+ Antworten
Ergebnis 1 bis 22 von 22

Kontaktsperre nach Beziehungsaus!

  1. #1
    lillifee123

    Standard Kontaktsperre nach Beziehungsaus!

    hallo!

    Wollte mal fragen, ob jemand Erfahrungen hat mit Kontaktsperrre nach Trennung! Bin seid 2 Wochen mit meinem Freund getrennt. Er möchte mit mir nichts mehr zu haben und doch habe ich immer und immer wieder versucht kontakt herzustellen in dem ich ihm sms schrieb und einen Liebesbrief. Seid 4 Tagen habe ich durchgehalten und ihm nicht mehr geschrieben in der Hoffnung, dass er anfängt mich zu vermissen und sich bei mir meldet!

    Ich bräuchte euren Rat! Soll ich es weiter durchhalten oder mich weiterhin bei ihm melden? Ich liebe ihn doch und möchte nichts anderes als ihn zurück!!!!

    LG

  2. #2
    DasFragezeichen

    Standard

    er möchte keinen kontakt mehr, also respektier das und lass ihn in ruhe.
    mehr gibts dazu nicht mehr zu sagen.

  3. #3
    Wolke2o

    Standard

    Ich habe das selbe durchgemacht, aber im Gegensatz zu dir, habe ich nicht versucht, den Kontakt zu ihm herzustellen.
    Natürlich war es schwer, aber nun nach mehreren Wochen kann ich sagen, dass ich sehr froh bin, dies nicht gemacht zu haben!

    Er will keinen Kontakt, also melde dich auch nicht mehr bei ihm. Wenn er dich vermissen sollte, meldet er sich von allein!
    Also durchhalten, auch wenn es sehr schwer sein wird. Es ist zu schaffen!

  4. #4
    lillifee123

    Themenautor

    Standard

    Darf ich dich fragen, wieso du froh bist dich nicht gemeldet zu haben? Hat er sich gemeldet oder hast du einfach gemerkt, dass es wirklich keinen Sinn mehr hat?

  5. #5
    Wolke2o

    Standard

    Es macht einfach keinen Sinn! Dazu muss ich sagen, dass er sich von heut auf morgen ganz plötzlich getrennt hat und nicht dazu bereit war, darüber zu sprechen und mich daraufhin einfach überall blockte. Eine Woche später habe ich ihm ne kurze sms geschrieben, darauf kam aber keine Antwort und ab diesem Zeitpunkt habe ich realisiert, dass er wirklich nicht mehr will, ich habe es akzeptiert und angefangen abzuschließen!

    Manchmal bereue ich es sogar, dass ich ihm diese sms geschickt habe. Andererseits bin ich aber froh, dies gemacht zu haben, weil erst dann konnte ich anfangen abzuschließen!

    Es wäre vielleicht besser, wenn du es langsam realisieren würdest. Ich weiß, es ist sehr schwer, aber du kannst ihn ja nicht zwingen!
    Er meldet sich, wenn er es will und anscheinend will er es wirklich nicht, daher melde du dich auch nicht..

  6. #6
    lillifee123

    Themenautor

    Standard

    Es ist nicht das erste mal, dass wir in so einer Situation sind! Wir haben uns immer wieder aufgerafft bzw. hat er mir jedes mal eine Chance gegeben. Doch immer wieder habe ich Sch..... gebaut. Ich habe sonst den Kontakt nicht abbrechen lassen. Mein Verhalten ist diesmal anders. Ich hoffe jetzt, dass er nicht denkt, dass es mir egal ist, nur weil ich mich nicht melde!

  7. #7
    Wolke2o

    Standard

    Im Endeffekt musst du ja selber wissen, wie du handeln möchtest!
    Kann ich fragen, welche Sch**** du gebaut hast?

    Anscheinend läuft eure Beziehung nicht gut, sonst würdet ihr euch nicht ständig trennen bzw. müsste er dir nicht immer wieder eine Chance geben.
    Wie soll das denn weitergehen, mit diesem hin und her? Du baust Mist, er trennt sich, du rennst ihm hinterher und er gibt dir eine Chance.. das ist nicht Sinn und Zweck einer Beziehung!

  8. #8
    Spatzenkind

    Standard

    Würde mich auch interessieren, was denn vorgefallen ist.
    Wenn du sagst, dass du immer wieder Mist gebaut hast und er dir immer wieder eine "2. Chance" gegeben hat, fällt mir dazu spontan ein, dass er vielleicht dieses Mal genug hat!? Vielleicht hat dein erneutes "Mist bauen" einfach das Fass zum überlaufen gebracht!? (Obwohl es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass du allein am Scheitern der Beziehung Schuld hast - daran sind GRUNDSÄTZLICH immer BEIDE beteiligt!)
    Aber wie erwähnt, sollte man dazu wissen, was denn der "Mist" war.

    Ich würde dir allerdings erstmal raten, mit diesem "Spielchen" aufzuhören. (Spielchen á la: Ich melde mich nicht, dann merkt er vielleicht dass [...])
    Er möchte keinen Kontakt. Das musst du akzeptieren. Er wird seine Gründe haben, warum er das nicht will. Mit SMS-Terror o.ä. wirst du nichts erreichen, ausser dass er genervt ist und wahrscheinlich noch bestärkter in seinem Wunsch nach Kontaktabbruch ist.
    Das Verrückte am Leben ist, dass man es vorwärts lebt und rückwärts versteht!

  9. #9
    lillifee123

    Themenautor

    Standard

    am Anfang habe ich gelogen. es waren belanglose Dinge. das weiß er und sagt es auch. er hat viel, viel mit mir gesprochen, damit ich einfach verstehe und lerne. immer dachte ich habe verstanden, doch jetzt wo ich weiß das es endgültig ist merke ich, das ich nicht verstanden hatte. seid einiger Zeit bekomme ich immer {gibt keine wirklichen gründe} so zu sagen Wutanfälle und sage Dinge zu ihm die ich gar nicht so meine. warum mache ich das? für mich gibt es nichts anderes als ihn und trotzdem mache ich immer wieder solch einen mist! WARUM NUR. WARUM :'(

  10. #10
    moonlight.princess

    Standard

    Du musst dich einfach damit abfinden. Wenn er sich bis jetzt nicht gemeldet hat wird er es vermutlich so bald auch nicht tun. Wenn überhaupt wird ihm in einigen Monaten auffallen, was er verloren hat, dann starten manche Ex Freunde nochmal einen Kontaktversuch. Aber das ist nicht immer so.
    Ich denke dein Freund braucht einfach seine Ruhe vor dir. Er fühlt sich ungerecht behandelt und als dein Aggressionsventil. Darauf hatte ich auch keine Lust mehr. Deshalb bin ich genau wie du seit 2 Wochen wieder Single.
    Lass es auf sich beruhen. Versuche dich abzulenken und schaue nach vorne.
    Wir müssen alle weitermachen. Und du wirst irgendwann verstehen warum es so gekommen ist. Und irgendwann wirst du vielleicht froh darüber sein.

  11. #11
    Daniel84

    Standard

    Ja das Verhalten sagt so einiges aus, denke er hat abgeschlossen.
    Das wird eine schwierige Zeit, aber auch eine aus der du lernst.

    Viel Glück dabei

  12. #12
    Marie1989

    Standard

    Eine Kontaktsperre ist das Beste was man nach einer Trennung nur machen kann.
    In den meisten Fällen ist ja eine Trennung vorerst einseitig. Aber ich denke, wenn man sich trennt hat man auch seine Gründe dafür. Das musst du akzeptieren. Ich denke , dass die Beziehung schon länger nicht mehr so gut lief und eine Trennung notwendig war.

    Das ist auch ein gutes Recht sich zu trennen, auch wenn es erstmal ein beschissenes Gefühl ist .
    Nimm dir das nicht zu sehr zu Herzen.

    Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass eine Kontaktsperre nur positive Auswirkungen hat. Man hat keinen Kontakt mehr und kann über die Beziehung hinweg kommen. Man vergisst schlechte Erfahrungen bzw. verarbeitet sie. Man kommt wieder runter und nach einiger Zeit kann man wieder einen gepflegten Umgang miteinander haben.
    Man bekommt nichts mehr mit. Ich habe auch immer den Kontakt zu seinen Freunden abgebrochen , um nichts erfahren zu müssen.
    Ich finde es ist sehr schmerzhaft, wenn der ExPartner nach der Trennung erstmal auf Partymodus umstellt und eventuell was mit anderen hat.
    Das muss man nicht unbedingt mitbekommen finde ich.

    Aber abzuwarten und zu hoffen, dass sich aus der Kontaktsperre wieder alles normalisieren kann und man wieder zueinander finden könnte, halte ich für schwachsinnig.
    Glaub mir, wenn du wieder mehr mit Freunden unternimmst und wieder mehr raus gehst wirst du auch schnell darüber hinweg kommen und irgendwann auch einsehen, dass die Beziehung doch keinen Sinn mehr hatte.

    Eventuell lernst du auch jemand neues kennen, mit dem du glücklich werden könntest und der gut zu dir passen könnte.

  13. #13
    Marie1989

    Standard

    Ich möchte auch noch hinzufügen, dass eine Beziehung normalerweise aus zwei Partnern besteht, die zusammen sein möchten und eine besondere Verbindung zueinander haben.
    Deswegen finde ich es irgendwie "seltsam" wenn er dir ständig eine 2. Chance gegeben hat... Zumal man nur eine 2. Chance geben kann oO

    Klingt für mich ein bisschen herablassend. Im Streit sagt man viel. Aber lass dir nicht die 100%ige Schuld zuweisen (es sei denn du hast etwas getan, was als "schlimm" gewertet werden kann wie zb Fremdgehen etc.).
    Ich denke du wirst auch deine Gründe für deine Wutanfälle gehabt haben, oder bist du eigentlich eine kranke Irre, die ständig wegen Nichts ausrastet???
    Ich sage das jetzt nur so zynisch, weil es oft Menschen gibt die gerne anderen alles in die Schuhe schieben und es genießen überlegen zu sein.
    In einer Beziehung sollte Respekt und Gleichberechtigung vorhanden sein... Wenn dies nicht der Fall war, würde ich ihm nicht hinterher weinen...

  14. #14
    Cactus

    Standard

    Hi Lillifee, eine Kontaktsperre ist ein sinvolles Tool. Nur funktioniert es bestimmt nicht allein.
    Seit Oktober ist ja schon einige Zeit vergangen. Eine gute Kontaktsperre, ohne jeglichen direkten Kontakt, sms, chat, Telefon, persönlich, kann schon so lange dauern. Allerdings musst Du in der Zeit an Dir gearbeitet haben um Deine Attraktivität zu verbessern. Was hast Du so unternommen?

    Ich versuche auch zur Zeit mit so gut wie möglich eingeschränktem Kontakt meine Beziehung zu retten.

    Empfehlen würde ich Dir: Mach regelmäßig Sport, das lenkt ab und verbessert Deine physis, stärkt Dein selbstbewustsein und Selbstwertgefühl. Es setzt Glückhormone frei. Man fühlt sich einfach besser, was dann auch jeder bemerkt.
    Geh viel aus. Lebe, flirte. Dadurch stellst Du deinen eigenen "Marktwert" fest. Auch das steigert das Selbstbewustsein. Lache und vergnüge Dich mit Freunden. Möglichst mit Freunden, die auch zu ihm Kontakt haben, damit sie ihm erzählen können, was für tolle Sachen du so unternimmst und was für ein aufregendes Leben Du führst (ohne ihn :-) ). Das du unabhängig bist, gut ohne ihn sehr gut zurecht kommst usw. Kleide Dich neu ein. Bilde Dich, z.B. Retorik, Schlagfertigkeit... . Nur was Du in Dich reintust, kann auch irgendwann aus Dir rauskommen. Ernähre Dich gesund.

    Mit solchen Unternemungen verbessert Du Deine Attraktivität, die ja nicht nur aus Aussehen besteht. Gut, bei Männern steht das Ausehen recht weit oben, anders als bei Frauen, aber wenn ich mich mit einer superschönen Frau unterhalte und da ist nichts weiter als das Aussehen, .... macht die Unterhaltung keinen Spass und weg bin ich.

    Er wird wenn er das mitbekommt anfangen über dich nachzudenken, ob er will oder nicht!

    Nach einer Zeit von 10 -12 Wochen kannst Du mal einen kleinen Kontakt generieren. Z.B. eine kurze sms oder e-Mail
    "Hi wollte nur mal hören wie es Dir so geht. Ich bin für die nächsten 3 Tagen bei.... für den Fall, das Du dich melden wolltest".

    Mit einer solchen Nachricht vermittelst Du den Eindruck, dass es Ihm wegen der Trennung schlecht geht und gleichzeitig zeigst Du Deine Unternehmungen.

    Wenn er Antwortet, nicht gleich zurückmelden! Warte 5-6 Std bis 2 Tage mit Deiner Antwort. Lass ihn zappeln!
    Wenn er nicht antwortet, warte weitere 2 Wochen, bis zum nächsten Kontakt.

    Dann wieder nur kurz aber freundlich antworten. Nach 4-5 solcher Kontakte (spätere auch telefonisch) in 2-3 Wochen kannst ja mal ein Treffen vorschlagen. Irgendwo wo ihr gute gemeinsame Erinnerungen habt. Ein Café oder sowas. Kein Rendezvous.
    Komm etwas zu spät (5 - 10 min). Überleg Dir über was ihr euch unterhalten wollt. Nur blos nicht über die Beziehung! Wenn er damit anfängt, solltest Du geschickt das Thema wechseln. Du bist ja nicht an einer erneuten Beziehung mit ihm interessiert.

    Er wird Dich so wie Du dann bist, Attraktiv, Selbstbewust, Selbstständig, fröhlich, stark, wahrnehmen und feststellen, dass er Dich nicht mal so eben zurückhaben kann. Da muss er schon was für tun.

    Und wie ist das mit Dingen die man nicht haben kann und gut findet? Man möchte Sie, man begehrt Sie.

    Dieses erste Treffen sollte nicht so lange dauern, es soll ihn zum Nachdenken bringen und Dich begehrenswert machen 1-2 std. maximal. Dann hast Du noch was tolles vor, oder willst noch arbeiten. Z.B. eine Buchbesprechung oder ein Museumsbesuch mit einer Freundin.

    2-3 solcher Treffen in weiteren 1-2 Wochen, zunehmend persönlicher (was aktives Rollerbade fahren, Picknick [bei der Jahreszeit schlecht] egal lass dir was einfallen) kannst Du dann auch wieder intim werden. er sollte Dir jedoch vorher sagen oder zeigen wie toll er Dich findet.

    Ich hoffe Dir geholfen zu haben.
    Ich wünschte ich könnte das selbst so umsetzten.


    Viel Erfolg

    Thorsten

  15. #15
    Spatzenkind

    Standard

    Hi,

    also ich würde von diesem Plan (Melden nach so und so viel Wochen etc.) abraten.
    1. denke ich, dass nach 10 - 12 Wochen noch lang nicht alles verarbeitet, geschweige denn "wieder gut" ist.
    2. Bei dir ist es eine andere Situation, Cactus. Ich hab dein Thread verfolgt: Auch von mir Viel Glück! Du schlägst dich super!
    Allerdings warst du lange Zeit verheiratet und deine Frau hat dir nicht den Kontakt mit ihr "untersagt" und blockt komplett ab.
    Der Ex der TE möchte momentan keinen Kontakt. Sollte er wieder welchen wollen, wird er sich von allein melden. Alles andere wird ihn wahrscheinlich einfach nur nerven und wird der TE kein Stück weiter helfen. Ausserdem klingt dass sehr pauschalisiert. So und so lang warten, dann nochmal schreiben, dann telefonieren usw.
    Sie sollte warten, dass er sich meldet. Ansonsten es einfach lassen und selbst mit sich und dem Beziehungsende ins Reine kommen.
    Den Kontaktabbruch für sich selbst nutzen. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass es hilft mit einer Beziehung abzuschliessen. Auch wenn es Anfangs hart klingt und auch ist.

    Ich würde dir raten, Lilifee, seinem Wunsch nachzukommen und zu respektieren. Ansonsten machst du vielleicht die klitzekleine Chance, dass ihr nochmal eine Reunion habt, nur kaputt :/
    Das Verrückte am Leben ist, dass man es vorwärts lebt und rückwärts versteht!

  16. #16
    lillifee123

    Themenautor

    Standard

    EIN FROHES NEUES JAHR WÜNSCHE ICH EUCH!!!!
    erstmal danke das ihr euch die Zeit genommen habt, mir hier zu helfen! eigentlich wollte ich durchhalten und ihm nicht schreiben, doch gestern konnte ich nicht anders und schrieb ihm ein frohes neues Jahr, das er mir fehlt und das ich ihn liebe!!! heute kam zurück das er mir auch ein frohes neues Jahr wünscht! was soll ich davon halten, das er zurück geschrieben hat?? nur nettes halber??? wie soll ich mich jetzt verhalten?

  17. #17
    Cactus

    Standard

    Dir wünsche ich auch, vor allem ein glückliches Jahr!

    Oh man, .... Ein gutes Neues Jahr zu wünschen, wäre vollkommen OK gewesen.
    Ihm deinen Kummer mitzuteilen, war leider total falsch, meine ich.

    Du hast ihm damit gesagt, dass Du abhängig bist, dass es dir ohne ihn so schlecht geht, etc..., ihn damit quasi unter Druck gesetzt.

    Wenn in seiner antwort nur "Dir auch ein Frohes Neues" steht, hast Du dir die Antwort auf Deine Frage, ja schon selbst beantwortet.

    LG

    Cactus

  18. #18
    DasFragezeichen

    Standard

    der junge hat ein bisschen anstand und deshalb hat er dir zurück geschrieben, nicht mehr und nicht weniger.
    wenn er nicht mal ein kleines bisschen auf dein liebesgeständniss eingeht, dann interessiert es ihn einfach nicht. du solltest das wirklich langsam mal akzeptieren.

  19. #19
    Reak

    Standard

    Zitat Zitat von lillifee123 Beitrag anzeigen
    [...] doch gestern konnte ich nicht anders und schrieb ihm ein frohes neues Jahr, das er mir fehlt und das ich ihn liebe!!! heute kam zurück das er mir auch ein frohes neues Jahr wünscht! was soll ich davon halten, das er zurück geschrieben hat?? nur nettes halber??? wie soll ich mich jetzt verhalten?

    Je mehr Du Dich der lächerlichkeit preisgibst umso mehr wird er sich entfernen.Betteln,hinterher rennen und dieser ganze selbstlose Kram ist nur kurz sinnvoll, danach verliert man ganz schnell auch noch die restliche Attraktivität.Gerade in Deinem Fall, wo sinnfreie Wutanfälle das Programm abrunden kommen solche verzweifelten SMS eher gruselig rüber.Das ist nicht böse gemeint, aber in den Augen Deines Ex verständlich.
    "Die Wahrheit ist wie ein nasses Handtuch, Dir selbst nützt sie manchmal gar nicht, aber Du kannst sie jemanden um die Ohren hauen..."


  20. #20
    lillifee123

    Themenautor

    Standard

    habe jetzt viel drüber nachgedacht ! ich denke, das er sich mit seiner Reaktion nur schützen will. er baut eine mauer auf aus Angst weiter verletzt zu werden! ich werde seine Meinung akzeptieren. wenn es sein soll, wird er sich melden und wenn nicht, dann sollte es so sein! es schmerzt sehr, doch ich versuche positiv nach vorne zu schauen!
    NOCHMALS LIEBEN DANK!!!

  21. #21
    Cactus

    Standard

    Sag goodbye zum alten Jahr, dann werden deine Träume wahr. Schau nach vorn und bleib nicht stehen, dann sie werden in Erfüllung gehen!"

  22. #22
    DasFragezeichen

    Standard

    na endlich akzeptierst du es.
    aber bleib standhaft und schreib nicht wieder so peinlich sms. wenn dir das was bringen würde, dann nur, dass er nie wieder mit dir was zutun haben will.


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Flaute im Bett - Beziehungsaus?
    Von moopsi im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 10:24
  2. Kontaktsperre nach Beziehungspause - wie nun verhalten?
    Von Jason im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 10:18
  3. Beziehungsaus nach 3 Jahren und das in einer fremden Stadt.
    Von Unregistriert im Forum Gäste Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 12:09
  4. Sie meldet sich nach Kontaktsperre
    Von Gesichtswurst im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 20:32
  5. Beziehungsaus, kommt er zurück?
    Von Unregistriert im Forum Gäste Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 13:37
Ranking-Hits