    Ich denke übrigens nicht, dass du eine bisexuelle Schla.... bist, sondern ein ganz normaler Mensch, der sich mit dem Thema versucht auseinanderzusetzen, ohne dem Partner wehtun zu wollen.

  15. #15
    Izzy

    Standard

    Stattdessen werde ich hier als Schlampe diffamiert.
    [...]
    Fände es toll, wenn man erstmal die Frage richtig verstehen würde, bevor man mich hier als Schlampe hinstellt.
    1. Dann definiere deine Frage vernünftig.
    2. Lese die Antworten vernünftig durch.

    Wie alt bist du, 13 ? Fühl dich doch nicht wegen jeden Furz angegriffen.

  16. #16
    unbeleidigteLeberwur

    Standard

    Zitat Zitat von Sakura1511 Beitrag anzeigen

    Habe langsam kein Bock mehr, dass hier Leute wieder Bestätigung für das "Bisexuelle Weiber sind Schlampen" Klischee suchen.
    Wer schreibt denn so was?
    Ich sehe hier nur eine Meinungsverschiedenheit. Du siehst gleichgeschlechtlichen Verkehr nicht als Fremdgehen, ich sowie einige andere Schreiber hier aber schon.

  17. #17
    unbeleidigteLeberwur

    Standard

    Zitat Zitat von Sakura1511 Beitrag anzeigen
    Natürlich sehe ich da die Gefahr für die Beziehung.
    Darum sind wir ja auch sehr vorsichtig .

  18. #18
    unbeleidigteLeberwur

    Standard

    Zitat Zitat von Sakura1511 Beitrag anzeigen
    Stattdessen werde ich hier als Schlampe diffamiert.

    Was du mit deiner Freund machst zieht mir am Arsch vorbei, ich persönlich möchte nicht so eine Beziehung führen, in der fremdgevögelt wird.
    Auch nicht in Form eines Dreier.
    Die einzige, die das Wort Schlampe bisher benutzt hat, bist Du selber.

    Wenn innerhalb einer Beziehung kein aussenstehender in Betracht kommt, verstehe ich Deinen Beitrag in der Tat nicht.

  19. #19
    Sakura1511

    Themenautor

    Standard

    Wo habe ich geschrieben, dass es für mich kein fremd gehen wäre?
    Klar wäre es das! Und das habe ich schon mehr als einmal gesagt, dass auch genau da mein Problem liegt.
    Und genau da ist ja mein Problem. Ich will nicht fremd gehen.

    Hauptsache erstmal was behaupten.

  20. #20
    Sakura1511

    Themenautor

    Standard

    Es geht darum, dass ich nicht weiß wie ich mit meiner eigenen Bisexualität umgehen soll.
    Frage war dahingehend auch blöd formuliert, tschuldige.

  21. #21
    Tingelheimer

    Standard

    Ich kann mich nur wiederholen, das ist ja eigentlich wie mit jeder anderen Neigung vergleichbar. Es geht nicht darum, wie du es lassen oder unterdrücken kannst, sondern wie es in Die Beziehung integriert werden kann. Denn auf Dauer wird das Bedürfnis immer größer werden.
    Reichen dir vielleicht schon Pornos aus, in dem sich zwei Frauen miteinander Vergnügen und deine Fantasie auszuleben oder ist das zu wenig Reiz und du würdest doch lieber eine Frau spüren? Denn dann könntest du ja so nen Porno laufen lassen und dein Freund besorgt es dir oval und bekommt vorher ne genaue Anleitung, wie das andere Frauen machen. Fällt mir gerade so ein, da ja offensichtlich eine dritte Person keine Alternative zu sein scheint.

  22. #22
    unbeleidigteLeberwur

    Standard

    Liebe Sakura,

    auch ich glaube nicht, dass Du Deine Neigung auf Dauer unterdrücken kannst. Jedenfalls nicht so, dass Du auf Dauer glücklich damit bist.
    Das Verlangen ist ja jetzt nach "nur" zwei Monaten Beziehung schon sehr stark.

    Du kannst es also unterdrücken und unglücklich sein oder dritte Personen mit einbeziehen...

    Die Ideen von Tingelheimer sind gut, wage aber zu bezweifeln, dass dies auf Dauer eine Frau ersetzen kann.

  23. #23
    Tingelheimer

    Standard

    Zitat Zitat von unbeleidigteLeberwur Beitrag anzeigen
    Liebe Sakura,

    auch ich glaube nicht, dass Du Deine Neigung auf Dauer unterdrücken kannst. Jedenfalls nicht so, dass Du auf Dauer glücklich damit bist.
    Das Verlangen ist ja jetzt nach "nur" zwei Monaten Beziehung schon sehr stark.

    Du kannst es also unterdrücken und unglücklich sein oder dritte Personen mit einbeziehen...

    Die Ideen von Tingelheimer sind gut, wage aber zu bezweifeln, dass dies auf Dauer eine Frau ersetzen kann.
    Ja, ich finde das auch nicht das Gelbe vom Ei. Das Beste, was mir eingefallen ist, war auch jemand Drittes unter bestimmten Bedingungen mit einzubeziehen.



Ähnliche Themen

  1. Trotz glücklicher Beziehung Lust auf andere Frauen ...
    Von Max96 im Forum Liebe & Sexualität Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 23:48
  2. Verliebt in Freundin, die in (un)glücklicher Beziehung ist
    Von Gildrion im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 08:47
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 16:58
  4. Verlustängste in glücklicher Beziehung
    Von pete22 im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 23:53

Stichworte

Ranking-Hits