+ Antworten
Ergebnis 1 bis 24 von 24

Hiv - Test

  1. #1
    GameOver

    Standard Hiv - Test

    hey leute,

    mich beschäftigt sehr stark dieses thema momentan. eine freundin von mir hat vor paar tagen ihre 21 cousine verloren, weil sie an einem hiv virus erkrankt und gestorben ist.... und ich bin eigentlich kein hypochondrisch veranlagter Mensch, aber langsam krieg ich bammel....
    hab noch nie einen test machen lassen, und habe voll angst davor, weil was wenn.... ich habe so angst.
    habe mir gerade die anzeichen durchgelesen... die müssen ja nicht vorkommen, können aber, grippe-ähnlich... grippen hatte ich schon viele. müdigkeit und angeschlagenheit, hab ich auch oft. da stand hautausschlag.. hab vor paar tagen am rechten arm so ne komische rötung, die von einen tag auf den anderen kam. und dann steht noch lymphknoten... und ich wusste eigentlich garnicht was das ist, habs mir dann durchgelesen, und ich hab einen kleinen lymphknothen am hals, man merkt ihn kaum, und ich glaube ich habe ihn schon länger....

    nun, ich habe das gefühl das ich mich verrückt mache, selber, aber ich habe so schiss konnte die ganze nacht nicht pennen, und kann irgendwie an nichts anderes denken... und klar muss ich mich testen lassen, aber ich habe so höllische angst davor. ich hatte immer ein statement das ich gesagt habe, wenns so sein sollte dann will ich es lieber nicht wissen, weil dann hab ich wenigstens richtig gelebt bevor ich sterbe... aber diese unsicherheit macht mich voll fertig!


    Würden die Menschen danach streben SICH SELBST zu vervollkommen, statt die ganze Welt zu retten, würden sie versuchen selbst innerlich frei zu werden, statt die Menschheit zu befreien - wieviel hätten sie beigetragen zur wahrhaften Befreiung der ganzen Menschheit!


  2. #2
    Cure

    Standard

    Die warscheinlichkeit als hetero sich zu infizieren ist relativ gering,das zu deiner Beruhigung.Auch deine "Symptome" können alles mögliche sein,trotzdem mach einen Test...für Dich und damit Du niemand ansteckst..
    LG Cure

  3. #3
    GameOver

    Themenautor

    Standard

    wieso ist die wahrscheinlichkeit gering? was weiss ich mit wem meine sexpartner alles schon geschlafen haben, hab schon vieles gehört... die ex von meinem freund zumbeispiel hat mit haufenweise farbiger geschlafen und bei denen ist das risiko sehr hoch....
    mich würde es auch so mal interessieren wieso das risiko bei homos größer ist. wegen dem anal verkehr? soweit ich weiss ist da die hepatitisgefahr größer aber aids? ich meine ich und mein freund wir haben auch anal verkehr.....


    Würden die Menschen danach streben SICH SELBST zu vervollkommen, statt die ganze Welt zu retten, würden sie versuchen selbst innerlich frei zu werden, statt die Menschheit zu befreien - wieviel hätten sie beigetragen zur wahrhaften Befreiung der ganzen Menschheit!


  4. #4
    sunshinebaby

    Standard

    Hi Gameover.
    Also ich kann Deine Angst sehr gut nachvollziehen!
    Mir ging es auch so dass ich wahnsinnige Angst hatte den Test zu machen...
    Alles nur wegen einer einzigen Dummheit!!!! Und wenn Dich diese Angst mal befallen hat dann ist es so das bei jeder Kleinigkeit denkst des ist ein Anzeichen.
    Aber die eigene Angst die Dich da verrückt macht, ist vielleicht total unberechtigt.
    Ja es ist eine Woche (war bei mir zumindest so) in der Du wahrscheinlich fast komplett verrückt wirst... So wie jetzt eben gerade. Aber danach kannst dann echt aufatmen!!!
    Glaube mir, dieses Gefühl und die Leichtigkeit sind die eine Woche des Bangens wert!
    Mach den Test schnellstmöglich damit Du dich nicht länger quälen musst!!!
    Und Du wirst später über Deine verrückten Gedanken lachen.
    Ist halt meine Erfahrung und ich hatte auch panische Angst, kann ich Dir nur sagen.
    Und ich verstehe Deine Situation aber die nützt Dir so ja auch nix...
    Alles Gute
    lg Baby
    ich bin nicht kompliziert, ich bin eine Herausforderung...

  5. #5
    GameOver

    Themenautor

    Standard

    aber was ist wenn der test positiv ist dann ist mein ganzes leben im eimer


    Würden die Menschen danach streben SICH SELBST zu vervollkommen, statt die ganze Welt zu retten, würden sie versuchen selbst innerlich frei zu werden, statt die Menschheit zu befreien - wieviel hätten sie beigetragen zur wahrhaften Befreiung der ganzen Menschheit!


  6. #6
    sunshinebaby

    Standard

    Entschuldige die Frage: Aber hattest Du mit sovielen Männern ungeschützten biologischen Kontakt? Ist absolut nicht böse gemeint, ehrlich!
    Ausserdem kann ich Dir halt von nem Fall aus meiner Umgebung sagen dass man bis zu 30 (!) Jahre leben kann OHNE das das Virus ausbricht. Und die Forschung mittlerweile echt auf einem sehr guten Stand ist was die Medikamente angeht.
    ich bin nicht kompliziert, ich bin eine Herausforderung...

  7. #7
    GameOver

    Themenautor

    Standard

    nein das problem ist eher das die männer mir denen ich ungeschützten biologischen kontakt hatte mit vielen frauen biologischen kontakt hatten, einige von den waren frauen die gern mal die beine breitmachen für jedemann...


    Würden die Menschen danach streben SICH SELBST zu vervollkommen, statt die ganze Welt zu retten, würden sie versuchen selbst innerlich frei zu werden, statt die Menschheit zu befreien - wieviel hätten sie beigetragen zur wahrhaften Befreiung der ganzen Menschheit!


  8. #8
    sunshinebaby

    Standard

    und hast Du das denn immer erst hinterher erfahren??
    Sorry aber um den Test kommst net rum!!!
    Haste denn keine gute Freundin die Dir da vllt moralische Unterstützung geben kann?
    Und vor allem: Ist wenn Du denn leider so negativ denken musst, Gewissheit nicht besser?
    Versteh mich nicht falsch ich will mich nicht als irgendwie wichtig aufspielen echt nicht, aber ich denke das Du (nachdem was ich hier schon alles von Dir gelesen habe) eine sehr starke, interessante Persönlichkeit bist.

    Und ich würde Dir einfach gern ein bißchen was von Deiner Angst nehmen wenn ich des könnte!
    ich bin nicht kompliziert, ich bin eine Herausforderung...

  9. #9
    stella86

    Standard


    *
    Zitat von sunshinebaby
    *
    Ausserdem kann ich Dir halt von nem Fall aus meiner Umgebung sagen dass man bis zu 30 (!) Jahre leben kann OHNE das das Virus ausbricht. Und die Forschung mittlerweile echt auf einem sehr guten Stand ist was die Medikamente angeht.
    Die Medikamente sind wirklich sehr gut die es gibt, nur das hohe Alter wird man auch mit den Medikamenten nicht erreichen können, da sich der Körper irgendwann an die Medikamente gewöhnt und stärkere fordert. Diese gibt es aber leider (noch) nicht.
    Klar kann es 30 Jahre dauern bis der Virus ausbricht, dennoch kann man ihn in der Zeit davor auch weitergeben....eben z.b. durch ungeschützten Sex, Blutkörperchen usw... deswegen ist es wichtig, sich testen zu lassen.
    Sicher, ist es vielleicht angenehmer so zu leben als würde man nichts wissen - nur muss man das auch anderen Menschen gegenüber verantworten können.

    Ich versteh ehrlich gesagt dein Problem nicht ganz dich testen zu lassen.
    Zum einen gibt es ja auch dir Sicherheit und deinem Partner.
    Und falls du wirklich infiziert sein solltest ist es natürlicherweise traurig, erschütternd und und und....nur muss ich mich dann andererseits fragen, wie es denn dazu gekommen ist.... aber du erkennst es früh genug um schnellstmöglich eine Behandlung anzufangen...

  10. #10
    stella86

    Standard

    Was mir gerade noch eingefallen ist: Wenn man - aus was für Gründen auch immer - nicht den Test beim Arzt direkt machen will, kann man auch zum Blutspenden gehen, die überprüfen das Blut ja routinemäßig.... weiß nicht, ich würde den Arzt bevorzugen.... aber jeder mags halt anders
    *

  11. #11
    Cure

    Standard

    @ GO "relativ gerig" ist eine Aussage einer Ärztin bei der ich letztens eine Test habe machen lassen...Will jetzt nicht das Thema Treue ansprechen,aber bei nicht ständig wechselnden Sexualpartnern ist die Chance gering.Warum habt ihr,dein Freund und Du,keinen Test gemacht als ihr zusammenkamt???
    Analverkehr erhöt das Risiko von kleinen Verletzungen somit auch das Hiv Risiko.
    Vielleicht sollte man sich manchmal auch ein bisschen besser Überlegen mit wem man in die Kiste steigt.Mach den Test,sollte der positiv sein wäre Dein Leben sowieso bald im Eimer und das anderer auch.

  12. #12
    Strassenkatze

    Standard


    *
    Zitat von Cure
    *
    Die warscheinlichkeit als hetero sich zu infizieren ist relativ gering,das zu deiner Beruhigung.Auch deine "Symptome" können alles mögliche sein,trotzdem mach einen Test...für Dich und damit Du niemand ansteckst..
    LG Cure
    Schwachsinn!!!!
    Als Hetero ist man heutzutage genauso gefährdet wie die homosexuellen - das ist ein Problem, das sich schon seid Jahren nicht mehr nur auf Randgruppen wie Schwule und Drogenabhängige einschränkt!

    Aber wenn du Angst hast, lass einen Test machen!
    Gerade weil im Frühstadium mit den moderenen Medikamenten von heute dann noch ein jahrelanges relativ unbeschwertes Leben möglich ist! Aber nicht, wenn die Krankheit schon weit fortsgeschritten ist!
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  13. #13
    Cure

    Standard

    @ strassenkatze..Der prozentuale Anteil an Infizierten ist bei Junkies deutlich höher,ebenfalls bei Schwulen..was natürlich nicht für sorglosikeit bei "normalos" stehen soll.

  14. #14
    GameOver

    Themenautor

    Standard

    nur damit ihr mich nicht falsch versteht. ich f*** nicht sorglos durch die weltgeschichte. und ich bin 24 und hatte bisher mit zwei männern sex. meinem ex verlobten, der mich vergewaltigt hat, also kanns nicht sorglosigkeit meinerseits sein, und mit meinem jetztigen freund. und wir habens immer ohne gummi gemacht, weil er sich sicher war das er bei seiner einstellung in der firma beim betriebsarzt gecheckt wurde, aber es hat sich herausgestellt das die nicht auf hiv testen...... weil mir kommts so vor als ob ihr mich bischen falsch verstanden habt


    Würden die Menschen danach streben SICH SELBST zu vervollkommen, statt die ganze Welt zu retten, würden sie versuchen selbst innerlich frei zu werden, statt die Menschheit zu befreien - wieviel hätten sie beigetragen zur wahrhaften Befreiung der ganzen Menschheit!


  15. #15
    ratls

    Standard

    also zu dem thema lymphknoten kann ich auch noch was sagen!
    lymphknoten hat jeder mensch, überall im körper!
    die sind für die immunabwehr sehr wichtig!
    wenn der körper von aids betroffen bzw befallen ist, dann schwellen diese deutlich an!
    wenn du am hals deine lymphknoten abtastest, dann achte darauf das du deinen kopf ganz normal hältst, selbst dann sind die lymphknoten zu spüren, das heißt aber nich das das auf aids zurückzuführen ist! es kann auch ne beginnende grippe sein, oder ähnliches!
    mach den test, dann weißt du bescheid!
    Und ich fleh zu den Sternen,
    und ich kniete vor dem Mond,
    ich bließ meine Fahne in die Nacht,
    ich flehte um nur einen Tag,
    an dem wieder Schatten bei mir sind,
    und die Sonne für mich lacht!

    http://de.youtube.com/watch?v=1PZ6cPRELwI

  16. #16
    ratls

    Standard

    und eins muss ich dir noch auf den weg geben!
    du machst dir große gedanken um deine gesundheit?! aber denk auch mal daran das andere sachen dich auch umbringen können!
    ich denke du weißt was ich damit meine!
    Und ich fleh zu den Sternen,
    und ich kniete vor dem Mond,
    ich bließ meine Fahne in die Nacht,
    ich flehte um nur einen Tag,
    an dem wieder Schatten bei mir sind,
    und die Sonne für mich lacht!

    http://de.youtube.com/watch?v=1PZ6cPRELwI

  17. #17
    GameOver

    Themenautor

    Standard

    jaja ich hab mich falsch artikuliert. klar haben wir alle lymphknoten, aber auf der rechten seite spüre ich ihn und auf der linken seite nicht. ist jetzt nicht voll dick, aber die stelle schräg hinterm ohr fühlt sich halt nicht gleich an auf beiden seiten. und ich glaube ich habe das schon länger, ich meine das schon vor längerer zeit mal bemerkt zu haben.....
    ja mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben.... als mich zu testen....
    ja ich weiss was du meinst rtls...aber das ist nicht ansteckend... hiv schon... oh man , hab angst
    *


    Würden die Menschen danach streben SICH SELBST zu vervollkommen, statt die ganze Welt zu retten, würden sie versuchen selbst innerlich frei zu werden, statt die Menschheit zu befreien - wieviel hätten sie beigetragen zur wahrhaften Befreiung der ganzen Menschheit!


  18. #18
    Sugarlove
    Gast

    Standard

    Das ist auch normal, dass die nich unbedingt gleich dick sind.

    Ich habe schon seit Jahren den Linken dicker, war sogar mal wrklich dick und da wars halt wirklich ne Grippe.

    Ich werde bald mal zum Blutspenden gehen, habe bis jetzt allerdings erst mit einem Mann ungeschützten Verkehr gehabt und das ist mein jetziger Freund.

  19. #19
    nic99

    Standard

    aber was ist wenn der test positiv ist dann ist mein ganzes leben im eimer
    Dann ist es erst mal die gleiche Situation, wie wenn du jetzt erfährst, dass du eine andere unheilbare Krankheit hast, zum Beispiel Krebs. Dann wirst du nach dem ersten Schock anfangen, darüber nachzudenken , wie dein Leben weiter geht, wenn du früher stirbst, und dann wirst du auch realisieren, dass dein Leben jetzt nicht im Eimer ist, dass man lernen kann, damit zu leben.

    Ich hab einen Test gemacht. Hab vorher die gleichen überlegungen angestellt. Auch die, dass ich mit der Ungewißheit leben kann.

    Für mich war ausschlaggebend: Nur wenn ich einen Test mache, kann ich sicher sein, in Zukunft nie jemand anstecken zu können.

    Auch wenn du keinen Wert auf wechselnde Sexualpartner legst, vielleicht nie mehr im Leben einen Anderen hast, ausschließen kannst du es nie. Und du kannst auch nicht ausschließen, dass du deinen Freund jetzt ansteckst, obwohl das in deinem Fall sicher sehr viel unwahrscheinlicher ist. Entscheident wichtig ist natürlich, dass ihr aus diesen Überlegungen heraus beide einen Test macht.

    Kannst du mit der Ungewißheit leben, dass du vielleicht einen anderen anstecken kannst?

  20. #20
    GameOver

    Themenautor

    Standard

    nein.. aber wenn dann ist das ja schon passiert.... wie gesagt ich komm nicht drumrum, mir bammelts heftig aber ich werds tun


    Würden die Menschen danach streben SICH SELBST zu vervollkommen, statt die ganze Welt zu retten, würden sie versuchen selbst innerlich frei zu werden, statt die Menschheit zu befreien - wieviel hätten sie beigetragen zur wahrhaften Befreiung der ganzen Menschheit!


  21. #21
    nic99

    Standard

    Ich verstehe......und jeder der behauptet, er habe da kein bammel lügt sich in die Tasche.......Ich kenne in meinem persönlichen bekanntenkreis welche, die es dann nicht machen, wenn sie das mal realisieren, was es bedeutet....dann einfach verdrängen, nicht machen.....

    Entscheident ist nicht der Zeitpunkt, wo du den Test machst, das ist "harmlose" Rutine........entscheident ist der Zeitpunkt, wo du das Ergebnis erfährst. Bei mir war es ein tel mit code. du realisierst, du führst ein Tel wie noch nie im Leben. In den nächsten 20 sec erfährst du, ob du jubeln kannst oder dein Leben sich entscheident ändert.......

  22. #22
    Cure

    Standard

    Moin GO...mach den Test,Du hast dann ein paar Tage bammel aber dann Gewissheit...sonst schleppst du Dein schlechtes Gewissen ewig mit Dir rum.
    Ich hatte auch jedesmal schiss...hab 3mal nen Test gemacht und hab auch mit diversen Frauen was zu tun gehabt,meine letzte hat sich über Jahre promiskuitiv verhalten...manchmal mehrere Typen an einem Tag,teilweise wildfremd....das war gottseidank vor meiner Zeit mit ihr....auch ihr Test war negativ.Deshalb mach Dir nicht so viele Sorgen....wird schon schiefgehen.
    LG Cure....
    *

  23. #23
    Mitras_1982

    Standard

    Hi GO!

    Was mich sehr wundert...Wieso Du Dir bei Deinen Männern nicht schon vorher Gedanken über ein Risiko gemacht hast. Ein Mann der nix zu verbergen hat, geht freiwillig mit zum Test. Ich würde nie mit einem Mann egal wie lange ich mit diesem Mann eine Beziehung hätte einfach ohne Test ohne Gummi schlafen. Weil wie Du schon erwähnt hast, weiß man nie mit wievielen anderen Frauen der sonst noch gepimpert hat.

    Meine Freundin hat vor ca. 1 Jahr auch einen machen lassen, weil sie Angst hatte sich bei einem angesteckt zu haben. Er hat einfach nur sie flach legen wollen. Und dabei ist ein kleiner Unfall passiert (Kondom ausgelaufen). Sie hat dann beim Gesundheitsamt einen machen lassen (bei uns im Kreis ist er dort kostenlos). Hat zwar ne Woche Hoffen und Bangen gekostet, aber als sie das für sie positive (also negative) Ergebnis bekam hat sie erstmal vor Glück geweint. Ich konnte sie leider nicht zum Ergebnis begleiten. Aber es erleichtert es ungemein, wenn Jemand dem Du vertraust mitgeht. Übrigens wenn man sich infiziert hat, kann man das Virus erst nach ca. 13 Wochen nachweisen. Also wenn Du diesbezüglich Bedenken hast, solltest Du überlegen wie lang die in Frage kommende Situation zurück liegt.
    Es kommt nicht darauf an, was wir tun, sondern wie viel Liebe wir in das stecken, was wir tun. (Mutter Teresa)

  24. #24
    nic99

    Standard

    Möchte nochmal nachfragen, zu deinem Freund. Macht er auch den Test? Wie reagiert er, wenn du das ansprichst?


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Test - Beitragszwischensperre
    Von medioza im Forum Test Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 22:44
  2. Geschlechtskrankheiten Test?
    Von BigChef im Forum Liebe & Sexualität Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 19:58
  3. test test test
    Von diva84 im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 03:58
  4. Hiv-Test in einer Beziehung - notwendig?
    Von Gesperrt2 im Forum Liebe & Sexualität Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 15:14
Ranking-Hits