Ergebnis 1 bis 22 von 22

gescheitert bei Frauen, Bordellbesuch lieber?

  1. #1
    nachdenklich94
    Gesperrt

    Standard gescheitert bei Frauen, Bordellbesuch lieber?

    Hallo,
    ich bin eine Jungfrau mit 21 (bald 22 Jahren) und gehöre zur Gruppe: "Nicht vermittlungsfähig", "gescheitert im Leben" etc. Mir würden noch ein paar mehr Begriffe einfallen aber das lasse ich jetzt lieber.

    Eigentlich war ich immer ein Mensch, der alles nur richtig machen wollte im Leben. Mein Traum war es Medizin zu studieren...nicht zum groß Geld zu verdienen, oder wie es manche scharfen Zungen behaupten werden, Frauen aufzureißen. Nein, es war aus Interesse am Fach und auf Aussicht auf einen abwechslungsreichen Beruf.

    Ich habe ein tolles Abitur gemacht, mit 18 angefangen zu studieren und bin jetzt im 7. Semester. Bereits zwei Praxiseinsätze im Krankenhaus hinter mir, die allesamt sehr gut bewertet wurden. Aber das bringt alles nichts.
    Von Frauen wurde ich sogar charakterlich als süß, nett, höflich und intelligent beschrieben. Aber mir ist schon klar, dass das die Eigenschaften von "du bis total scheiße" übersetzt heißt. Ich sehe auch nicht schlecht aus, aber ich weiß es einfach nicht mehr an was es liegt.

    Aber nach zig miesen Erfahrungen möchte ich auch einfach nicht mehr. Ich wurde von Frauen hingehalten, beleidigt, provoziert, ausgenutzt usw. Die Frauen an der Universität sind die schlimmsten. Nebenher noch 5 Affären, ONS, F+ .... das ganze Programm. Frauen geht es gar nicht mehr um den Charakter sondern nur noch um guten Sex und das wars.

    Als männliche Jungfrau mit 21,22,23,24 oder aufwärts hast du da echt abgeschlossen. Und dann soll man noch locker bleiben. Je älter man wird, desto schwieriger wird es und desto mehr wird im Bett erwartet. Keine Frau will eine männliche Jungfrau Ü20. Egal was immer behauptet wird. Oder ist es etwa nicht so ihr jungen Frauen?

    Und ja, ich habe viel probiert. Gemeinsame Interessen etc, aber irgendwann will ich einfach nicht mehr. Ich habe Fehler an mir gesucht und mich regelrecht zerfleischt. Und wenn alles dann mit Mitte/Ende 20 heiratet, dann kann man mit Anfang/Mitte 30 überlegen wie man hier schmerzlos das Licht ausmacht.

    Ich meinte es immer ehrlich und stehe nicht auf dieses ONS, Abschleppen usw. aber man scheitert ja hochgradig damit. Ich habe angefangen mich zu hassen für meinen Charakter, ich hasse meine Eltern dafür wie sie mich erzogen haben und was sich für biologischen Menschendreck in die Welt gesetzt haben.

    Und bevor jemand kommt: NEIN; DIESE EINSTELLUNG HATTE ICH LANGE NICHT. Aber irgendwann kommen einem diese Gedanken und dann fühlt man sich so. Die Erwartungen von Frauen sind enorm heutzutage.
    Und das Studium ist der reinste Alptraum vom Umfeld und das sage ich trotz bestandener Prüfungen und alles in Regelstudienzeit. Aber irgendwann stellt man sich essenzielle Fragen und weiß einfach nicht mehr weiter.

    Dazu habe ich Hobbies, lese gerne, gehe mal gerne weg [link gelöscht] (%)aber das reicht ja alles nicht mehr. Und ja, ich hatte auch mal sowas wie Träume etc. aber das Leben tritt die ja einem kaputt. Nie wieder würde ich das alles so machen wie es gekommen ist.

    Und bitte kommt nicht mit den Sprüchen "Die Richtige findest du noch etc".
    Nein, das wird bei mir nie passieren. Warum gibt es dann männliche Jungfrauen mit 30 oder 40? Ist da die Richtige auch gekommen?

    Als ich 19 war bin ich an einer Hirnhautentzündung (bakterielle Meningitis) erkrankt und war lange auf Intensivstation in einem halbkomatösen Zustand. Ich habe danach sofort weiterstudiert entgegen sämtlichen Ratschlägen von Ärzten.

    Wäre ich damals einen Tag später in die Klinik, wäre ich nicht mehr da jetzt.
    Und es wurde auf Gut Glück mit Antibiotika therapiert weil es für einen Erregernachweis zu spät war.
    Manchmal denke ich warum bin ich nicht einfach später in die Klinik und warum musste das Antibiotikum anschlagen! Dann müsste ich mir das hier nicht mehr antun.

    Aber fact ist: Keine Frau will ne männliche Jungfrau Ü20. Deshalb kann ich es eigentlich komplett vergessen.
    Geändert von Twi-n-light (27.10.2016 um 00:21 Uhr) Grund: link gelöscht

  2. #2
    Dr. Frank N. Stein

    Standard

    Ich hoffe, das Auskotzen hat mal gut getan. Da Du keine Frage gestellt hat, will ich allgemein ein paar Punkte ansprechen:

    "Gescheitert im Leben": Für so ein Fazit ist es mit 21 viel zu früh. Dein Leben fängt Doch gerade erst an. Gescheitert bist Du anscheinend aber an Deiner Geschlechtsangabe im Profil.

    Wer immer alles richtig machen will. traut sich nicht, Fehler zu machen. Oft lässt er die Finger von Dingen, die sich als Fehler herausstellen könnten. Das wiederum entpuppt sich oft als großer Fehler. Also, nicht alles zerdenken und auch mal öfter auf den Bauch hören.

    "Süß, nett höflich und intelligent" bedeutet nicht "du bis total scheiße". Es sind gute Voraussetzungen dafür, attraktiv zu sein. Aber Frust sowie Selbsthass und übersteigerter Selbstliebe im Wechsel, gepaart mit fehlender Lockerheit zerstören die Attraktivität wieder, da hilft es auch nichts, dass Du gut aussiehst.

    Kann es sein, dass Du zur Übertreibung neigst? "Zig miese Erfahrungen"? Wieviel waren es wirklich? Und dass es unmöglich ist, als Jungfrau mit Mitte 20 doch noch Sex zu kriegen, stimmt nicht. Ich hatte meinen ersten GV mit 24.

    Definiere Dich nicht über Deine Jungfräulichkeit. Das ist ein Aspekt von Dir, einer unter vielen.

    Manche Frauen wollen keine männliche Jungfrauen. Manche finden es "süß" und/oder spannend, hier als "Lehrerin" tätig zu werden. Manche haben selbst kaum Erfahrung und finden es toll, diese gemeinsam mit ihrem Partner machen zu können. Manchen ist es völlig egal, solange "der Rest stimmt".

    Mag sein, dass Deine Eltern mit der Erziehung Mist gemacht haben. Aber es lässt sich nicht mehr rückgänig machen. Aber Du bist JETZT in einem Alter, wo Du selbst und eigenverantwortlich an Dir arbeiten kannst.

    Du ziehst einen Bordell-Besuch in Erwägung, verurteilst aber Menschen, die ONS oder lockeren Sex haben. Das passt nicht zusammen.

    Wenn Du die Ablehnung von Sex nach außen trägst, dann wirkst Du nicht wie ein sexuelles Wesen, und wirst dadurch (auf sexueller Ebene) für potentielle Partnerinnen "unsichtbar".

    Auch wenn ONS und Abschleppen nicht Dein Ziel ist, lerne Flirten. Ein lockerer, flirtiger, unbeschwerter Einstieg in das Kennenlernen ist auch für Beziehungen wichtig.

    Nur Du kannst an Deiner Situation etwas ändern. Willst Du das? Oder willst Du nur meckern, dass die ganze Welt so böse ist, wo Du es doch so gut meinst?
    "Welche Frau sucht einen Mann, der eine Frau sucht, die einen Mann sucht?"

  3. #3
    nic99

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Frank N. Stein Beitrag anzeigen
    Gescheitert bist Du anscheinend aber an Deiner Geschlechtsangabe im Profil....
    Ich hab in "männlich" geändert
    Ohne einen Schuss Sarkasmus ist die Wirklichkeit oft nicht zu ertragen

    Liebe, ein Wunder - Und ein unerklärbares Gefühl


  4. #4
    unbeleidigteLeberwur

    Standard

    So ein Blödsinn. Ich war 22 beim ersten Mal.
    Ich denke, Dein Frust steht Dir am meisten im Weg.

    Aber: Vielleicht ist Deine Einstellung, gar nicht mehr zu suchen, gar nicht so verkehrt. Dann bekommst Du nämlich eine andere Ausstrahlung und schwuppsdiedupps wirst Du für die Frauenwelt spannend. Darfst natürlich nicht miesepetrig sein...

  5. #5
    Sepp

    Standard

    Ich kenne dich nicht, aber es gibt nunmal hoffnungslose Fälle. Und das nicht weil "die Frauen" heutzutage so sind wie sie früher nicht waren - oder so... Die allermeisten Männer kriegen doch eine ab. Aber Ausnahmen gibt es immer, und wenn du dich für so eine Ausnahme hälst, kann man nichts machen. Sogar beim Arbeitsamt gibt es Fälle wo Arbeitslose als unvermittelbar eingestuft werden. Hmmm, obwohl - wenn der Wille da wäre, könnten viele von denen schon eine Arbeit finden. Natürlich nicht als Direktor bei einem Weltunternehmen. Aber irgendwas wäre drin, von dem sie leben könnten. Die Ansprüche müssten halt sinken, und daran scheitert es meistens - genau wie bei dir, denke ich...

  6. #6
    Izzy

    Standard

    Von Frauen wurde ich sogar charakterlich als süß, nett, höflich und intelligent beschrieben. Aber mir ist schon klar, dass das die Eigenschaften von "du bis total scheiße" übersetzt heißt. Ich sehe auch nicht schlecht aus, aber ich weiß es einfach nicht mehr an was es liegt.
    1. Deine Einstellung riecht jede Frau auf 1km.
    2. Du gehörst mit Sicherheit zu den Leuten, die in der ewigen Warteposition bleiben. Nach dem Motto "Sie wird mir schon sagen, wenn sie sich verliebt hat".
    Flirte aktiv und gehe aktiver in den Zweikampf. Du willst eine Frau, dann zeig es ihr auch.

    Nebenher noch 5 Affären, ONS, F+ .... das ganze Programm. Frauen geht es gar nicht mehr um den Charakter sondern nur noch um guten Sex und das wars.
    Blödsinn, die belügen sich wenigstens nicht so wie du. Wenn du 5 Affären hättest, würdest du nicht jammern.

    Keine Frau will eine männliche Jungfrau Ü20.
    Niemand zwingt dich es der Frau auf die Nase zu binden.
    Irgendwann fängt jeder mal an.
    Keiner Frau in den letzten 10 Jahren hat es interessiert, wann ich meine Jungfräulichkeit verloren habe....

    Ich meinte es immer ehrlich und stehe nicht auf dieses ONS, Abschleppen usw. aber man scheitert ja hochgradig damit.
    Du scheiterst, weil du nicht ehrlich bist.
    Natürlich willst du die heiße Frau mit der du gerade flirtest vögeln. Alles Andere sind blöde Ausreden, die die Wahrheit vertuschen sollen.
    Schließlich kann man sich ja immer Prima vor sich selbst rechtfertigen wenn man sagt "So einer bin ich nicht" anstatt zu zugeben, dass man nicht den Arsch in der Hose hatte, Nägel mit Köpfen zu machen.

    Und ja, ich hatte auch mal sowas wie Träume etc. aber das Leben tritt die ja einem kaputt. Nie wieder würde ich das alles so machen wie es gekommen ist.
    Mimimi, ich habe mit 22 ein abgeschlossenes Studium, und bald spiele ich Golf mit meinen Arztkollegen.... Das Leben kann so fies sein !
    Hör auf zu jammern und lass dir ein paar Eier wachsen.

  7. #7
    Fabi-Colonia

    Standard

    @nachdenklich


    Was kannst Du besonders gut?
    Irgendwas sportliches oder musikalisches?

  8. #8
    Tem

    Standard

    Zitat Zitat von nachdenklich94 Beitrag anzeigen
    Aber fact ist: Keine Frau will ne männliche Jungfrau Ü20. Deshalb kann ich es eigentlich komplett vergessen.
    Fakt ist: Keine Frau will einen jammernden, frustrierten und hasserfüllten Unsympathen. Deshalb kannst du es eigentlich komplett vergessen.

  9. #9
    Sepp

    Standard

    Der Typ hat den Thread erstellt und seitdem nicht mehr reingeschaut... Ich glaub es macht keinen Sinn noch was zu sagen...

  10. #10
    nachdenklich94
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Sepp Beitrag anzeigen
    Ich kenne dich nicht, aber es gibt nunmal hoffnungslose Fälle. Und das nicht weil "die Frauen" heutzutage so sind wie sie früher nicht waren - oder so... Die allermeisten Männer kriegen doch eine ab. Aber Ausnahmen gibt es immer, und wenn du dich für so eine Ausnahme hälst, kann man nichts machen. Sogar beim Arbeitsamt gibt es Fälle wo Arbeitslose als unvermittelbar eingestuft werden. Hmmm, obwohl - wenn der Wille da wäre, könnten viele von denen schon eine Arbeit finden. Natürlich nicht als Direktor bei einem Weltunternehmen. Aber irgendwas wäre drin, von dem sie leben könnten. Die Ansprüche müssten halt sinken, und daran scheitert es meistens - genau wie bei dir, denke ich...
    Ja eben, ich bin so ein hoffnungsloser Fall und versuche mir jeden Tag die Vorteile im Leben vorzustellen, die man hat, wenn man partnerlos ist und keine Beziehung hat. Und je mehr ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir der Gedanke, denn ich muss:
    1. Nicht diese ständige weibliche Spielchen ertragen.
    2. Nicht dieses ständige weibliche Bestätigungsverhalten mitspielen.
    3. Hab später mein ganzes Geld alleine und kann machen was ich will.

    Es ist auch sinnlos als Mann es einer Frau Recht zu machen. Denn was du machst, ist eigentlich immer scheiße.
    - Willst du sofort rummachen und mit dem Weib schlafen? Ganz schlimm, der will nur ne Affäre.
    - Willst du dir Zeit lassen, geht gar nicht, Frau will sexuelle Bestätigung.
    Jedes Mal ist ein anderes Mist, und darauf habe ich einfach keine Lust mehr.

    Und ja, ich habe sehr viele miese Erfahrungen gemacht. Es war jedes Mal dasselbe. Das wir hier so oft beschrieben wird...aktiv zugehen, flirten, lockeres Kennenlernen. Das habe ich alles gemacht und versucht und jedes Mal wurde ich bloß hingehalten, ausgenutzt etc. . Und dann gilt man als Jammerer, aber klar, für jemand der immer positive Erfahrungen gemacht hat, ist das schwer nachvollziehbar.
    Und ja, ich habe keine so großen Ansprüche aber es ist einfach heutzutage ein Ding der Unmöglichkeit jemanden zu finden und das muss man anerkennen.
    Ich habe nix gegen Leute die ihre Sexualität ausleben aber gegen jemand, der mit mir laut eigener Aussage was ernsten anfangen, mich dann behandelt wie der letzte und mich dann anlügt und abschießt und im Nachhinein findet man heraus, dass die noch 5x andere nebenher hatte. Auf sowas habe ich einfach keine Lust mehr.

    Und es ist einfach eine Unterstellung, dass ich mich selbst anlüge. Ich steh nicht auf diesen schnell unverbindlichen Sex, weil für mich da Vertrauen dazugehört aber das versteht ihr nicht, weil es ja nicht als männlich gilt.

    @Fabi - Colonia
    Ja, ich habe einige Hobbies. Spiele Klavier, mache Sport und geh auch da unter Leute. Aber naja, so ist es halt.

  11. #11
    Izzy

    Standard

    Und es ist einfach eine Unterstellung, dass ich mich selbst anlüge.
    Wieso eine Unterstellung, du tust es doch schon wieder; siehe:
    desto besser gefällt mir der Gedanke, denn ich muss:
    1. Nicht diese ständige weibliche Spielchen ertragen.
    2. Nicht dieses ständige weibliche Bestätigungsverhalten mitspielen.
    3. Hab später mein ganzes Geld alleine und kann machen was ich will.
    - Willst du sofort rummachen und mit dem Weib schlafen? Ganz schlimm, der will nur ne Affäre.
    - Willst du dir Zeit lassen, geht gar nicht, Frau will sexuelle Bestätigung.
    Und zwischen "Beim ersten Kennenlernen vögeln" und "nicht in die Hufe kommen" gibt es nichts ?
    Und woher willst du ersteres wissen, du schriebst, du bist noch Jungfrau.
    Und natürlich willst du mit der Frau schlafen, das weiß die Frau auch... die ist doch nicht doof, sonst würdest du sie ja nicht kennenlernen wollen.

    Das wir hier so oft beschrieben wird...aktiv zugehen, flirten, lockeres Kennenlernen. Das habe ich alles gemacht und versucht und jedes Mal wurde ich bloß hingehalten, ausgenutzt etc. .
    Das bezweifel ich. Jemand mit der Einstellung kann gar nicht "aktiv zugehen, flirten und locker Kennenlernen"

    -----

    Was dir fehlt ist Selbstreflexion und Ehrlichkeit.
    Man muss gewisse Fragen stellen um zu merken woran es scheitert.
    Dazu gehören z.B. Fragen wie:

    -Habe ich Probleme Frauen kennenzulernen ?
    -Habe ich Probleme mit Frauen zu flirten ?
    -Habe ich Probleme Körperkontakt herzustellen ?
    -Habe ich Probleme Frauen zu küssen ?
    -Habe ich Probleme Frauen ins Bett zu bekommen ?
    -etc...pp...

    Man sollte sich Gedanken machen woran es scheitert. Wann verlor die Frau das Interesse, Wieso verlor sie das Interesse, Was kann ich besser machen ?

  12. #12
    caribbeanblu
    Neuling

    Standard

    Hello,

    meine 2 Cents aus weiblicher Sicht:

    1) Prostitution ist absolute Scheiße, ich hoffe nicht, dass du sowas ernsthaft in Erwägung ziehst.

    2) Deine Einstellung ist Scheiße, Punkt.

    Deinen Hass auf dich selbst projezierst du gerade auf alles und jeden und du fängst an, alle Frauen über einen Kamm zu scheren. Als wüsstest du nicht, dass es genug liebe Frauen auf der Welt gibt, einige davon auch passend für dich, das Finden ist eben manchmal schwer.

    Selbst wenn ich jetzt ernsthaftes Interesse an dir hätte, es dürfte ja nicht ein Problem auftauchen, es müsste ja auf jeden Fall monate- oder besser jahrelang super mit dir laufen, damit du dich in deiner Meinung nicht bestätigt fühlen würdest, dass alles Mist ist, Frauen sowieso, und sich Versuche auch schon nicht mehr lohnen. Deine Einstellung ist der totale Killer.

    Beziehungen scheitern immer wieder, viele eben auch schon am Anfang, viele auch noch nach Jahren totaler Glücksseligkeit. Eine Garantie gibt es nie, für gar nichts, deshalb hast du nur die Wahl es immer wieder zu versuchen, auch mit dem Risiko, zu scheitern, oder es eben sein zu lassen. That's life, da erzähle ich dir eigentlich nichts Neues, aber du scheinst das in deinem Tunnel gerade nicht zu sehen. Mir ist klar, dass du endlich mal zum Stich kommen willst und dich um deiner selbst Willen geliebt fühlen möchtest, aber so, wie du gerade drauf bist, sehe ich echt wenig Chance, außer du kommst mal aus deinem Tal der Tränen und reißt dich zusammen. Es ist absolut okay, einen Durchänger zu haben, aber total nicht okay, sich da nicht wieder von freizukämpfen.

    Mach dir klar, welche Personen dir etwas bedeuten und verbringe Zeit mit denen, kümmere dich um Hunde aus dem Tierheim, die einen Spaziergänger brauchen, was auch immer, tue etwas anderes, als alles und jeden zu verteufeln. Und bis die Frau vorbeikommt, bei der du deine Hasskappe mal wieder abnehmen magst, befriedige dich halt um Himmels Willen selbst.

    Übrigens: Mein erster Freund war 19 und ungevögelt und ich hätte ihn auch mit Mitte 20 ungevögelt genommen. Es gibt sehr wohl Frauen, denen das nichts ausmacht. Mir würde es aber ganz viel ausmachen, einen Mann im Bett zu haben, der Frauen schon für Sex bezahlt hat.

    Liebe Grüße =)
    Geändert von caribbeanblu (10.11.2016 um 18:54 Uhr)

  13. #13
    nachdenklich94
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von caribbeanblu Beitrag anzeigen
    Hello,

    meine 2 Cents aus weiblicher Sicht:

    1) Prostitution ist absolute Scheiße, ich hoffe nicht, dass du sowas ernsthaft in Erwägung ziehst.

    2) Deine Einstellung ist Scheiße, Punkt.

    Deinen Hass auf dich selbst projezierst du gerade auf alles und jeden und du fängst an, alle Frauen über einen Kamm zu scheren. Als wüsstest du nicht, dass es genug liebe Frauen auf der Welt gibt, einige davon auch passend für dich, das Finden ist eben manchmal schwer.

    Selbst wenn ich jetzt ernsthaftes Interesse an dir hätte, es dürfte ja nicht ein Problem auftauchen, es müsste ja auf jeden Fall monate- oder besser jahrelang super mit dir laufen, damit du dich in deiner Meinung nicht bestätigt fühlen würdest, dass alles Mist ist, Frauen sowieso, und sich Versuche auch schon nicht mehr lohnen. Deine Einstellung ist der totale Killer.

    Beziehungen scheitern immer wieder, viele eben auch schon am Anfang, viele auch noch nach Jahren totaler Glücksseligkeit. Eine Garantie gibt es nie, für gar nichts, deshalb hast du nur die Wahl es immer wieder zu versuchen, auch mit dem Risiko, zu scheitern, oder es eben sein zu lassen. That's life, da erzähle ich dir eigentlich nichts Neues, aber du scheinst das in deinem Tunnel gerade nicht zu sehen. Mir ist klar, dass du endlich mal zum Stich kommen willst und dich um deiner selbst Willen geliebt fühlen möchtest, aber so, wie du gerade drauf bist, sehe ich echt wenig Chance, außer du kommst mal aus deinem Tal der Tränen und reißt dich zusammen. Es ist absolut okay, einen Durchänger zu haben, aber total nicht okay, sich da nicht wieder von freizukämpfen.

    Mach dir klar, welche Personen dir etwas bedeuten und verbringe Zeit mit denen, kümmere dich um Hunde aus dem Tierheim, die einen Spaziergänger brauchen, was auch immer, tue etwas anderes, als alles und jeden zu verteufeln. Und bis die Frau vorbeikommt, bei der du deine Hasskappe mal wieder abnehmen magst, befriedige dich halt um Himmels Willen selbst.

    Übrigens: Mein erster Freund war 19 und ungevögelt und ich hätte ihn auch mit Mitte 20 ungevögelt genommen. Es gibt sehr wohl Frauen, denen das nichts ausmacht. Mir würde es aber ganz viel ausmachen, einen Mann im Bett zu haben, der Frauen schon für Sex bezahlt hat.

    Liebe Grüße =)
    Ich bin nicht 20, sondern 21 und werde 22. Da sieht es ganz anders aus. Naja, nächste Woche hab ich frei und gehe zur Prostituierten.

  14. #14
    soso

    Standard

    Du bist kein Idiot und findest keine aus welchen Gründen auch immer.

    Du bist eine Person, die die Flinte ins Korn wirft, ein Warmduscher. Stramm stehen, auf Leute zugehen und sie locker ansprechen. Nicht verklemmt, Ignorant, Arrogant wirken. Einfach Du selbst sein und dich normal Verhalten.

    Wenn jeder nach ein paar Versuchen aufgeben würde... Herje, möchte gar nicht Wissen wie es heute dann aussehen würde in der Welt.

    Deine Ganzen anderen Behauptungen wie: "mit ü20 kann man damit Abschließen, mich will ja keiner mehr" sind absoluter schwachsinn. Du schaust eindeutig zu viele Pornos, gibst dich mit falschen Menschen ab und verfällst den Idioten aus dem Internet und glaubst es auch noch.

    Und DU Glaubst im Ernst dass wenn Du ein paar mal im Puff warst, Du dann keine Jungfrau mehr bist und demnach im Bett besser bist? Oh Jung, Du wirst richtig auf die Fresse fallen. Eine Prostituierte tut das was DU möchtest, ohne Gefühle, ohne nichts - eine DIENSTLEISTUNG erbringt sie in diesem Moment. Das sind Welten zwischen normalen Sex und Sex im Puff.

    Auch danach wirst Du eine Jungfrau sein - weil Du NORMALEN Sex nie erlebt hast bis zu dem Zeitpunkt X wenn es mal passiert.

    Versteh mich nicht falsch. Ich habe nichts gegen den Beruf, gegen die Personen die dies als Beruf ausüben. Ich habe aber was dagegen, wenn Leute ein Problem damit haben "Jungfrau" zu sein. Wärst du lieber ein junger Kerl der mit 13 das erste mal hatte, was total beschissen war und Du am besten noch das Mädchen geschwängert hast?

    Steh dazu und verfall nicht in deinem peinlichem Selbstmitleid und tu was dagegen - die richtige wird kommen, man darf es nur nicht auf Teufel komm raus erzwingen.

    Da platzt mir echt der Hut wenn ich solch einen Text Lese.





    PS: ziemlich lustig: https://www.gutefrage.net/frage/an-d...cent_questions

    fast gleicher Text, anderes Alter, dies jenes? Willst Du uns hier etwa veraschen?
    Geändert von soso (23.11.2016 um 05:07 Uhr)
    Man lebt nur einmal!

  15. #15
    nachdenklich94
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von soso Beitrag anzeigen
    Du bist kein Idiot und findest keine aus welchen Gründen auch immer.

    Du bist eine Person, die die Flinte ins Korn wirft, ein Warmduscher. Stramm stehen, auf Leute zugehen und sie locker ansprechen. Nicht verklemmt, Ignorant, Arrogant wirken. Einfach Du selbst sein und dich normal Verhalten.

    Wenn jeder nach ein paar Versuchen aufgeben würde... Herje, möchte gar nicht Wissen wie es heute dann aussehen würde in der Welt.

    Deine Ganzen anderen Behauptungen wie: "mit ü20 kann man damit Abschließen, mich will ja keiner mehr" sind absoluter schwachsinn. Du schaust eindeutig zu viele Pornos, gibst dich mit falschen Menschen ab und verfällst den Idioten aus dem Internet und glaubst es auch noch.

    Und DU Glaubst im Ernst dass wenn Du ein paar mal im Puff warst, Du dann keine Jungfrau mehr bist und demnach im Bett besser bist? Oh Jung, Du wirst richtig auf die Fresse fallen. Eine Prostituierte tut das was DU möchtest, ohne Gefühle, ohne nichts - eine DIENSTLEISTUNG erbringt sie in diesem Moment. Das sind Welten zwischen normalen Sex und Sex im Puff.

    Auch danach wirst Du eine Jungfrau sein - weil Du NORMALEN Sex nie erlebt hast bis zu dem Zeitpunkt X wenn es mal passiert.

    Versteh mich nicht falsch. Ich habe nichts gegen den Beruf, gegen die Personen die dies als Beruf ausüben. Ich habe aber was dagegen, wenn Leute ein Problem damit haben "Jungfrau" zu sein. Wärst du lieber ein junger Kerl der mit 13 das erste mal hatte, was total beschissen war und Du am besten noch das Mädchen geschwängert hast?

    Steh dazu und verfall nicht in deinem peinlichem Selbstmitleid und tu was dagegen - die richtige wird kommen, man darf es nur nicht auf Teufel komm raus erzwingen.

    Da platzt mir echt der Hut wenn ich solch einen Text Lese.





    PS: ziemlich lustig: https://www.gutefrage.net/frage/an-d...cent_questions

    fast gleicher Text, anderes Alter, dies jenes? Willst Du uns hier etwa veraschen?
    Tja, aber keine Frau will ne männliche Jungfrau.
    Ja, das ist mein Text. Und gleiches Alter. Ich bin so gut wie 22, also wo ist das Problem?

    Und nein, ich werde nie Sex haben auf normalen Weg, später als Arzt arbeitest du rum um die Uhr und lernst auch keine kennen deshalb. Also, wieso nicht ins Bordell.

  16. #16
    DerSteinwerfer

    Standard

    Dass dir bereits gefühlte 100 Leute alle das selbe sagen, und du trotzdem nicht darauf hörst. Das ist das Problem. Und dass du mit 22 zarten Jahren schon Panik hast, dass du Single bleiben musst, nur weil du Arzt werden willst ist genauso lächerlich. Lass dir mal Eier wachsen, man.

    Du WILLST einfach nicht geholfen kriegen, oder aber du bist geistig einfach noch zu jung, um nachvollziehen zu können, was wir dir hier durch die Bank raten und sagen.

  17. #17
    nachdenklich94
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von DerSteinwerfer Beitrag anzeigen
    Dass dir bereits gefühlte 100 Leute alle das selbe sagen, und du trotzdem nicht darauf hörst. Das ist das Problem. Und dass du mit 22 zarten Jahren schon Panik hast, dass du Single bleiben musst, nur weil du Arzt werden willst ist genauso lächerlich. Lass dir mal Eier wachsen, man.

    Du WILLST einfach nicht geholfen kriegen, oder aber du bist geistig einfach noch zu jung, um nachvollziehen zu können, was wir dir hier durch die Bank raten und sagen.
    Ach ja, leider deckt sich das so gar nicht mit der Realität die ich hier sehe und jedes Mal aufs Neue erlebe.

  18. #18
    Izzy

    Standard

    Jeez, und sowas wird Arzt !?
    Was sagst du denn später zu jemanden der mit 40 eine Krebsdiagnose bekommt ?
    "...naja sie sind ja schon 40, also ne Chemo lohnt da nicht mehr"

    Oder mit 40 einen Autounfall und muss zur Reha ?
    "...naja, sie sind ja auch schon 40... bis sie wieder laufen können sind sie 50... das lohnt nicht mehr."

  19. #19
    nachdenklich94
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Izzy Beitrag anzeigen
    Jeez, und sowas wird Arzt !?
    Was sagst du denn später zu jemanden der mit 40 eine Krebsdiagnose bekommt ?
    "...naja sie sind ja schon 40, also ne Chemo lohnt da nicht mehr"

    Oder mit 40 einen Autounfall und muss zur Reha ?
    "...naja, sie sind ja auch schon 40... bis sie wieder laufen können sind sie 50... das lohnt nicht mehr."
    Nein natürlich nicht. Ist ja nicht jeder so gescheitert wie ich oder?

  20. #20
    LilaKuh

    Standard

    Was willst du hier eigentlich? Mitleid? Bestätigung?

    Hier gibt es so viele unterschiedliche Persönlichkeiten und Lebenswege und wenn du einigermaßen aufmerksam mitgelesen hast, hättest du festgestellt, dass es sogar Menschen gibt die mit Mitte 30 dann doch jemanden finden und wo die Jungfräulichkeit kein Problem sein muss. Und es gibt genug Menschen, die Interesse an dir und deiner Situation gezeigt haben, die sich Gedanken machen, die Tipps geben und dir beistehen wollen.

    Über dich (also auch über Rückmeldungen von anderen Seiten schreibst du):

    Von Frauen wurde ich sogar charakterlich als süß, nett, höflich und intelligent beschrieben. Aber mir ist schon klar, dass das die Eigenschaften von "du bis total scheiße" übersetzt heißt. Ich sehe auch nicht schlecht aus, aber ich weiß es einfach nicht mehr an was es liegt.
    Das ist erstmal eine sehr positive Beschreibung, auch wenn du das nicht glauben magst und auch die Rahmenbedingungen, die du geäußert hast, klingen nicht unattraktiv oder abstoßend.

    Aber: Du kommst hier ganz schön borniert herüber.

    Für mein Dafürhalten beharrst du viel zu sehr auf deiner (m. E.) doch sehr eingefahrenen Meinung und das macht es dir natürlich nicht leichter andere Menschen kennenzulernen. Du kannst nicht offen auf andere zugehen, wenn du eh nicht an dich und an den Erfolg glauben magst und wenn du mit dir selbst nicht zufrieden bist.

    Meines Erachtens wird das nichts, solange du deine Einstellung nicht änderst und solange kann niemand dir helfen, weil du dir nicht helfen lassen möchtest... Und wenn du im realen Leben den Frauen auch so gegenübertrittst, kann ich verstehen, dass das nichts gibt. Sorry...

  21. #21
    nachdenklich94
    Gesperrt
    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von LilaKuh Beitrag anzeigen
    Für mein Dafürhalten beharrst du viel zu sehr auf deiner (m. E.) doch sehr eingefahrenen Meinung und das macht es dir natürlich nicht leichter andere Menschen kennenzulernen. Du kannst nicht offen auf andere zugehen, wenn du eh nicht an dich und an den Erfolg glauben magst und wenn du mit dir selbst nicht zufrieden bist.

    Meines Erachtens wird das nichts, solange du deine Einstellung nicht änderst und solange kann niemand dir helfen, weil du dir nicht helfen lassen möchtest... Und wenn du im realen Leben den Frauen auch so gegenübertrittst, kann ich verstehen, dass das nichts gibt. Sorry...
    Ach, das habe ich oft gemacht. Unvoreingenommen, das passierte ausgeblendet, neu angefangen blablalba und wie erfolgreich war ich?
    --> Bis zur nächsten Enttäuschung.
    Da wärst du mit dir auch nicht zufrieden.
    Ach, das habe ich oft gemacht. Unvoreingenommen, das passierte ausgeblendet, neu angefangen blablalba und wie erfolgreich war ich?
    --> Bis zur nächsten Enttäuschung.
    Da wärst du mit dir auch nicht zufrieden.

    Es ist ja auch nicht die Jungfräulichkeit. Frauen interessieren sich nicht für ehrliche, nette Menschen sondern für Frauen wollen betrogen, belogen, ausgenutzt werden sonst würden sie es nicht immer wieder tun mit denselben Idioten.

  22. #22
    Twi-n-light

    Standard

    Ja, das ist mein Text.
    Also ich wär da ja nicht draufgekommen, aber wenn du der bist, dann bist du auch der http://www.hilferuf.de/forum/liebe/2...s-loesung.html
    und der http://www.gutefrage.net/frage/puff-...nnlich-bald-22
    und ...
    und deswegen machen wir hier jetzt dicht.



Ähnliche Themen

  1. Ist die Ehe gescheitert
    Von Blume27 im Forum Gäste Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2016, 11:47
  2. Einen guten Abschluß gesucht und kläglich gescheitert
    Von Daniel84 im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 23:36
  3. Fernbeziehung gescheitert und will ihr herz zurück gewinnen
    Von einfallslos im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 18:52
  4. gescheitert...
    Von magic22 im Forum Liebesgedichte & Liebesgeschichten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 14:29
Ranking-Hits