Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 91 bis 117 von 117
Anzeige:

Er meldet sich nicht mehr 😢

  1. #91
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Twi-n-light Beitrag anzeigen
    OK, dann lass das doch einfach mal so stehen.

    Wenn ich das richtig sehe, wird er sich nach der Beerdigung wieder bei dir melden? Oder vielleicht auch vorher? Weißt du wann die Beerdigung ist?

    Ich glaube, wenn ich an deiner Stelle wäre und ihn nach wie vor lieben würde, würde ich ihm vor der Beerdigung eine Mail schicken, in der ich ihm schreibe, dass meine Gedanken bei ihm sind und ich ihm viel Kraft wünsche.

    Ja ich werde es jetzt auch erstmal so stehen lassen. Mir geht's auch echt gut jetzt. Es ist zwar kein Ergebnis aber bin zufrieden.

    Wann er sich meldet, hat er nicht gesagt. Habe ihm gerade eine SMS geschickt, dass ich es schön gefunden habe, dass wir miteinander gesprochen haben. Die Beerdigung ist nächste Woche Dienstag. Ob ich ihn liebe hin oder her. Werde ihm nächste Woche schreiben, dass ich ihm viel Kraft wünsche und für ihn da bin, wenn er mich braucht.

  2. #92
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Und prompt kam die Antwort: Er hat sich auch sehr gefreut, mal wieder meine Stimme zu hören. Das tat ihm gut.

  3. #93
    Peachy

    Standard

    Und wie seid ihr jetzt verblieben?
    Alle sagten: "Das geht nicht".
    Dann kam einer, der wusste das nicht
    - und hat es gemacht.

  4. #94
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Peachy Beitrag anzeigen
    Und wie seid ihr jetzt verblieben?
    Er meldet sich wieder bei mir. Ich habe mich gerade für das nette Telefonat bedankt und er hat prompt zurückgeschrieben, dass er es auch sehr schön gefunden hat meine Stimme zu hören und es ihm gut tat.

  5. #95
    Twi-n-light

    Standard

    Das find ich schön.

  6. #96
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Twi-n-light Beitrag anzeigen
    Das find ich schön.

    Ja das hat mich jetzt auch gefreut. Keine Antwort wäre auch in Ordnung gewesen.

  7. #97
    Tem

    Standard

    Freut mich, dass es dir jetzt gut geht. Aber ich könnte das alles so nicht durchgehen lassen, glaub ich.^^

  8. #98
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Tem Beitrag anzeigen
    Freut mich, dass es dir jetzt gut geht. Aber ich könnte das alles so nicht durchgehen lassen, glaub ich.^^
    Mir geht es nur gut, weil ich mal etwas Dampf ablassen konnte und mal sagen könnte, was ich davon gehalten habe. Dies habe ich aber sachlich und vernünftig getan. Was er jetzt daraus macht, liegt an ihm. Mir tat es gut.

  9. #99
    Peachy

    Standard

    Glaub dir, dass es dir gut getan hat. Und ich freu mich, dass es dir gut geht.

    Dennoch - wie Tem geschrieben hat - würde ich nicht einfach so weitertun, als wär nichts gewesen.

    Weil wenn dann wieder eine schwierige Situation kommt und er dich wieder so hängen lässt.... Klar, es ist sehr schlimm, dass sein Vater gestorben ist, dafür hab ich wirklich Verständnis und kann ich nachfühlen.

    Aber ganz okay war sein Verhalten nicht.
    Alle sagten: "Das geht nicht".
    Dann kam einer, der wusste das nicht
    - und hat es gemacht.

  10. #100
    Twi-n-light

    Standard

    Aber ich könnte das alles so nicht durchgehen lassen, glaub ich.^^
    Ich glaub ich schon, wenn mir der Mensch enstprechend wichtig ist. Es war ja "nur" ein Nichtmelden, und er hat viel um die Ohren, und nun ist auch noch sein Vater gestorben, und so gefestigt ist die Beziehung der beiden noch nicht.

  11. #101
    Twi-n-light

    Standard

    würde ich nicht einfach so weitertun, als wär nichts gewesen.
    Das würde ich wohl auch nicht. Er hat ja auch schon gesagt dass sein Verhalten nicht ok war. Das ist mehr als manch anderer an seiner Stelle würde.

  12. #102
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Peachy Beitrag anzeigen
    Glaub dir, dass es dir gut getan hat. Und ich freu mich, dass es dir gut geht.

    Dennoch - wie Tem geschrieben hat - würde ich nicht einfach so weitertun, als wär nichts gewesen.

    Weil wenn dann wieder eine schwierige Situation kommt und er dich wieder so hängen lässt.... Klar, es ist sehr schlimm, dass sein Vater gestorben ist, dafür hab ich wirklich Verständnis und kann ich nachfühlen.

    Aber ganz okay war sein Verhalten nicht.

    nein ganz so einfach mache ich es ihm auch nicht. Sein Verhalten war unter aller Kanone auch wenn es teilweise auf Grund Missverstadnisse (meine E-Mail) beruht.

  13. #103
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Eben, fürs erste bin ich zufrieden.

  14. #104
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Ich werde auch nicht so tun, als wäre nichts gewesen aber eine Entschuldigung von ihm war schon mal - in seiner jetzigen Situation - echt ein netter Zug.

  15. #105
    Peachy

    Standard

    Na jedenfalls ist es schön, dass ihr euch aussprechen konntet. Ganz egal bist du ihm offensichtlich nicht.

    Bitte halte uns auf dem Laufenden, würd so gern wissen, wie das mit euch weitergeht!

    Wie sieht es mit seinem Weihnachtsgeschenk aus - du hast doch Karten und Hotel gebucht. Wird das was?
    Alle sagten: "Das geht nicht".
    Dann kam einer, der wusste das nicht
    - und hat es gemacht.

  16. #106
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Haben ja nur eine halbe Stunde gesprochen, das ist sicher noch nicht komplett "ausgesprochen", es ist aber ein Anfamg.

    ich halte Euch auf dem Laufenden. Er hat sich sehr über das Gesxhenk gefreut und sich entschuldigt, dass er sich nicht eher bedankt hat. Er hat es aber erst 6 Tage nach Weihnachten ausgepackt, weil er so im Stress war wegen seinem Vater. Genau haben wir darüber jetzt nicht gesprochen. Nur das er mich gerne Wiedersehen möchte.

  17. #107
    Twi-n-light

    Standard

    Ach ja, wann wäre das Karten- und Hotelevent denn?

  18. #108
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von Twi-n-light Beitrag anzeigen
    Ach ja, wann wäre das Karten- und Hotelevent denn?

    Anfang Februar. Habe auch noch genug Zeit das Zimmer zu stornieren, falls ich mich doch dagegen entscheiden sollte.

  19. #109
    YouKnowMyName

    Standard

    Wenn ich ehrlich bin, versteh ich nicht so recht das ganze Tamtam hier. Ich habe mal den gesamten Verlauf verfolgt und muss sagen, dass ich sein Verhalten gut nachvollziehen kann. Wenn der eigene Vater im Sterben liegt, das auch noch zur stressigen Weihnachtszeit und dann auch noch andere Themen dazu kommen, kann es einem Menschen echt mal zuviel werden und man schaltet ab und blendet andere Dinge aus, auch wenn die vielleicht ebenfalls wichtig wären. Ich muss leider zugeben, Dini, dass ich deine Art bzw. Gedankenwelt als sehr unangenehm beim Lesen empfunden habe, alles sehr "ich möchte dies, ich möchte das". Es gab sehr viel Sätze mit "ich" und "möchte". Wirklich anstrengend.

    Als ich den Teil mit "sein Vater Krebs im Endstadium" gelesen habe, war für mich alles klar, warum gerade Totenstille ist. Mir eher unbegreiflich, wieso für dich nicht, auf jedenfall nicht ausreichend (und das geht auch teilweise an die anderen Schreiber hier, die dann mangelndes Interesse an dir beklagt haben..wtf leute? wtf...). Aber Hauptsache ihm jetzt noch schön die Meinung gesagt haben, weil er ja soo böse war. Genau das, was er jetzt gut gebrauchen konnte...oh man. Ganz ehrlich, wäre ich der Typ und würde zufällig auf diesen Thread hier stoßen, würde ich dich wohl zum Teufel jagen. Dieser Thread ist eigentlich das perfekte Beispiel für komplettes Versagen von Empathie-Gefühlen.

    Dabei habe ich auch durchaus Verständnis für deine Position, für Fragen wie "Warum ist es zuviel verlangt für ein Geschenk Danke zu sagen?" und "Warum meldet er sich nicht?" Ja, ist alles abgenickt und das gilt unter normalen Umständen, aber das hier waren nunmal nicht normale Umstände, im Gegenteil, es war extrem für ihn und da gelten dann diese Maßstäbe temporär nicht mehr. Das ist alles andere als eine Alltagssituation gewesen und jeder würde in dieser Lage anders damit umgehen. Und du siehst es ja auch, er ist nun auf dich zugekommen, nachdem sich der Nebelschleier wieder gelegt hat und er wieder den Kopf hat, sich anderen Dingen zu widmen und dass es ihm auch leid tut. Wenn du auf der Nummer jetzt noch weiter rumreiten willst, disqualifizierst du dich eigentlich für jede Form von Beziehung.

    Sorry, aber ich hielt es mal für angebracht, dass hier noch ein anderer Blickwinkel zum Tragen kommt....
    It's not who we are underneath, but what we do that defines us.

    I fear the day when technology overlaps our humanity. It will be then that the world will have permanent ensuing generations of idiots
    - Albert Einstein

  20. #110
    Tem

    Standard

    Ich glaube, die Meinungen wären hier anders ausgefallen, wenn er nicht vorher noch seine Zweifel geäußert hätte. So entsteht nicht unbedingt der Eindruck, dass das Nichtmelden primär an der Krankheit seines Vaters liegt.
    Letztendlich sagt er sogar selbst, dass er sich wegen der E-Mail nicht mehr gemeldet hat. Das wirkt irgendwie so, als ob er mit seinen Zweifel andeuten wollte, es bei unverbindlichen Treffen belassen zu wollen, sie mit ihrer E-Mail dem nicht entgegengekommen ist und er sie mit seinem Nichtmelden bestrafen wollte ("ihr Zeit geben", es sich anders zu überlegen).

  21. #111
    YouKnowMyName

    Standard

    Zitat Zitat von Tem Beitrag anzeigen
    Ich glaube, die Meinungen wären hier anders ausgefallen, wenn er nicht vorher noch seine Zweifel geäußert hätte
    Das ist Quatsch. Es ist klar ersichtlich, dass der Auslöser erst der Vater war und dann die E-Mail höchstens noch als zusätzlicher Katalysator in Frage kommt. Wer hat auch bitte den Nerv sich in einer solch miesen Situation noch mit möglichen Beziehungsfragen auseinander zu setzen? Ich sags dir - Keiner, der noch bei Verstand ist. Klar, natürlich hätte er das alles viel cleverer lösen können, nur wie gesagt: Bei Extrem-Umständen wie diesen; damit geht jeder anders um und reagiert entsprechend bei anderen Themen.
    It's not who we are underneath, but what we do that defines us.

    I fear the day when technology overlaps our humanity. It will be then that the world will have permanent ensuing generations of idiots
    - Albert Einstein

  22. #112
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Also im Nachhinein bereue ich die E-Mail vor Weihnachten, die führte vielleicht zu Missverständnissen. Er hat sich dann nicht mehr gemeldet, obwohl wir täglich sehr viel telefoniert und geschrieben haben. Er hatte in der Woche vor Weihnachten sehr große Zweifel, was uns angeht und zwar aus dem Grund, weil er nicht wollte, dass ich mein Leben hier aufgebe.

    Und gerade weil er Zweifel hatte, kam ich ins Grübeln. Habe ihn die letzten 14 Tagen weder bedrängt noch zu vie von ihm verlangt. Habe lediglich hier im Forum meine Gefühle rausgelassen, habe ihm Zeit gelassen über seine Gefühle nachzudenken. Aber man darf sich dann ja fragen, warum meldet er sich nicht, warum kein Danke für das Geschenk etc.!

    Ohne das ich mich rechtfertigen möchte, Krebs hat sein Vater seit einem halben Jahr, es war klar, dass er nicht mehr lange leben wird und auch in der Zeit war ich für ihn da, nur von heute auf morgen wird der Kontakt abgebrochen - merkwürdig ist das schon. Ich habe großes Verständnis für ihn und seine Situation, dennoch ein "Ich melde mich wieder" wäre schöner gewesen als das "Nichtmelden" und nicht zu wissen was los ist.

    Ich habe ihm nicht meine Meinung gesagt, wie du es vielleicht denkst - younowmyname! Wir haben ganz normal miteinander gesprochen und er hat selbst gesagt, dass es ihm leid tut, dass er sich rein gar nicht gemeldet hat. Er sein Verhalten, jetzt wo wir drüber gesprochen haben auch echt scheiße findet. Schließlich habe ich mir Sorgen gemacht.

    Zwischen uns ist längst nicht alles super, keine Ahnung wie es weitergeht.

  23. #113
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Zitat Zitat von YouKnowMyName Beitrag anzeigen
    Das ist Quatsch. Es ist klar ersichtlich, dass der Auslöser erst der Vater war und dann die E-Mail höchstens noch als zusätzlicher Katalysator in Frage kommt. Wer hat auch bitte den Nerv sich in einer solch miesen Situation noch mit möglichen Beziehungsfragen auseinander zu setzen? Ich sags dir - Keiner, der noch bei Verstand ist. Klar, natürlich hätte er das alles viel cleverer lösen können, nur wie gesagt: Bei Extrem-Umständen wie diesen; damit geht jeder anders um und reagiert entsprechend bei anderen Themen.

    So, das stimmt nicht. Wir haben uns in der Woche vor Weihnachten gesehen, hatten eine tolle Zeit. Wir hatten ernstere Gespräche über die Zukunft. Kurz danach kamen seine Zweifel und meine E-Mail (die im Nachhinein auch etwas nach Abschied und Zweifel meinerseits klingt). Daraufhin hat er sich nicht mehr gemeldet. Zu dem Zeitpunkt lag sein Vater noch nicht im Krankenhaus, das er Sterben wird, ist schon seit Monaten klar. Also Auslöser seines Nichtmelden war erstmal mit Sicherheit meine E-Mail. Sagt er ja auch selbst, da er die erstmal verdauen musste.

    Und dann kam schlussendlich alles andere zusammen. Sein Vater, Stress in der Familie und unser Gefuhlschaos. Nur wenn man nicht darüber spricht, kann man nicht helfen. Woher soll ich das alles wissen, wenn er nicht mit mir spricht. Habe mir dann hier im Forum Rat/Hilfe gesucht und ihn nicht mit Nachrichten und Telefonaten bombardiert. Gestern war das erste richtige Telefonat nach 14 Tagen.

  24. #114
    YouKnowMyName

    Standard

    Zitat Zitat von Dini301986 Beitrag anzeigen
    Und gerade weil er Zweifel hatte, kam ich ins Grübeln. Habe ihn die letzten 14 Tagen weder bedrängt noch zu vie von ihm verlangt. Habe lediglich hier im Forum meine Gefühle rausgelassen, habe ihm Zeit gelassen über seine Gefühle nachzudenken. Aber man darf sich dann ja fragen, warum meldet er sich nicht, warum kein Danke für das Geschenk etc.!
    Ich sagte ja auch, dass ich für solche Fragen generell Verständnis habe, nur hast du es hier echt auf die Spitze getrieben und die besondere Umstände fast gar nicht mehr berücksichtigt.

    Zitat Zitat von Dini301986 Beitrag anzeigen
    Ohne das ich mich rechtfertigen möchte, Krebs hat sein Vater seit einem halben Jahr, es war klar, dass er nicht mehr lange leben wird und auch in der Zeit war ich für ihn da, nur von heute auf morgen wird der Kontakt abgebrochen - merkwürdig ist das schon. Ich habe großes Verständnis für ihn und seine Situation, dennoch ein "Ich melde mich wieder" wäre schöner gewesen als das "Nichtmelden" und nicht zu wissen was los ist.
    Mag sein, aber nur weil alle schon vorher wussten, was passieren würde, heißt das nicht, dass es einen nicht doch wie einen Blitz treffen kann und man gelähmt ist, wenn der Moment dann tatsächlich eintritt. Ja, es wäre nett gewesen, hätte er noch die Zeit/Kraft dafür gefunden, doch es gibt Situationen, wo Menschen von einer Ohnmacht und Traurigkeit erfasst werden, bei der rings herum alles an Bedeutung verliert. Und dann hat man für sowas keinen Blickwinkel mehr. Natürlich ist das für dich persönlich blöd gelaufen, aber das ist dann nun mal so und es steht dir auch nicht zu, darüber zu urteilen.

    Zitat Zitat von Dini301986 Beitrag anzeigen
    Zu dem Zeitpunkt lag sein Vater noch nicht im Krankenhaus
    Das spielt doch überhaupt keine Rolle, wo er gerade lag oder nicht lag!! Es war anhand von Prognosen klar, dass um die Weihnachtszeit Schluss sein wird und das hat ihn sicherlich auch schon in der Vorwoche massivst gedanklich beschäftigt. Also wirklich....

    Zitat Zitat von Dini301986 Beitrag anzeigen
    Zwischen uns ist längst nicht alles super, keine Ahnung wie es weitergeht.
    Das muss es auch gar nicht sein. Es ist halt dummer Zufall gewesen, dass eure Kennenlernphase gerade dann intensiver wurde, wo die tickende Zeitbombe im Hintergrund lief, die dann letztlich hochging. Es gab auch wohl keinen denkbar schlechteren Zeitpunkt, um "ernsthafte" Gespräche zu führen, egal wer diese angestoßen hat. Und wenn das gegenseitige Verständnis in der Kommunikation dabei genauso exzellent lief wie bei den nachfolgenden E-Mails, hat das sicherlich auch nicht geholfen.

    Mein Vorschlag wäre, die ganzen Vorkommnisse der letzten Wochen nochmal wegzuwischen, den Reset-Knopf zu drücken und dann nochmal nach der Trauerphase neu mit ihm anzuknüpfen, sich anzunähern und dann schauen, wie sich das entwickelt, wo diese große Last jetzt endlich von den Schultern ist. Ein Neustart sozusagen.
    It's not who we are underneath, but what we do that defines us.

    I fear the day when technology overlaps our humanity. It will be then that the world will have permanent ensuing generations of idiots
    - Albert Einstein

  25. #115
    Dini301986

    Themenautor

    Standard

    Wie schon gesagt, habe großes Verständnis dafür...vielleicht ist es hier im Forum auch nicht eindeutig rüber gekommen, das ich es habe. Ich weiß wie es ist, jemanden zu verlieren und jeder geht anders mit der Situation um, ist ja auch vollkommen in Ordnung. Es kam nur scheinbar alles zusammen.

    Er hat jetzt noch die Beerdigung vor sich, kein leichter Schritt und da werde ich sicher nicht drängeln. Sein Nichtmelden und Zurückweisung tat mir aber auch sehr weh und braucht Zeit. Vielleicht starten wir neu, vielleicht auch nicht. Keine Ahnung.

    Habe mich aber sehr gefreut als er mir heute morgen geschrieben hat und gefragt hat, ob ich gut geschlafen habe und mir einen schönen Tag wünscht.

  26. #116
    YouKnowMyName

    Standard

    Zitat Zitat von Dini301986 Beitrag anzeigen
    Sein Nichtmelden und Zurückweisung tat mir aber auch sehr weh und braucht Zeit.
    Das glaube ich dir auch und ist nachvollziehbar. Also lehn dich etwas entspannt zurück und geh es langsam an.

    Zitat Zitat von Dini301986 Beitrag anzeigen
    Vielleicht starten wir neu, vielleicht auch nicht. Keine Ahnung.
    Deswegen sage ich ja, bewerte das Ganze nicht über. Eine solche Situation wird so vermutlich nicht mehr auftreten. Ihr scheint doch losgelöst von dem Mist der letzten Wochen eine gute Schnittmenge gehabt zu haben. Darauf lässt sich aufbauen. Und ernsthafte Gespräche kann man dann zu gegebener Zeit erneut führen, ohne irgendwelche Störfaktoren, aber jetzt erstmal nicht.
    It's not who we are underneath, but what we do that defines us.

    I fear the day when technology overlaps our humanity. It will be then that the world will have permanent ensuing generations of idiots
    - Albert Einstein

  27. #117
    Dini301986

    Themenautor

    Standard


    Anzeige
    Zitat Zitat von YouKnowMyName Beitrag anzeigen
    Das glaube ich dir auch und ist nachvollziehbar. Also lehn dich etwas entspannt zurück und geh es langsam an.



    Deswegen sage ich ja, bewerte das Ganze nicht über. Eine solche Situation wird so vermutlich nicht mehr auftreten. Ihr scheint doch losgelöst von dem Mist der letzten Wochen eine gute Schnittmenge gehabt zu haben. Darauf lässt sich aufbauen. Und ernsthafte Gespräche kann man dann zu gegebener Zeit erneut führen, ohne irgendwelche Störfaktoren, aber jetzt erstmal nicht.

    Dem stimme ich auch zu. Ernstere Gespräche sollten auch nicht per Telefon geführt werden sondern beim Treffen, wenn man sich in die Augen sehen kann und dem gegenüber auch seine Reaktion wahrnehmen kann. Vorwürfe habe ich ihm auch gestern nicht gemacht, lediglich gesagt, dass ich enttäuscht war, nichts von ihm zu hören. Es führten einige Missverständnisse dazu, dann die Zweifel etc.! Ich muss mir ja auch selbst in den Hintern treten, warum habe ich ihn nicht eher angerufen, dann hätte ich eher gewusst was los ist. Ich wollte ihn nur nicht "hinterher rennen".
    Wir haben jetzt beide Zeit, um zu gucken was wir wollen.


Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Anzeige:

Ähnliche Themen

  1. sie meldet sich nicht mehr
    Von fokke33 im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2015, 20:49
  2. Er meldet sich nicht mehr…was tun...
    Von Luana11 im Forum Beziehungs Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 11:45
  3. Sie meldet sich auf einmal nicht mehr so, es hat sich verändert
    Von michel0104 im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 13:35
  4. Meldet sich nicht mehr ???
    Von Philomena im Forum Liebeskummer Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 18:09
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 16:46
Ranking-Hits